Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.12.2022 Auktion 407: Schmuck, Kunsthandwerk, Alte Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Ausstellung

Thomas Feuerstein, Green Hydra, 2021

Thomas Feuerstein, Green Hydra, 2021

Mit ungewöhnlichen, teils befremdlichen Experimenten zwischen Kunst und Wissenschaft nehmen die Künstler*innen der Schau „Holobiont“ in Wien die Schnittstellen zwischen dem Menschen und anderen Kreaturen in den Blick

Das Leben mit Anderen

Ein Labor, das Schweißgeruch ohne menschliche Anstrengung erzeugt, Pferdebluttransfusionen, Hunde, die mit menschlicher Muttermilch aufgezogen werden, eine Schießbude, an der es als Hauptpreis Kotzäpfchen zu gewinnen gibt, und Bakterien, die Gold produzieren oder sich an menschliche Stimmen erinnern, Steine, die Lektionen über den Begriff der Freiheit erwarten, und grün leuchtende Süßwasserpolypen, die in einer mundgeblasenen gläsernen Hydra kultiviert werden: „Holobiont. Life is Other“, eine Ausstellung des Angewandte Interdisciplinary Lab im ehemaligen und unlängst renovierten Wiener Postsparkassen-Hauptgebäude, führt in vielerlei Hinsicht vor Augen, dass Leben vor allem jenes nicht-menschlicher Akteure ist. ...mehr


Auktions-Vorbericht

Alberto Giacometti, Projet pour un monument pour Gabriel Péri. Projet pour une place, 1946

Bei der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts setzt Lempertz auf Französisches und hofft auf einige neue Rekordwerte

Zum Marschieren bereit

Künstler aus Frankreich stehen an der Spitze des Evening Sale mit Kunst des 20. Jahrhunderts bei Lempertz in Köln. Bei der Moderne ist es Alberto Giacometti mit einem Denkmalsentwurf. Sein „Projet pour un monument pour Gabriel Péri. Projet pour une place“ aus dem Jahr 1946 ...mehr


Ausstellung

Erwin Heerich, Turm

Der Niederrhein feiert den 100. Geburtstag von Erwin Heerich

Angebote zum Nachdenken und Schauen

Renommierte Künstler sind zumeist Individualisten. Üblicherweise spiegelt dies ihr Werkschaffen. Auch Erwin Heerich kann ein eigenständiges ausgefallenes Œuvre aufweisen. Vor 100 Jahren wurde er am 29. November in Kassel geboren. Nach langer Krankheit verstarb er im Alter von 81 Jahren am 6. November 2004 in ...mehr


Auktions-Vorbericht

Der gekreuzigte Christus, Florenz, 1680er Jahre

Mit einer breiten Offerte an Gemälden und Zeichnungen der Alten Kunst tritt Bassenge in seiner spätherbstlichen Auktionsrunde an. Unerwartet hat sich darunter auch eine skulpturale Arbeit gemischt

Ein Schluck Limonade

Ein eher untypisches Werk führt diesmal die Auktion „Gemälde Alter und Neuerer Meister“ bei Bassenge in Berlin an: Ein florentinisches Kruzifix der 1680er Jahre aus Elfenbein, das zuletzt in einer süddeutschen Privatsammlung hing und bislang der Forschung unbekannt war. Wer hinter der meisterhaften Schnitzerei des ...mehr


Auktions-Vorbericht

Max Beckmann, Selbstbildnis gelb-rosa, 1943

Grisebach hat sich mit einem Beckmann-Gemälde viel vorgenommen: ein Selbstbildnis des Expressionisten soll das teuerste Objekt im deutschen Auktionsmarkt werden. Aber auch Werke aus der Sammlung Otto gehören zu den Highlights der Versteigerung

Der Fetisch der Kunst

Die Elogen über das Gemälde hören sich vollmundig an, treffen aber auch zu: Das Berliner Auktionshaus Grisebach preist Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb-rosa“ von 1943 als „Meisterwerk der deutschen Kunstgeschichte an, wie es in Deutschland nach 1945 keines auf dem Auktionsmarkt gegeben hat“. Mit dem Spitzenlos ...mehr


Auktions-Vorbericht

Lucio Fontana, Concetto spaziale, 1965

Bei der Auktion „Zeitgenössische Kunst“ im Wiener Dorotheum dominieren die Abstraktion und die Italiener. Aber auch andere Länder hinterlassen ihre Duftnoten

Eine Königin und eine Prinzessin

„Das Loch ist meine Erfindung, mehr gibt es nicht zu sagen. Nach dieser Erfindung kann ich sterben.“ Daher verstand Lucio Fontana seine Arbeiten auch nicht als Bilder, sondern als Kunstkonzepte und bezeichnete seine meist einfarbigen, durch Schnitte oder Löcher in den Raum hin geöffneten Leinwände ...mehr


Auktions-Vorbericht

Albrecht Dürer, Die Nemesis (Das große Glück), um 1501/02

Bassenge legt in seiner Druckgrafikauktion wieder eine gediegene Auswahl vom späten Mittelalter bis ins frühe 20. Jahrhundert vor und hofft mit seltenen Blättern auf rege Beteiligung

Neues Glück

Weltbeherrschend und zuversichtlich schwebt Nemesis über dem Panorama von Klausen im Eisacktal. Von großen Schwingen getragen, steht die unbekleidete, etwas beleibte Frau mit flatternden Tuchzipfeln auf einer Kugel und hält sowohl den Kelch zum Lohn für gute Taten als auch die Zügel in ihren Händen, ...mehr


Auktions-Vorbericht

Alfons Walde, Almen und Gletscher, 1932

Das Wiener Dorotheum legt mit seiner Auktion „Moderne Kunst“ ein vielgestaltiges Angebot aus mehreren europäischen Ländern vor, stellt einen einheimischen Maler aber auffallend heraus

Geister aus dem Urwald

Alfons Walde ist diesmal unbestritten der Star der Moderne-Auktion im Dorotheum. Der Wiener Versteigerer hat den Tiroler Maler prominent an den Beginn seiner Auktion gerückt und lässt ihn auch den Katalogtitel bespielen. Dort tritt Walde mit einem sommerlichen Landschaftsbild auf, auf dem die weichen sattgrünen ...mehr



News vom 05.12.2022

Salvator Mundi, Italien, um 1600

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Der Salvator Mundi-Mythos lebt: Bei einer Online-Auktion mit Werken Alter Meister von Christie’s in Paris hat eine arg ramponierte Kopie des weltberühmten Gemäldes 850.000 Euro erzielt. Ein nicht genannter Käufer hat für die Wiederholung, die ...mehr


Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa


News vom 02.12.2022

Ashley Bickerton

Ashley Bickerton gestorben

Ashley Bickerton ist tot. Der US-amerikanische Künstler starb am 30. November an den Folgen seiner Nervenkrankheit ALS auf der indonesischen Insel Bali. Er wurde 63 Jahre alt. Das gab die New Yorker Gagosian Gallery bekannt, ...mehr


Young Artists-Förderpreise

Evarist Adam Weber im Bonner Macke Haus

Melsheimer und Erhard neue Professorinnen in Kiel


News vom 01.12.2022

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20

Energiekrise: Steigende Kosten für Museen

Der Deutsche Museumsbund erwartet einen Anstieg der Energiekosten für Museen im Jahr 2023. Laut seiner Hochrechnung müssen sich die Häuser auf Mehrausgaben in Höhe von mindestens 100 Millionen Euro einstellen. Auf größere Institutionen könnten sogar ...mehr


Ruangrupa führt Kunstwelt an

Schwichtenberg-Gemälde für Oldenburg

Zum Tod von Meinhard von Gerkan


News vom 30.11.2022

National Portrait Gallery London

Rekordspende für National Portrait Gallery

Die National Portrait Gallery in London darf sich über eine generöse Spende in Höhe von 10 Millionen Pfund freuen, die größte in der Geschichte des Museums. Spender ist die Blavatnik Family Foundation, die der britisch-amerikanische ...mehr


Günther Selichars Medienkunst in Salzburg

Mit Suppe ins Museum: Klimaaktivisten in Innsbruck erwünscht

Neuer Belvedere Art Award für Robert Gabris


News vom 29.11.2022

Hyunju Oh, Remains from Remains of Remains, 2015

Hyunju Oh in Wiesbaden

Der Nassauische Kunstverein in Wiesbaden widmet der 1988 im südkoreanischen Daegu geborenen Hyunju Oh die Schau „Hier, anderswo“. Die in Frankfurt und ihrer Heimat lebende Künstlerin thematisiert in der Ausstellung die Beziehungen zwischen Existenz, ...mehr


Berliner Werkbundarchiv muss umziehen

Eco Land Art in Innsbruck


News vom 28.11.2022

in der Ausstellung „Norbert Kricke. Bewegung im Raum“

Das Ruhrgebiet feiert den 100. Geburtstag von Norbert Kricke

Wäre er nicht freiwillig im Juni 1984 aus dem Leben geschieden, hätte Norbert Kricke am 30. November das 100. Lebensjahr vollenden können. Vier Ausstellungen erinnern nun in Duisburg und Dortmund an das bewegte Schaffen des ...mehr


Renan Laru-an leitet Savvy Contemporary

Erstes Hodler-Gemälde für England

Modersohn-Becker Kunstpreis für Almut Linde


News vom 25.11.2022

Aino Nebel

Brinckmann Preis für Aino Nebel

Der Justus Brinckmann Preis geht heuer an Aino Nebel. Die Hamburger Justus Brinckmann Gesellschaft verleiht der Kölner Keramikerin die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung für ihre „internationaler Strahlkraft“. Ihr Werk stelle eine einzigartige Verbindung aus ...mehr


Michael Müllers Kunstbefragung in Würzburg

Dresden erinnert an Heinrich Tessenow


News vom 24.11.2022

Damián Ortega

Zurich Art Prize für Damián Ortega

Damián Ortega erhält im kommenden Jahr den Zurich Art Prize, den das Museum Haus Konstruktiv in Zürich gemeinsam mit der Zurich Insurance Company vergibt. In der Begründung der Jury heißt es, man sei besonders begeistert ...mehr


Berresheim-Konvolut für Stuttgart

Besessenes Leipzig


News vom 23.11.2022

Goldschatz im Kelten Römer Museum in Manching

Millionen-Goldschatz von Manching gestohlen

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte den Goldschatz aus dem Kelten Römer Museum im oberbayerischen Manching geraubt. Insgesamt 483 Goldmünzen mit einem Wert von mehreren Millionen Euro seien gezielt aus einer Vitrine im Ausstellungsraum ...mehr


Neue Doppelspitze für die Art Karlsruhe

Reni, der Göttliche, im Frankfurter Städel

Kurt-Schwitters-Preis für Joar Nango



Auktionshäuser



Auktionen

Mit soliden Zahlen punkteten die Gläser bei der Auktion des Hauses Dr. Fischer in Heilbronn. Eine vorsichtige Kundschaft sorgte für die wenigen, aber dann doch verdienten Ausreißer

In der Ursuppe

Ergebnisse der Superlative: Mit den Schätzen von Paul Allen stellte Christie’s in New York nicht nur zahlreiche Rekorde für Heroen der Kunst auf, sondern versteigerte auch die wertvollste Kunstsammlung

Überzeugend brillant

In dem breiten Programm an Kunst und Antiquitäten vom späten Mittelalter bis zu Gegenwart gab es bei Neumeister in München eindeutige Gewinner, aber auch Verlierer. Begehrt waren vor allem Stücke aus der Sammlung eines lange verstorbenen Kunsthändlers

Bunte KI-Kunst eines Autodidakten



Museumsausstellung

Goslarer Kaiserring 2022: Mit dem Briten Isaac Julien wird ein international bedeutender Künstler geehrt, der zu den Pionieren der Queer und der Black Art zählt. Das Mönchehaus Museum präsentiert dazu noch bis Januar zwei seiner filmischen Schlüsselwerke und zahlreiche Fotoarbeiten

Bilder zwischen Schönheit und Schrecken

Das Wuppertaler Von der Heydt-Museum lotet in einer Ausstellung Perspektiven des Portraits in der Fremd- und Selbstdarstellung aus

Menschen in verschiedenen Facetten

Matt Mullican hat in Lübeck den Possehl-Preis für Internationale Kunst 2022 erhalten. Eine umfangreiche Auswahl seiner Werke ist in der Kunsthalle St. Annen und in der Kirche St. Petri zu sehen

Modelle zur Erfassung der Welt



Kuenstlerbios

Künstlerbiographie:

Gerhard Marcks

Künstlerbiographie:

Joseph Oppenheimer

 >> Galerien






News vom 05.12.2022

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Normunds Braslins, White Room, 2013

Winterauktion bei Neumeister
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Kölner Rathaus-Teppiche, Täbris, 1937/42

Großer Erfolg für die Kölner Rathausteppiche
Kunsthaus Lempertz

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb- rosa“ ist das teuerste Kunstwerk bei Auktionen in Deutschland

23,2 Millionen für ein Beckmann Gemälde in Berlin
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Armbanduhr von Thomas Mann

Ein Stück Zeitgeschichte: Armbanduhr von Thomas Mann unterm Hammer
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Josef Albers, Becher, 1929

Herbst-Symphonie
Kunsthaus Lempertz

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmann, Selbstbildnis gelb-rosa, 1943

Sensationelle Winterauktionen bei Grisebach
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Galerie Bassenge Berlin - Barbara Rosina de Gasc, Hüftbildnis einer Dame in Weiß, um 1760

Dürers Nemesis, die Dame in Weiß und eine Sensation in Elfenbein
Galerie Bassenge Berlin

Kunsthaus Lempertz - Alberto Giacometti, Projet pour un monument pour Gabriel Péri. Projet pour une place, 1946

Monumental
Kunsthaus Lempertz

Döbele Kunst Mannheim - Wolfgang Mattheuer, Liebespaar, 1996

Realismus Leipziger Schule - Tübke, Mattheuer, Ziegler
Döbele Kunst Mannheim

Kunsthaus Lempertz - Albert Renger-Patzsch, Das Bäumchen, 1929

Renger-Patzsch-Ikone
Kunsthaus Lempertz

Galerie Neher - Essen - Ewerdt Hilgemann, Half Cube, 2020

Aktuelle Ausstellung: Herbst – Winter 2022/2023
Galerie Neher - Essen




Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen