Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.03.2022 Nachverkauf zur Auktion 74: Bildende Kunst - Autographen - Musik - Haus Habsburg

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Ausstellung

Samuel Fosso, African Spirits, 2008

Samuel Fosso, African Spirits, 2008

Das Festival Düsseldorf Photo+ widmet sich mit über 50 Ausstellungen dem Medium Fotografie. Damit und mit anderen Neuerungen positioniert sich Düsseldorf als selbstbewusste Bewerberin für den inoffiziellen Titel deutsche Fotohauptstadt

Düsseldorf im Fotofieber – Teil I

Darüber, welche deutsche Metropole sich mit Recht das Etikett „Fotostadt“ ans Revers heften darf, wird immer wieder gestritten. Ist es Essen mit der renommierten Folkwangschule und der hochkarätigen Sammlung im gleichnamigen Museum oder etwa Hamburg mit seiner langen Magazin-Tradition und den vielen Verlags- und Medienhäusern, das gleichzeitig aber auch eine gewisse Vorliebe für die bloß angewandte Fotografie hegt. Oder dann doch Düsseldorf mit dem berühmten Fotografenpaar Bernd und Hilla Becher, das eine weltweit geschätzte konzeptuelle Schule sowie eine Reihe bekannter Absolvent*innen wie Andreas Gursky, Thomas Ruff, Thomas Struth, Candida Höfer oder Simone Nieweg hervorgebracht hat? ...mehr


Auktions-Vorbericht

Hans Arnold I, Deckelhumpen, Augsburg 1590/94

Beim Kunsthandwerk überzeugt Lempertz in Köln wieder mit einer reichen Auswahl an Silberwaren und positioniert sich damit an der Spitze des deutschen Kunsthandels

Kaiser Rotbarts Deckelzier

Es schimmert und glänzt wieder bei Lempertz: Mit der gut gefüllten Silber-Abteilung – abermals eine der besten auf dem deutschen Auktionsmarkt – startet der Kölner Versteigerer in seine Auktion mit altem und neuem Kunsthandwerk und lässt schon mit der ersten Position eines der Highlights auftrumpfen. ...mehr


Ausstellung

Helen Frankenthaler, Beginnings, 1994

Die Kunsthalle Krems widmet Helen Frankenthaler die erste Personale in Österreich und präsentiert die Künstlerin als Vorreiterin der Farbfeldmalerei

Im Fluss der Farbe

Eine junge Frau sitzt auf dem Boden inmitten großformatiger, abstrakter Werke, gekleidet in einen weißen Rock und eine orangefarbene Bluse. Sie ist barfüßig, die bloßen Beine sind angewinkelt, mit zwei Fingern stützt sie ihr Kinn und schaut den Betrachter direkt an. Die berühmte Aufnahme von ...mehr


Auktions-Vorbericht

Johann Wilhelm Preyer, Stillleben mit Mandeln, Austern, Trauben und einer Sektflöte, 1858

Sammlungsauflösungen und Restitutionen in der Classic Week bei Van Ham

Geteilte Zusammenarbeit

Dirk und Ursula Budde schätzten die Vertreter der Düsseldorfer Malerschule, was nicht zuletzt in der räumlichen Nähe begründet war: Stammte das Sammlerpaar doch aus Kerken am Niederrhein. Nachdem Dirk Budde 2018 und seine Frau ein Jahr später verstorben sind, schlägt ihre Sammlung nun wieder im ...mehr


Ausstellung

Víctor Delhez, Compositie met driehoek, um 1926

Die sehenswerte Ausstellung „Transatlantic Modernisms“ im Mu.ZEE in Ostende liefert den Beweis, dass es in der Kunst schon lange vor Düsenjet und Internet möglich war, sich erfolgreich international zu vernetzen

Von der Nordsee an den Río de la Plata

Was haben die Geschichten der belgischen und der argentinischen Kunst zwischen den Jahren 1910 und 1958 miteinander gemeinsam? Nicht allzu viel, denkt man im ersten Moment, liegen doch mehr als 11.000 Kilometer Luftlinie zwischen den Hauptstädten Brüssel und Buenos Aires. Dass dem jedoch nicht so ...mehr


Auktions-Vorbericht

Bartolomé Esteban Murillo, Rosenkranzmadonna, um 1645/50

Die Frühjahrsauktionen beim Kölner Versteigerer Lempertz vereinen einige hochpreisige Glanzpunkte und viele erschwingliche Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen, die zum Stöbern und Ersteigern einladen. Ein Teil des Erlöses wird für die Ukraine-Hilfe gespendet

Meister oder Werkstatt – das ist hier die Frage

Am 21. Mai haben Kunstliebhaberinnen und -liebhaber die Möglichkeit, ein bedeutendes Meisterwerk des Goldenen Zeitalters der spanischen Malerei zu kaufen: Lempertz versteigert in seiner Frühjahrsauktion Alte Meister die anmutige Rosenkranzmadonna von Bartolomé Esteban Murillo. Der spanische Barockmaler schuf das viel bewunderte und signierte Gemälde um ...mehr


Auktions-Vorbericht

Auktion der Macklowe Collection im November 2021 bei Sotheby’s in New York

Neues vom Rosenkrieg: Zweiter Teil der Macklowe Collection bei Sotheby’s in New York

Hochwertiges aus der Scheidungsmasse

Schon im vergangenen November fuhr die Macklowe Collection mit 35 museumswürdigen Spitzenwerken der Kunst nach 1950 einen rekordträchtigen Bruttoumsatz von 676,1 Millionen US-Dollar ein. Nach diesem imposanten Erlös geht Sotheby’s nun mit dem zweiten Teil der exquisiten Kunstsammlung ins Rennen, die nach der Scheidung des ...mehr


Auktions-Nachbericht

Jankel Adler, o.T. (Selbstbildnis), um 1922

Mit einer hohen Verkaufsrate und Rekordwerten überzeugte die Versteigerung moderner und zeitgenössischer Kunst bei Irene Lehr in Berlin

Im Geist der Revolution

Auch mit ihrer ersten Versteigerungen in diesem Jahr konnte Irene Lehr ihre Erfolgsserie fortführen. Netto rund 1,8 Millionen Euro erwirtschaftete die Berliner Auktionatorin mit den 460 Positionen an Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, von denen gut 92 Prozent einen Abnehmer fanden. Damit hat die ...mehr


Ausstellung

Raimund Girke, Ohne Titel, 1959

Das Duisburger Museum Küppersmühle würdigt den Maler Raimund Girke als Hauptvertreter einer analytischen Kunst

Schweben in der Schwerelosigkeit

Eine ungewohnte Ruhe durchzieht die voluminösen, wohl proportionierten Säle der Duisburger Küppersmühle. Überwiegend großformatige, weiß gefächerte Gemälde erzeugen hier ein Rauschen sanfter, abstrakter Gesten. Sie erinnern an Winde über dem Meer, an den unendlichen Kosmos oder an aufschäumende Wellen in Gewässern. In ihrer Hintergründigkeit, Unschärfe ...mehr


Auktions-Vorbericht

Fausto Zonaro, Bayram

Das Dorotheum in Wien tischt für seine Auktion der Gemälde des 19. Jahrhunderts ein abwechslungsreiches Programm aus Genreszenen, Landschafts- und Städteansichten sowie Blumenstillleben und Porträts auf

Ausgelassene Frühlingsstimmung

Es wirkt wie die Ruhe vor dem Sturm: Noch stehen die drei Männer in ihren farbenfrohen Gewändern mit geschlossenen Augen fast statisch auf der Stelle, gleich werden sie zu den Klängen der Schalmei und der großen Trommel ausgelassen herumwirbeln. Der mit Zucker gesüßte Tee dampft ...mehr



News vom 20.05.2022

Manja Schüle

Brandenburg: Sonderfonds für Künstler*innen aus der Ukraine

Das Land Brandenburg legt einen Hilfsfonds für Künstlerinnen und Künstler, die vom Ukraine-Krieg betroffen sind. Er richtet sich an geflüchtete Kulturschaffende und soll deren aktuelle Notlage durch die Einbindung in das Kulturleben in Brandenburg abfedern. ...mehr


Deutsche Kulturbranche erholt sich nur langsam

Oldenburg würdigt Wolfgang Heimbach

Kollwitz-Preis für Nan Goldin

Münchner Nationalmuseum entdeckt Renaissance-Büste


News vom 19.05.2022

Victoire Gineste versteigert Michelangelos Aktstudie

Trotz Schwächen: Rekordpreis für Michelangelos Aktstudie

Obwohl die Erwartungen bei weitem nicht erreicht wurden, gab es gestern bei Christie’s in Paris einen neuen Auktionsrekord für Michelangelo Buonarroti. Für seine wahrscheinlich erste überlieferte Aktstudie bewilligte ein nicht genannter Käufer 20 Millionen Euro. ...mehr


Rudolf Kollers zeichnerische Studien in Zürich


News vom 18.05.2022

Ilka Voermann

Ilka Voermann geht zur Berlinischen Galerie

Ilka Voermann leitet ab dem 1. August die Grafische Sammlung der Berlinischen Galerie. Sie folgt damit auf Annelie Lütgens, die im Herbst dieses Jahres in den Ruhestand wechselt. „Dr. Ilka Voermanns Ausstellungen an der Schirn ...mehr


Wallende Wogen in Wiesbaden

Berlin präsentiert den Gross vor Grosz

Teuerste Fotografie: Man Rays „Le Violon d’Ingres“


News vom 17.05.2022

Strawalde, Heroine. Zeichnung, 2002

Strawalde in Reutlingen

Als Gewinner des Jerg-Ratgeb-Preises 2022 präsentiert der Maler und Filmregisseur Strawalde seit dem Wochenende sein Schaffen im Kunstmuseum Reutlingen. In der Retrospektive „Hunger nach Bildern“ entwickeln die Kuratorinnen Ina Dinter und Anna Nerobova die Spannbreite ...mehr


Museum in Arnheim mit Neubau wieder offen

Neuer Pechstein für Zwickau


News vom 16.05.2022

Die Sammlung Gallinek im Badischen Landesmuseum

Sammlung Gallinek für Karlsruhe erhalten

Die Porzellansammlung Ernst Gallineks ist weiterhin im Badischen Landesmuseum zu sehen. Die einzigartigen Objekte des jüdischen Sammlers und Geologen, die von den Nationalsozialisten als Raubgut beschlagnahmt und 2020 an die Erben restituiert wurden, hat das ...mehr


Emmanuel Van der Auwera in Basel

Deutsche Börse Photography Prize für Deana Lawson

Wuppertal entdeckt seine Sammlung


News vom 13.05.2022

Oskar Zwintscher, Bildnis der Frau des Künstlers, 1901

Oskar Zwintscher im Dresdner Albertinum

Das Albertinum der Staatlichen Kunstsammlung Dresden widmet sich ab dem Wochenende mit einer umfangreichen Retrospektive dem Fin de Sciècle-Künstler Oskar Zwintscher. Der deutsche Maler war seinerzeit für seine suggestiven Landschaften, feinfühligen Portraits und symbolträchtigen Kompositionen ...mehr


Stephanie Rosenthal geht nach Abu Dhabi

Herbert List im Hamburger Bucerius Kunst Forum

Antisemitismus-Vorwürfe gegen Documenta: Roth und Schuster fordern differenzierte Debatte


News vom 12.05.2022

in der Ausstellung „Gustav Mesmer. Der Ikarus vom Lautertal“

Villa Stuck präsentiert Gustav Mesmers „Erfinderwahn“

Die Villa Stuck in München widmet in diesem Sommer dem bislang nur wenig bekannten Künstler und Erfinder Gustav Mesmer eine Sonderausstellung. Unter dem Titel „Der Ikarus vom Lauertal“ zeigt das Kuratorenduo Stefan Hartmaier und Anne ...mehr


Dix-Aquarelle der Sammlung Gurlitt bei Ketterer

Missing Link in Wien

Paper Art Award verliehen


News vom 11.05.2022

Joseph Vivien, Kurfürst Maximilian II. Emanuel von Bayern (1662-1726), um 1700

Zarte Töne in der Alten Pinakothek

Die Alte Pinakothek in München würdigt seit dem Wochenende die Pastellmalerei. Im 18. Jahrhundert griffen insbesondere Künstler in Frankreich für die Umsetzung lebendiger, feinsinniger Porträts gerne auf diese Technik zurück. Mit Hilfe von Pastellkreiden konnten ...mehr


Wiebke Ahrndt leitet Deutschen Museumsbund

Silber der Welfen in Braunschweig


News vom 10.05.2022

Egon Schiele, Leopold Czihaczek am Klavier, 1907

Verschollenes Schiele-Frühwerk aufgetaucht

Das Leopold Museum in Wien kann ein wiederentdecktes Gemälde Egon Schieles als Dauerleihgabe präsentieren. Das Portrait „Leopold Czihaczek am Klavier“ von 1907 soll nach seiner Säuberung und Restaurierung in die Dauerausstellung „Wien um 1900“ integriert ...mehr


Warhol schlägt Picasso: Marilyn ist teuerstes Kunstwerk des 20. Jahrhunderts

Berlin würdigt Erich Dieckmann

Fondation Hartung-Bergman in Antibes eröffnet



Journal

Großes Zittauer Fastentuch von 1472

Zittau feiert den 550. Geburtstag seines berühmten Fastentuches. Dessen kunsthistorische Relevanz unterstreicht eine dezentral präsentierte Auswahl jener Zeugnisse visueller Kunst vom Mittelalter bis in die Jetztzeit

Menschheitsgeschichte auf den Punkt gebracht

Eine prägnante Kommunikation bedeutet oft alles. So war es schon im Mittelalter. Als Exempel kann das Zittauer Fastentuch dienen. Einer alten Notiz zufolge datiert die comicartige Bildgeschichte in das Jahr 1472. Zwar blieb der Künstler unbekannt, Experten vermuten jedoch den Franziskanermönch Vincentius als möglichen Maler, ...mehr



Museumsausstellung



Auktionshäuser



Auktionen

Bilanz der Frühjahrsauktionen bei Koller: Während sich bei den Gemälden Alter Meister die Nachfrage auf einzelne Stücke konzentrierte, zeigten sich die Sammler beim 19. Jahrhundert und den Arbeiten auf Papier äußert vital

Brueghel-Hoch-Tief






News vom 20.05.2022

Deutsche Kulturbranche erholt sich nur langsam

Deutsche Kulturbranche erholt sich nur langsam

Brandenburg: Sonderfonds für Künstler*innen aus der Ukraine

Brandenburg: Sonderfonds für Künstler*innen aus der Ukraine

Münchner Nationalmuseum entdeckt Renaissance-Büste

Münchner Nationalmuseum entdeckt Renaissance-Büste

Kollwitz-Preis für Nan Goldin

Kollwitz-Preis für Nan Goldin

Oldenburg würdigt Wolfgang Heimbach

Oldenburg würdigt Wolfgang Heimbach

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Jan Miense Molenaer, Bauernhochzeit

Große Kunst
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Martin Schnell oder Werkstatt zugeschrieben, Aufsatzschreibkommode mit polychromen Chinoiserien, um 1717

Altes und neues Kunsthandwerk: Erlesene Offerte
Kunsthaus Lempertz

Gurlitt bei Ketterer Kunst – Werke aus „Schwabinger Kunstfund“ werden restituiert
Ketterer Kunst Auktionen

Baselitz: Motivumkehr und Fingermalerei – Mit „Waldweg“ kommt zeitgenössische Museumskunst in die Auktion
Ketterer Kunst Auktionen

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Bernhard Kretzschmar: Kanalufer

58. Versteigerung
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Kunsthaus Lempertz - Bartolomé Esteban Murillo, Rosenkranzmadonna, um 1645/50

Hochbedeutendes Gemälde von Murillo
Kunsthaus Lempertz

Döbele Kunst Mannheim - Art Karlsruhe 2022

Art Karlsruhe 2022
Döbele Kunst Mannheim

Kunsthaus Lempertz - Warasei Yam-Kultfigur, Papua-Neuguinea, Provinz Ost-Sepik

Bedeutende Ozeanien-Sektion
Kunsthaus Lempertz




Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen