Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.06.2018 Auktion A185: Schweizer Kunst

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Ausstellung

Anni Albers, Red and Blue Layers, 1954

Anni Albers, Red and Blue Layers, 1954

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf würdigt Anni Albers mit einer groß angelegten Retrospektive

Die Meisterin der Fadensprache

Annelise Elsa Frieda Fleischmann entspross wie viele Künstler einer wohlhabenden großbürgerlichen Familie: Ihre Mutter stammte aus der Verlegerfamilie Ullstein, ihr Vater war Möbelfabrikant. Doch in Rebellion zum Großbürgertum strebte sie nach einem eher unkonventionellen Leben. Nach Fehlstarts an verschiedenen Schulen und Ablehnung ihrer ersten Bewerbung am Bauhaus in Weimar konnte sie dann schließlich doch am 21. Mai 1922 hier ihr Studium aufnehmen. Da hatte sie bereits den elf Jahre älteren Josef Albers kennengelernt, den sie 1925 heiratete und in dessen Schatten ihr Werk stets wahrgenommen wurde. Beider Schaffen entwickelte sich unabhängig voneinander, aber geistig bewegten sie sich auf einer Ebene, die den Kitt ihres Zusammenlebens bildete und von der tiefen Auffassung einer universellen Sprache der Kunst geprägt war. ...mehr


Auktions-Nachbericht

László Moholy-Nagy, Ohne Titel. Weimar, 1923/25

Zum 20jährigen Jubiläum der Fotografie-Auktion bei Grisebach überraschten Bieter mit Preissprüngen und Rekorden

Ein geglücktes Experiment

Seit Anbeginn der Fotografie ist diese auf ein Medium angewiesen: Lichtempfindliche Materialien, die das abgelichtete Motiv festzuhalten vermögen. Da verwundert nicht, dass schon früh mit diesen Stoffen experimentiert wurde. Fotogramme, die ohne Kamera durch direkte Belichtung entstehen, schufen schon die Lichtbild-Pioniere Thomas Wedgwood und William ...mehr


Auktions-Vorbericht

Rudolf Wacker, Bildnis meiner Mutter (in ihrem 72. Lebensjahr), 1926

Die Moderne im Kinsky konzentriert sich auf die österreichische Kunst aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eine europäische Privatsammlung steuert in Wien dazu die interessantesten Stücke bei

Symbiotische Mutterbindung

„Ich bin vor Schmerz wie an ein Kreuz genagelt. Um 7:20 wird der Sarg aus Haus und Garten getragen.… Solches Grauen vor dem Tod habe ich (so leicht und natürlich dieser war) nie empfunden.… Mit dem Tod der Mutter hören wir auf Kinder zu sein, ...mehr


Messe-Vorbericht

Candice Breitz, TLDR, 2017

Die 49. Art Basel will nicht nur Umschlagplatz von millionenteuren Kunstwerken sondern auch Austragungsort von notwendigen Debatten sein

Courage statt Scheuklappen

Von ganz oben hat man immer den besten Überblick. Das wissen nicht nur Jäger, die gerne vom Hochsitz aus ihre Beute ins Visier nehmen. In der auf spektakuläre Großprojekte spezialisierten Sektion „Unlimited“ der 49. Ausgabe der Art Basel, die immer noch als die weltweit wichtigste ...mehr


Auktions-Nachbericht

Alexej von Jawlensky, Mystischer Kopf: Erde, 1919

International große Namen sorgten bei Lempertz für hohe Preise: Ein Blick auf einen teils schwungvollen Auktionstag für die Moderne Kunst in Köln

Die Suche nach dem menschlichen Wesen

Alexej von Jawlensky wurde 1916 kriegsbedingt aus Deutschland ausgewiesen. Exil fand er in der benachbarten neutralen Schweiz. Fortan tauchten verschiedene Ansichten der Umgebung von Saint-Prex in seinem Œuvre auf, oft gemalt aus seinem dortigen Atelierfenster. In der idyllischen Kleinstadt am Ufer des Genfersees hatte der ...mehr


Ausstellung

Keith Haring, Ohne Titel, 1982

Keith Haring war künstlerischer Aktivist der 1980er Jahre und schuf dafür eine eigene Bildsprache. Sie ist nun aus Anlass seines 60. Geburtstags in der Albertina in Wien zu sehen

Ein Alphabet für Jedermann

Keith Haring zählt zu den populärsten Künstlern seiner Zeit. Fast jeder kennt seine Breakdance-Strichmännchen, die Herzen, das Strahlenbaby, den Hund mit dem weit geöffneten Maul. Im Alter von nur 31 Jahren starb er 1990 an den Folgen einer HIV-Erkrankung und hinterließ ein riesiges Œuvre, das ...mehr


Ausstellung

Dineo Sheshee Bopape, Untitled (Of Occult Instability) [Feelings], 2016/18

Narrativ und sinnlich: Die 10. Berlin Biennale legt ihre Finger in die offenen Wunden dieser Welt – ohne oberlehrerhaft zu sein

Zonen der Dringlichkeit

Der Hauptausstellungsraum des KW Institute for Contemporary Art, ehemals Kunst-Werke, in der Berliner Auguststraße ist komplett in orangefarbenes Licht getaucht. Auf dem Boden liegen zerbrochene Betonsäulen, daneben Arrangements aus zerbröselnden Backsteinen, Plastikwannen und Bottiche, in die von der Decke Wasser tropft, diverse Videomonitore, und über ...mehr


Auktions-Nachbericht

Franz Anton Bustelli, Kammerzofe mit Hündchen, um 1755

Die Versteigerung der Sammlung Ziffer erfreute bei Neumeister in München Liebhaber und Sammler. Locker sitzende Geldbeutel sorgten für einige Überraschungen

Der Sinn des Lebens

Im vergangenen Herbst starb der 1957 in München geborene Kunsthistoriker Alfred Ziffer. Er war der Experte für die deutschen Porzellanmanufakturen und ihre Produkte und seit 1998 als Berater für Nymphenburg in München tätig. Außerdem betreute Ziffer als Kurator die Nymphenburger Porzellansammlung der Familie Bäuml, die ...mehr


Journal

Hanns-Jörg Anders, Unruhen in Nordirland (Londonderry), 1969

Die 7. Triennale der Photographie in Hamburg stellt sich mutig den virulenten Fragen unserer Gegenwart. In den nächsten vier Monaten wird die gesamte Bandbreite des Mediums Fotografie an der Elbe zu sehen sein. Wer den Festivalpart der Großveranstaltung besuchen möchte, muss sich allerdings beeilen: Dieser dauert nur bis zum 17. Juni

Welt im Wandel

Mit Zahlen wird schon einmal nicht gegeizt. Die am 7. Juni begonnene Triennale der Photographie in Hamburg wartet in den nächsten vier Monaten mit über 320 Künstlern, 90 Ausstellungsorten und mehr als 250 Veranstaltungen auf. Die mittlerweile siebte Ausgabe des Festival- und Ausstellungsmarathons steht unter ...mehr


Ausstellung

Axel Hütte, Portrait #22, 2005

Axel Hütte gibt in der Kunsthalle Krems einen Einblick in sein fotografisches Schaffen, das mehr als das vordergründig Gesehene zeigen will

Imperial, Majestic, Magical

Imperiale Bauten, majestätische Berge und magische Landschaften – die Kunsthalle Krems zeigt in ihrer Frühjahrsausstellung einen spannenden Ausschnitt aus dem fotografischen Schaffen des Düsseldorfer Fotografen Axel Hütte. Es ist ein Dialog zwischen älteren Zyklen und neueren Werkblöcken mit ähnlichen Themenbereichen: frühe „Porträts“ von Künstlerkolleg*innen aus ...mehr


Auktions-Vorbericht

Günther Uecker, Woge. Japan, 1995

Bei Kunst des 20. Jahrhunderts von Ketterer in München leuchten die Farben des Expressionismus

Inspiration aus Fernost

Da wogt und wabert es wieder einmal kraftvoll. Günther Uecker hat die Nägel auf der grau-schwarzen Unterlage zu einem dynamischen Strudel eingeschlagen. Virtuos durchwirbeln sie den Bildraum und drängen über den Bildrand hinaus. Die Urgewalt einer Welle hat den ZERO-Meister 1995 zu seinem Nagelfeld „Woge, ...mehr


Ausstellung

Anton Corbijn, Joy Division, London 1979

Das Hamburger Bucerius Kunst Forum zeigt im Rahmen der diesjährigen Triennale der Photographie ausgewählte Werke des musikaffinen niederländischen Porträtfotografen Anton Corbijn – und entdeckt dabei bislang unbekannte Seiten seines Œuvres

Der Sinn für das Imperfekte

Als ihn im Jahr 2001 der Bürgermeister seines auf einer kleinen Insel in den Südniederlanden gelegenen Geburtsortes Strijen fragte, ob er dort eine Ausstellung machen wolle, sagte der Fotograf Anton Corbijn, Jahrgang 1955, erst nach einigem Zögern zu. Der Sohn eines protestantischen Predigers lebte damals ...mehr



News vom 19.06.2018

Friedrich Werthmann, Hommage à Mercator, 1963/65

Friedrich Werthmann gestorben

Friedrich Werthmann ist tot. Wie das Lehmbruck Museum jetzt mitteilte, starb der 90jährige Bildhauer bereits am 9. Juni in Düsseldorf. Als Mitglied der Gruppe 53 zählt er zu den Begründern des Informel in Deutschland nach ...mehr


Sam Gilliam: Farbenrausch im Kunstmuseum Basel

Neubesetzungen im Museum Folkwang


News vom 18.06.2018

Charles Rennie Mackintosh, Glasgow School of Art, 1897-1909

Kunsthochschule in Glasgow ging wieder in Flammen auf

In der Nacht zum vergangenen Samstag hat es in der Glasgow School of Art lichterloh gebrannt. Das Feuer beschädigte alle Stockwerke des historischen Gebäudeteils von Charles Rennie Mackintosh. Bis zu 50 Prozent des Hauses waren ...mehr


Bâloise-Kunstpreis vergeben

Aenne Biermann in Köln


News vom 15.06.2018

Zac Langdon-Pole

Zac Langdon-Pole gewinnt BMW Art Journey

Zac Langdon-Pole wird als nächster Künstler die „BMW Art Journey“ antreten. Eine international besetzte, fünfköpfige Jury wählte den Neuseeländer für sein Projekt „Sutures of the Sky“ aus. Dafür wird 1988 in Auckland geborene Langdon-Pole im ...mehr


Etel Adnan in Bern

Sebastian Speckmann im Museum Franz Gertsch


News vom 14.06.2018

Jannis Kounellis, Ohne Titel, 2000

Hommage an den „Kohlekünstler“ Jannis Kounellis in Duisburg

Gerade der griechischstämmige Arte Povera-Pionier Jannis Kounellis hat sich immer wieder mit Kohle und Stahl in seinem Schaffen auseinandergesetzt. An der Ruhr wurden seine Werke erstmals bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen im Jahr 1993 präsentiert. Dies ...mehr


Marion Ermer Preis 2018 vergeben

Garten und Kunst in Würzburg


News vom 13.06.2018

Mathieu Kleyebe Abonnenc, Vieux-Wacapou, 2017/18

Mathieu Kleyebe Abonnenc in Basel

Das Kunstforum der Versicherungsgruppe Bâloise präsentiert die neue Werkserie von Mathieu Kleyebe Abonnenc. Der 1977 in Paris geborene und in Französisch-Guyana aufgewachsene Fotograf zeigt ab heute in Basel den von der Natur zurück eroberten Ort ...mehr


Nanette Jacomijn Snoep wird neue Museumsleiterin in Köln

Dachbodenfund bringt Millionenwert

Theater-Installation von Rafael Lozano-Hemmer bei Basel


News vom 12.06.2018

in der Ausstellung „Theaster Gates. Black Madonna“

Theaster Gates’ Schwarze Madonna in Basel

Das Kunstmuseum Basel richtet Theaster Gates seit dem Wochenende die Ausstellung „Black Madonna“ aus. Die künstlerische Praxis des 1973 in Chicago geborenen Amerikaners umfasst mehrere Genres und Materialien, die sich von urbanen Interventionen über Performances ...mehr


Ron Arad in Weil am Rhein

Drei Stipendiaten für Fürstenberg Zeitgenössisch


News vom 11.06.2018

Thomas Wrede, Gebirgslandschaft mit Kissen und Stehlampe, 2000

Wuppertal zeigt Thomas Wrede

Unter „sceneries“ führen Suchmaschinen zu eindrucksvollen, aber auch kitschigen Landschaftsmotiven in gemalter oder fotografischer Form, die zum Teil digital bearbeitet sind. Wann man im Theater von „sceneries“ spricht, sind Kulissenbilder gemeint. So wählte der Fotograf ...mehr


Steiermark zeichnet Sonja Gangl aus

Ákos Birkás gestorben


News vom 08.06.2018

Liu Xiaodong, Time, 2014

Retrospektive zu Liu Xiaodong in Düsseldorf

Das NRW-Forum und die Kunsthalle Düsseldorf präsentieren ab dem Wochenende gemeinsam die erste umfassende Retrospektive zu Liu Xiaodong. Der 1963 geborene chinesische Maler gehört zu „der legendären Künstlergeneration, die friedlich auf dem Platz des Himmlischen ...mehr


250. Todestag von Johann Joachim Winckelmann

Luke Willis Thompson in Basel

DGPh-Kulturpreis für Wolfgang Kemp


News vom 07.06.2018

Carl Frederik Aagaard, Sommergewitter auf Saltholm

Christoph Müller beschenkt Greifswald

Die Ausstellung „Die Dänen“ im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald präsentiert die 160 Gemälde, 175 Zeichnungen und Aquarelle sowie 57 Druckgrafiken, die der Berliner Sammler Christoph Müller dem Land Mecklenburg-Vorpommern geschenkt hat. Damit besitzt das Haus ...mehr


Klodin Erb in Basel

Raubkunst und Täuschung in Frankfurt

Florentina Pakosta in Wien



Künstler

kal-Galerie – Kunst aus Leidenschaft ◊ Hertzer, Else ◊ Dorfansicht in den Alpen 1926

Künstlerbiographie:

Else Hertzer

Die Künstlerin verlässt früh ihre Heimatstadt Wittenberg, um in Berlin zu leben und zu arbeiten. Ihre Ausbildung erfährt sie an der dortigen Zeichen- und Malschule bei George Mosson. Else Hertzer stellt ab 1918 in der Berliner Sezession aus und erregt mit ihren avantgardistischen, farbintensiven und expressiven ...mehr



Museumsausstellung



Auktionshäuser

Neumeister positioniert sich mit der modernen und zeitgenössischen Kunst international. Die Sonderrubrik „Afrikanische Kunst“ ergänzt das übliche Angebot

Vom Kampf mit der Schlange

Van Ham lädt in Köln mit seinen „Discoveries“ zur Kunstschatzsuche im preiswerten Sektor

Mit Schwung weg vom Gegenstand

Die wichtigsten Strömungen der Fotografie des 19. und 20. Jahrhunderts hat Bassenge im Repertoire. Neben einigen teuren Highlights können vor allem zahlreiche Kostbarkeiten zu kleineren Preisen die Bieter erfreuen

Mit einem Erzhalunken und Lügner wird nicht verhandelt!



Messen

New Positions, Collaborations und Neumarkt auf der Art Cologne

Dem Nachwuchs eine Bresche!






News vom 19.06.2018

Neubesetzungen im Museum Folkwang

Neubesetzungen im Museum Folkwang

Sam Gilliam: Farbenrausch im Kunstmuseum Basel

Sam Gilliam: Farbenrausch im Kunstmuseum Basel

Friedrich Werthmann gestorben

Friedrich Werthmann gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Piero Manzoni, Achrome, um 1958

Manzoni mit großem Erfolg
Kunsthaus Lempertz

Beckmanns „Ägypterin“: Der höchste Auktionspreis, der je in Deutschland für ein Gemälde erzielt wurde
Grisebach GmbH

Photoauktion bei Grisebach: Quantensprung auf dem Deutschen Photomarkt – 488.000 EUR für Photogramm von László Moholy-Nagy
Grisebach GmbH

Galerie Frank Fluegel - Aldridge - New Utopias #1

Ausstellung 28.09.2018: „Miles Aldridge – Dazzling beauty“
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen -  Auktionator Robert Ketterer erzielt in seinen Frühjahrsauktionen 44 Erlöse über der € 100.000-Marke.

Sommerauftakt bei Ketterer: Auktionen mit Kunst des 20./21. Jhs. - STARKE ZEITGENOSSEN
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Lateinisches Stundenbuch. Workshop Vrelant, Brügge, ca.1460-70. Erlös: € 103.000*

Auktion Wertvolle Bücher: Neues Katalogkonzept erzielt biblische Ergebnisse – Andächtige € 103.000*
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - H. Pleuer, Stuttgarter Westbahnhof in der Abenddämmerung, 1899. Öl/Lwd., 59x76 cm Erlös: EUR 56.250*

Ketterer Kunst-Auktion in München - Kunst des 19. Jahrhunderts – Stuttgart 1899
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Hugo Erfurth, Otto Dix, 1933/34

Eindringliches Portrait
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Wilhelm Lehmbruck, Büste der Knienden (Geneigter Frauenkopf), 1912/14

Sommerliche Blumenstauden
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Zhang Daqian, Hängerolle „Fahrt zur Roten Wand“

Asiatika: Bedeutende Privatsammlungen
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Andy Warhol Marilyn.

Sommer Acchrochage 2018
Galerie Frank Fluegel




Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen