Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Nachbericht

Franz Marc, Grünes und weißes Pferd, 1913

Franz Marc, Grünes und weißes Pferd, 1913

Bei Grisebachs „Ausgewählten Werken“ galoppierten zwar zwei Pferde zum Rekord, die übrige Auswahl erreichte oft nur den unteren Taxrand. Ein Spitzenwerk wurde ganz verschmäht. Moderne und Zeitgenossen hatten dagegen Überraschungen parat

„als wir uns solche bunten Grüße sandten“

Als Franz Marc Anfang November 1915 auf Fronturlaub seine Frau Maria in Ried besuchen kam, schickte er eine eigenhändig illustrierte Postkarte an Elisabeth Macke nach Bonn, deren Mann August Macke rund ein Jahr zuvor gefallen war. Auf die Vorderseite der Karte hatte er schon zwei Jahre zuvor eines seiner schönsten Motive gemalt: zwei lagernde Pferde, ein Grünes und ein Weißes. Die sanften Tiere sind gegenläufig übereinander getürmt. Das weiße Pferd scheint gerade den Kopf zu erheben, während sein grüner Freund friedlich schläft. „Liebe Lisbeth, ich habe 14 Tage Urlaub. Dein liebes Rauchpaketchen mit Brief habe ich noch im Feld erhalten. Herzlichen Dank.“ Heute wirken diese Zeilen beinahe banal, doch sie dokumentieren einmal mehr, wie nah sich die deutsche Avantgarde gerade in jenen kriegerischen Jahren stand. Bei Grisebach in Berlin gingen die naturpoetischen Grüße nun bei 250.000 bis 300.000 Euro ins Rennen. Am Ende galoppierten sie bei 630.000 Euro ins Ziel – Weltrekord für eine Postkarte von Franz Marc. Mit Aufgeld berappte ein süddeutscher Sammler dafür 781.000 Euro. ...mehr


Ausstellung

Reliquienbüsten des Kaiserpaars Heinrich II. und Kunigunde, Rheinland / Westfalen (?), 1. Viertel 15. Jahrhundert

Basel feiert die Weihe seines Münsters vor 1000 Jahren. Der deutsche König und Kaiser Heinrich II. förderte den Bau und die Ausstattung, um seine Herrschaft zu festigen

Kunst als Machtfaktor

„König Heinrich, ins Reich der Burgunder kommend, schloss die Stadt Basel seiner Herrschaft an.“ Dieser entscheidende Satz im Jahresbericht des Klosters Einsiedeln für das Jahr 1006 meldet die auf Bestreben Heinrichs erfolgte Ausgliederung Basels aus dem burgundischen Gebiet und den Anschluss an das ostfränkisch-deutsche Reich. ...mehr


Auktions-Vorbericht

Harald Sohlberg, Modne Jorder, 1898

Europäische Malerei des 19. Jahrhunderts bei Sotheby’s in London

Morgenstimmung aus Norwegen

In Zentraleuropa ist Harald Sohlberg ein Unbekannter, auch wenn das Museum Wiesbaden ihm aus Anlass seines 150. Geburtstages in diesem Sommer eine Retrospektive gewidmet hat. In seiner norwegischen Heimat zählt Sohlberg zu den großen Künstlern. Das verdankt er vor allem seiner neoromantischen Landschaftsmalerei, die er ...mehr


Ausstellung

Wolfgang Paalen, L’heure exacte II (Relojes videntes), 1940

Das Belvedere in Wien stellt mit Wolfgang Paalen einer der wenigen österreichischen Surrealisten vor

Visionen in Rauchschwaden

Es gibt Künstler, die aus ihren Beobachtungen der Welt malerische Vorstellungen formulieren. Und es gibt Künstler, die ganz aus ihren inneren Visionen die Welt aus diesem Selbst heraus befragen. Der österreichische Maler Wolfgang Paalen verband beides auf besondere Art und Weise: Als Kosmopolit und Weltbürger ...mehr


Auktions-Vorbericht

Alexej von Jawlensky, Heilandsgesicht, 1919/20

Neumeister rückt die Skulptur mit einem frischen Katalog neu in den Fokus, ohne dabei zu vom Kerngeschäft der Klassischen Moderne bis zu den Zeitgenossen abzulenken

Zwei Gesichter der Kunst

„Ich wollte weiter meine gewaltigen starkfarbigen Bilder malen, aber ich fühlte, ich konnte nicht“, schrieb Alexej von Jawlensky nach seiner Flucht vor dem Ersten Weltkrieg in die Schweiz über eine Phase, die zudem von familiären Problemen geprägt war. Seit 1915 wandte er sich wieder verstärkt ...mehr


Auktions-Vorbericht

Lovis Corinth, Eisbahn im Berliner Tiergarten, 1909

Moderne und zeitgenössische Kunst mit vielen expressionistischen Höhepunkten bei Ketterer in München

Isolatoren der Verschwörung

Für Flaggen hatte Lovis Corinth immer ein besonderes Faible. „Wenn es wo Fahnen gab, war er schnell bei der Hand zum Malen“, erinnerte sich seine Ehefrau Charlotte Berend-Corinth später an den Spleen ihres Mannes. Lustig flattern die deutschen Reichsflaggen auch auf seinem Gemälde „Eisbahn im ...mehr


Ausstellung

Oskar Schlemmer, Innenraum mit fünf Figuren, 1928

Das Von der Heydt-Museum nimmt Oskar Schlemmers späte Schaffensphase am Wuppertaler Maltechnikum in den Blick

Altes Thema, neuer Stil

Oskar Schlemmer verkörperte beredt den kulturpolitischen Impetus des Bauhauses. Aufgewachsen in Baden-Württemberg, wo schon immer die enge Verknüpfung von technischen Raffinessen und ästhetischen Vorstellungen maßgeblich das Handwerk bestimmte, folgte der Schüler von Adolf Hölzel im Jahr 1920 dem Ruf von Walter Gropius an das Weimarer ...mehr


Auktions-Vorbericht

Jochen Lempert, Schwäne, um 1995

Fotografie aus 150 Jahren bei Bassenge in Berlin

Weltzusammenhänge

Eher beiläufig wirkt das, was der Fotograf Jochen Lempert auf seinen Bildern einfängt. Das können vorbeiziehende Schwäne, eine Libelle im Anflug oder die Blüte eines Stiefmütterchens sein. Sein Thema ist vor allem die Natur: Tiere, Pflanzen und andere Naturphänomene wie Wellen, Wolken und Lavaströme. Er ...mehr


Auktions-Vorbericht

Giovanni Battista Salvi, Betende Madonna

Alte Kunst und Kunsthandwerk bei Neumeister in München

Schuld und Sühne

In der Bibel verliert der Mensch den Zugang zum Paradies durch den Sündenfall. Die Folge ist das entbehrungsreiche und schwierige Leben von Adam und Eva auf der Erde, das unglücklicher Weise noch den Brudermord von Kain und Abel zur Folge hat. Das Blatt wendet sich ...mehr


Auktions-Vorbericht

Herbert von Reyl-Hanisch, Rheintalblick mit dem Kloster Riedenburg in Bregenz, 1935

Moderne und zeitgenössischen Kunst sowie Jugendstil im Wiener Auktionshaus im Kinsky

Edel schreiben, rauchen und Kaffee trinken

Weitgehend österreichisch dominiert ist die kommende Versteigerung von Werken der klassischen Moderne im Wiener Auktionshaus im Kinsky. Da findet sich eine fast idyllische, an den Vorabend des Ersten Weltkriegs zurückversetzte Ansicht des Wiener Praters mit Riesenrad und vornehmem Reiterpaar im Vordergrund von Oskar Laske aus ...mehr


Auktions-Vorbericht

Jef Verheyen, The emotional effect of Flaming light, 1975

Lempertz ruft bei der zeitgenössischen Kunst den letzten Teil der Sammlung Will Grohmann auf

Religion und Mythos

Will Grohmann war einer der großen deutschen Kunsthistoriker und Kunstkritiker des 20. Jahrhunderts. Von Dresden aus, wo 1887 geborene Bautzner zunächst als Lehrer tätig war, zog er in die Kunstwelt, suchte den Kontakt mit den jungen Malern der Künstlergruppe „Die Brücke“, wurde ein Förderer des ...mehr


Auktions-Vorbericht

Ernst Ludwig Kirchner, Segelboote bei Fehmarn, 1914

Arbeiten auf Papier – vor allem des Expressionismus – sind die Stärken der modernen Kunst bei Bassenge in Berlin

Ein letzter Sommer

„Es fiel mir sehr schwer, so plötzlich abzureisen, da ich dieses Jahr vollständig in der Landschaft und dem Leben da oben aufging und fast ohne Bewusstsein zuzugreifen brauchte.“ Es war der letzte Sommer, den Ernst Ludwig Kirchner 1914 mit seiner Lebensgefährtin Erna Schilling auf Fehmarn ...mehr



News vom 11.12.2019

in der Ausstellung „Hassan Khan – Host“

Hassan Khan als Gastgeber in Hannover

Unter dem Titel „Host“ zeigt die Kestner Gesellschaft Hannover diesen Winter eine Personale des britisch-ägyptischen Konzeptkünstlers Hassan Khan. Khan, der auch als Musiker und Schriftsteller arbeitet, ist in den letzten Jahren vor allem durch seine ...mehr


Das Lindenau-Museum Altenburg zieht um

Aus für die Art Berlin

Auszeichnung für Helga Paris


News vom 10.12.2019

in der Ausstellung „Ryoji Ikeda. data-verse“

Ryoji Ikeda in Wolfsburg

Das Kunstmuseum Wolfsburg präsentiert aktuell eine Schau zu Ryoji Ikeda. Der 1966 in der japanischen Präfektur Gifu geborene Klang- und Medienkünstler lässt den Betrachter in seinen Werken sowohl die Grenzen der Wahrnehmungsfähigkeit, als auch das ...mehr


Christelle Boulé erhält den Prix Photoforum

Schweizer Kunst in Martigny

Chemnitz erwirbt Henrike Naumanns „Bergarbeiterkneipe“


News vom 09.12.2019

Peter Weibel, Selbstportrait als Frau, 1967

ZKM feiert den 75. Geburtstag von Peter Weibel

„Wenn wir hier Dienst tun, müssen wir diese Kittel tragen“, antwortet die Aufsichtsperson auf Fragen Irritierter. Auf eine Ausstellung als Performance, ähnlich einem Arztbesuch auf einer Krankenstation, muss sich der Besucher derzeit im Zentrum für ...mehr


Fauteuil zum Skifahren: Sotheby’s versteigert Design der Moderne


News vom 06.12.2019

Horst Janssen, Wenn ich nur einmal einen rechten Entschluß fassen könnte, gesund zu werden!! Valere aude!“ (Lichtenberg), 7. März 1993

Berlin ehrt Horst Janssen zum 90. Geburtstag

Am 14. November wäre der 1995 verstorbene Horst Janssen 90 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums widmet ihm die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin in der Sammlung Scharf-Gerstenberg unter dem Titel „Lebenskleckse – Todeszeichen“ ...mehr


Jochen Lempert-Schau in Graz

Saarbrücken holt Man Ray zurück nach Europa

SpallArt Prize geht an Luise Schröder

Bilder aus Gothaer Kunstraub aufgetaucht


News vom 05.12.2019

Johanna Diehl, Mars, 2019

Johanna Diehl in Berlin

Das Haus am Waldsee in Berlin präsentiert derzeit das Schaffen von Johanna Diehl. Die 1977 in Hamburg geborene Fotografin und Künstlerin entwickle ihre Arbeiten, so die Kuratorin Katja Blomberg, „von Anfang an aus dem Gedanken ...mehr


Manfred Schneckenburger gestorben

Entartete Kunst wieder in der Moritzburg

Emanuel von Seidl in Murnau


News vom 04.12.2019

Evelina Cajacob, miu curtin 4, 2015

Evelina Cajacob tanzt in Bochum

Mit „tanzen anders“ stellt das Kunstmuseum Bochum die Schweizer Künstlerin Evelina Cajacob im Ruhrgebiet vor. Die Schau bildet mit Zeichnungen, Rauminstallationen sowie Videoarbeiten einen Querschnitt ihres Schaffens ab. Gemeinsam ist den Werken ein subtiler Umgang ...mehr


Überraschung beim Turner Prize: Es gibt nur Gewinner

Schwontkowski-Werke für die Weserburg

Johann Heinrich Köhler im Grünen Gewölbe


News vom 03.12.2019

in der Ausstellung „Koenraad Dedobbeleer. Sache: Gallery of Material Culture“

Koenraad Dedobbeleer in Hannover

Der Kunstverein Hannover widmet dem in Brüssel lebenden Koenraad Dedobbeleer seit dem Wochenende eine Ausstellung. Die Retrospektive des 1975 im belgischen Halle geborenen Künstlers präsentiert vorwiegend Arbeiten aus den letzten Jahren. Zentral für das Schaffen ...mehr


Artur Dieter Trantenroth ist tot

Ein Unbekannter in Ahrenshoop: Hans Brass


News vom 02.12.2019

Gerhard Stromberg hat den Rostocker Kunstpreis 2019 erhalten

Rostocker Kunstpreis für Gerhard Stromberg

Gerhard Stromberg hat am vergangenen Wochenende den vierzehnten Rostocker Kunstpreis entgegengenommen. Der 1952 in Ludwigshafen geborene Fotograf setzte sich im Finale gegen die vier Mitbewerber Jacqueline Duhr, Carina Linge, Eckart Pscheidl-Jeschke und Sandra Schubert durch, ...mehr


Hundert Jahre Leo Spik in Berlin

Carroll Dunham und Albert Oehlen in Düsseldorf


News vom 29.11.2019

Marta Hoepffner, Selbstbildnis, 1935

Abstrakte Wege in Friedrichshafen

Unter dem Titel „Wege in die Abstraktion“ zeigt das Zeppelin Museum in Friedrichshafen ab heute eine Gegenüberstellung von künstlerischen Arbeiten Marta Hoepffners und Werken ihres Lehrers Willi Baumeister. Kuratorin Ina Neddermeyer lenkt den Blick dabei ...mehr


Universität zieht in Wiener Postsparkasse ein

München sucht nach Identität

Ulmer Tortencreme



Auktionen



Auktionen

Im Dorotheum wirbelten die Alten Meister so einiges durcheinander. Häufig nachgefragt waren Werke christlicher Thematik, wobei das Publikum andere Sujets jedoch nicht missachtete

Raffaels freundliche Ruhe überflügelt Artemisias brutale Düsternis

Die Gemälde des 19. Jahrhunderts sorgten im Wiener Dorotheum für Kauflaune und einen Spitzenpreis in Österreich

Huldigungen an die Serenissima



Journal

Auf den Spuren von Frida Kahlo: Ballettabend am Theater Hagen

Hinter den Masken

In Hamburg wurde jetzt der Vonovia Award für Fotografie verliehen. Aus 33 Nominierten bestimmte eine Fachjury vier Preisträger*innen. Das Wettbewerbsthema lautete „Zuhause“

Bilder von Häusern und Menschen

Am vergangenen Wochenende traf sich im Hotel Castell in Zuoz eine Gruppe von Kunstinteressierten, um an dem von Ruedi Bechtler kuratierten Art Weekend teilzunehmen. Im Mittelpunkt der lässigen Talkrunde standen die kalifornische Performance- und Videokünstlerin Shana Moulton sowie der Schweizer Künstler Raphael Hefti

Flüsternde Kiefern und flüssiger Stahl

Im Bauhaus-Jahr rücken nicht nur architektonische Leistungen in Sachsen-Anhalt und Thüringen in den Fokus. Auch Ikonen der Moderne im benachbarten Sachsen fallen durch Individualität auf

Nicht im Abseits, sondern wichtiger Mitspieler

Die DZ Bank Kunstsammlung in Frankfurt am Main feierte im vergangenen Jahr ihr 25jähriges Jubiläum. Nicole Büsing und Heiko Klaas sprachen jetzt mit der Sammlungsleiterin Christina Leber über die auf Fotografie spezialisierte Unternehmenssammlung

Der fotografische Blick



Galerien

Wen die Keramik der Moderne interessiert, der muss noch schnell nach Wien. Nicht ganz 150 Exponate von Künstlern der Wiener Werkstätte aus der Zeit von 1900 bis 1930 präsentiert die Galerie bei der Albertina – Zetter in ihrer derzeitigen Verkaufsausstellung. Ein Top-Stück folgt dem anderen

Best Off der Wiener Keramik

Kräfte bündeln: In München haben sich führende Galerien, Museen und Privatsammlungen zu dem innovativen Format „Various Others“ zusammengeschlossen. Der Ausstellungsreigen im Herbst will auch viele auswärtige und internationale Kunstinteressierte in die bayerische Metropole locken

Wachstum durch Zusammenarbeit






News von heute

Raffael in Berlin

Raffael in Berlin

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Ross Bleckner - Dream Lover

Ross Bleckner in Nürnberg.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Dancer

Alex Katz Dancer neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Joan Miró, Femme et oiseaux dans la nuit, 1967

Moderne Kunst: Sammlung Grohmann komplett abgesetzt
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Karl Blossfeldt, Aconitum anthora (Eisenhut), 1915/20

Ikonische Photographien
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Every Day Life

Mr. Brainwash - neue Arbeiten eingetroffen
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen - Christian Rohlfs, Studie nach einem Baumstamm. Aquarell, um 1911, 49 x 63 cm

Ketterer Kunst ermöglicht Rückkehr einer verschollenen Arbeit von Christian Rohlfs
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Tadatoshi, Netsuke einer Schnecke, Japan Edo-Zeit

Höchste Schnitzkunst aus Japan
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ernst Wilhelm Nay, Dynamik Bild, 1965

Dynamische Rekorde
Van Ham Kunstauktionen

Kunsthaus Lempertz - Schwarzgrundiges thangka des Vajrakila in yab-yum, Tibet, um 1700

Asiatische Kunst – Herausragende Privatsammlungen
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Fernanda Brunet, A-WBO!, 2009

lempertz:projects - Einstieg in den Kunstmarkt
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Meister Diamant-Rubin-Armband, Zürich, um 1980/90

Funkelnde Ergebnisse im Herbst
Van Ham Kunstauktionen




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen