Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.04.2016 Auktion 1065: Berlin Auktion - Russisches Porzellan und Zeichnungen

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Museumsportrait

Eingang in die Hamburger Kunsthalle

Der neue Eingang in die Hamburger Kunsthalle

Dank einer 15 Millionen Euro-Spende der Dorit & Alexander Otto Stiftung, die vom Senat um weitere sieben Millionen Euro aufgestockt wurde, kann die Hamburger Kunsthalle jetzt nach anderthalb Jahren Umbau wiedereröffnet werden. Das Ergebnis: Ein rundum auf den neuesten technischen Stand gebrachtes Haus, das inhaltlich jedoch weitaus mehr hanseatisch-konservative Gediegenheit ausstrahlt als je zuvor

Zwischen Innovation und Stillstand

Der Zeitplan wurde genau auf den Tag eingehalten. Termingerecht nach anderthalb Jahren Umbauzeit feiert die Hamburger Kunsthalle jetzt ihre große Wiedereröffnung. Möglich gemacht hat den Umbau und die damit verbundene Neueinrichtung der Sammlung die Dorit & Alexander Otto Stiftung mit Planungs- und Bauleistungen im Wert von 15 Millionen Euro. Der Hamburger Senat bewilligte weitere sieben Millionen Euro, insbesondere für die Erneuerung der Depots und der Außenanlagen. Alexander Otto, der europaweit tätige Einkaufscenterspezialist, brachte auch gleich seinen Stab von Architekten mit. Wer befürchtet hatte, Otto würde die altehrwürdige Kunsthalle in einen glitzernden Konsumtempel verwandeln, der hatte sich zu früh aufgeregt. Die neue Kunsthalle kommt vielmehr gediegen und hanseatisch-konservativ daher. Klare Kante statt ominöser Schnickschnack. ...mehr


Ausstellung

in der Ausstellung „Joseph Beuys – Nam June Paik“

Münchner Galerien auf hohem Niveau und in Entdeckerlaune: Joseph Beuys und Nam June Paik in der Galerie Thomas, Fotografien von Albrecht Tübke bei Galerie Jordanow und bei Barbara Gross exklusiv in Deutschland das Werk der Konzept- und Performancekünstlerin Jana Sterbak. Die Galerie Rieder schaut auf 35 Jahre Engagement in Sachen Kunst zurück

Ein Urklavier im Holzkasten

Wer derzeit die Galerie Barbara Gross betritt, erinnert sich sofort an die große Retrospektive der tschechisch-kanadischen Konzept- und Performancekünstlerin Jana Sterbak im Jahr 2002 im Haus der Kunst, auch an das hauchzarte, transparente Hemdchen mit dem Brusthaarflor auf Dekolletehöhe, das die üblicherweise erotische Ausstrahlung der ...mehr


Auktions-Nachbericht

Ippolito Caffi, Venedig. Nachtfest auf der Via Eugenia, der heutigen Via Garibaldi

Die Meister des 19. Jahrhunderts erzielen im Wiener Dorotheum gute Ergebnisse

Keine Angst vor gefälligen Ansichten

Guten Zuspruch erfuhr das Wiener Dorotheum auf seiner jüngsten Versteigerung von Kunst des 19. Jahrhunderts. Rund zwei Drittel der in über zweihundert Losnummern angebotenen Werke konnten am 21. April an den Mann gebracht werden, hohe Einzelwerte inklusive. Und was nicht erwartet wurde: Dreieimal konnte sogar ...mehr


Ausstellung

Niki de Saint Phalle, Saint Sébastien or Portrait of My Lover, 1961

Dass die französische Künstlerin Niki de Saint Phalle neben ihren berühmten Nana-Skulpturen auch weitaus radikalere Werke geschaffen hat, beweist jetzt eine Ausstellung im Sprengel Museum Hannover

Auf die Plätze, fertig, Schuss!

Geboren wurde Niki de Saint Phalle 1930 in Neuilly-sur-Seine. Die dem Adel entstammende französische Künstlerin wuchs allerdings überwiegend in den Vereinigten Staaten auf. Als Autodidaktin begann sie bereits früh damit, erste Ölbilder und Gouachen zu malen. 1952 zog sie nach Paris um und tauchte dort ...mehr


Auktions-Vorbericht

Eduard Wilhelm Forst, Vase mit Panoramaansicht des Lustgartens, 1832

Das Auktionshaus Lempertz hat seine reichhaltige Berlin-Offerte wieder mit Porzellan und grafischen Arbeiten aus Russland angereichert

Frühlingsspaziergang im Lustgarten

Frühlingshaft strahlt die Sonne über dem Berliner Lustgarten. Spaziergänger bestaunen das Neue Museum und die Gartenanlage mit Brunnen ebenso wie den Dom und das Schloss. Diese detailreiche Panoramaansicht erstreckt sich rundum auf einer vergoldeten Porzellanvase der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin aus dem Jahr 1832. Die Malerei ...mehr


Auktions-Nachbericht

Jean-Pierre Latz zugeschrieben, Damenbureau „A Fleurs“, Paris um 1745/49

Die hochpreisigen Stücke bei Möbel und Antiquitäten haben es noch immer schwer. Bei Koller in Zürich wurden sie nur selten übernommen

Rostende Hunde

Wählerisch zeigten sich die Teilnehmer der vergangenen Versteigerung von Möbeln und Antiquitäten bei Koller in Zürich. Das qualitätvolle, aber dementsprechend hochpreisige Angebot wurde in seinem Spitzensegment nur in Ausnahmefällen an den Mann gebracht, so dass am Ende auch nur ein sechsstelliger Zuschlagspreis die Ergebnisliste zierte: ...mehr


Messe-Vorbericht

Frederik Van Simaey, Sing Sing Bar, 2016

Less is more: Auch an ihrer neuen Location, dem citynahen ehemaligen Zolllager Tour & Taxis, behauptet sich die um 50 Galerien geschrumpfte Art Brussels als wichtige europäische Messe für Neu- und Wiederentdeckungen. Was der Messe guttut: Die scheidende künstlerische Direktorin Katerina Gregos hat der Verkaufsschau einmal mehr einen kuratorischen Stempel aufgedrückt. Kommerzielle und nichtkommerzielle künstlerische Praxis gehen in Brüssel Hand in Hand

Mehr als die üblichen Verdächtigen

Man trifft sich auf der Sing-Sing-Plattform. Auf der 34. Ausgabe der Art Brussels hat die Genter Kunsthochschule HISK eine kuratierte Karaoke-Bühne gleich neben dem beliebten Hamburger-Stand auf der sonnigen Bierterrasse errichtet. Hier ertönen schmalzige Liebeslieder in verschiedenen Sprachen. Der Text läuft mit, und zwei Darsteller ...mehr


Auktions-Vorbericht

Richard Gessner, Feierabend, 1923

Moderne und zeitgenössische Kunst mit vielen interessanten Künstlern bei Irene Lehr in Berlin

Grüß Tod im Bestattungsunternehmen

Entdeckern von Künstlern der zweiten und dritten Reihe bietet die kommende Versteigerung moderner und zeitgenössischer Kunst bei Irene Lehr wieder reichliche Auswahl. Da wäre zum Beispiel Richard Gessners neusachliche Fabriklandschaft unter wolkig verhangenem Abendhimmel mit einigen versprengten Gestalten, die sich in ihren wohlverdienten „Feierabend“ begeben. ...mehr


Ausstellung

Tony Cragg, Castor & Pollux, 2015

Im Wuppertaler Von der Heydt-Museum ist eine große Retrospektive des Ehrenbürgers Tony Cragg zu sehen

Bizarre Harmonien

„Offensichtlich brauchen wir eine nützliche Welt, die wir unseren Zwecken entsprechend formen können. Utilitarismus und industrielles System beherrschen das reale Material um uns herum und damit unsere Sinne und Gedanken. Manchmal wird es sogar schwierig, eine alternative Wirklichkeit zu erkennen. Wir haben uns vom reichhaltigen ...mehr


Auktions-Nachbericht

El Greco, Grablegung Christi

Trotz guter Zuschlagsquoten konnte Christie’s in New York bei den Gemälden Alter Meister nicht mit allen Favoriten punkten

Tragischer Unfall

Nicht einmal dreißig Zentimeter ist die Tafel hoch und keine zwanzig Zentimeter breit. Dennoch gelang es El Greco, auf ihr eine Vielzahl von Personen so unterzubringen, dass sie alle in ihrem Tun und ihren Regungen noch erkennbar sind. Dargestellt ist eine ebenso dramatische wie berührende ...mehr


Auktions-Vorbericht

Sigmar Polke, Ohne Titel, wohl späte 1970er Jahre

Andreas Sturies hat für seine Aktion „Moderne und zeitgenössische Kunst“ in Düsseldorf ein illustres Programm zusammengestellt, das häufig zum Schmunzeln einlädt und nicht nur den üppig gefüllten Geldbeutel anspricht

Einiges zu sehen

Dieser Mann scheint nur Frauen im Kopf zu haben – und nicht nur im Kopf, sondern buchstäblich auch am Kopf. Flammenartig züngeln sie gleich mehrfach um sein rechtes Auge umher, ein grazil stehender Akt verdeckt sein linkes. Wirr stehen dem ovalen Haupt die Haare wie ...mehr


Messe-Nachbericht

Hein Stünke vor dem Plakat zum Kölner Kunstmarkt 1967

Die 50. Ausgabe der Art Cologne hat ihre Tore geschlossen. Zwar stand sie unter den Vorzeichen des Jubiläums, wurde aber rasch von Bürden des Alltags eingeholt

Kunst, Geschäft, Augenblick

Aktuelle Erfordernisse, weitsichtige Persönlichkeiten und maßgebliche Unterstützer sind meistens unabdingbare Voraussetzungen für wegweisende Projekte. So war es auch im Jahr 1967 in Köln. Als die Galeristen Hein Stünke von der Galerie „Der Spiegel“ und Rudolf Zwirner angeregt von Erfahrungen der ersten Documenta-Ausgaben dem Kulturdezernenten Kurt ...mehr


Ausstellung

Balthus, Die Kinder Blanchard, 1937

Ein Künstler abseits der Norm: Das Bank Austria Kunstforum in Wien stellt Balthus’ auch als Schöpfer kindlich-erotischer Fantasien vor

Maler der Stimmungen

1935 war Balthus 27 Jahre alt und Thérèse Blanchard elf, als das junge Mädchen dem Künstler zum ersten Mal Modell saß. Thérèse und ihr Bruder Hubert waren zu diesem Zeitpunkt die Nachbarskinder von Balthus im Pariser Cour de Rohan, wo sich der Künstler im selben ...mehr


Auktions-Vorbericht

Hans Memling Werkstatt, Die Geburt Christi

Große Namen locken Besucher der diesjährigen Frühjahrsauktion „Alte Meister“ ins Wiener Auktionshaus Dorotheum. Oftmals verbergen sich dahinter aber vielmehr deren talentierte Schüler und Werkstätten

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

Das Dorotheum in Wien läutet die nächste große Auktionswoche mit den Gemälden Alter Meister ein. Spitzenwerte erhoffen sich die Experten für Werke der Brueghel-Familie, Giordanos oder Barbieris und haben die qualitätsvollen Tafeln und Leinwände entsprechend großzügig angesetzt. Der Höhepunkt ist hierbei eine „Geburt Christi“ aus ...mehr


Messe-Vorbericht

Winfred Gaul, Memento mori, 1962

Die Art Cologne feiert Jubiläum: die 50. Ausgabe der Mutter aller Kunstmessen hat in Köln ihre Tore für das Publikum geöffnet

„Auf einmal ist man Fünfzig

…wie schnell die Zeit vergeht“, neigt man da zu ergänzen, wie es so schön im rheinischen Karnevalslied von Ernst Neger heißt. Auch am Beispiel der Art Cologne ist nachvollziehbar, wie der Lauf der Zeit sich unerbittlich seinen Weg bahnt, in diesem Fall von Kölns heimeliger ...mehr



News vom 27.04.2016

Alice Lex-Nerlinger, Der Flieger, 1929

Alice Lex-Nerlinger in Berlin

Der Name Alice Lex-Nerlinger dürfte den Wenigsten etwas sagen. Doch die Fotomonteurin und Malerin gehörte zur künstlerisch-politischen Avantgarde der Weimarer Republik. Das Verborgene Museum in Berlin, das sich dem zu Unrecht vergessenen Schaffen und Leben ...mehr


Belvedere erwirbt Porträt des Prinzen Eugen

Hannah-Höch-Preise für Cornelia Schleime und Tatjana Doll

Ali Kaaf im Studio Bumiller in Berlin

Neues Museum für Pinaults Sammlung in Paris


News vom 25.04.2016

Markus Lüpertz, Baumstamm – dithyrambisch, 1965

Zwei Ausstellungen feiern Markus Lüpertz zum 75. Geburtstag

Am 25. April 1941 erblickte Markus Lüpertz im böhmischen Reichenberg, dem heute in Tschechien gelegenen Liberec, das Licht der Welt. Schon sieben Jahre später musste er mit seiner Familie ins Rheinland fliehen. Hier studierte er ...mehr


Die Revolution der Hannah Höch in Mannheim

Lucia Sotnikova erhält Düsseldorfer Stipendium

Sammlung Gercken für Dresden


News vom 22.04.2016

„Fünf Sterne“ in Donaueschingen eröffnet

Fürstenberg Zeitgenössisch ist gestern mit seiner Stipendiatenausstellung „Fünf Sterne“ ins neue Ausstellungsjahr gestartet und präsentiert in Donaueschingen Arbeiten von Carina Brandes, Ryan McLaughlin und Claus Richter, die 2015 Stipendiaten der Familie zu Fürstenberg auf Schloss ...mehr


Nachlass von Umbo an drei deutsche Museen

Benoît Maire und Natalie Häusler im Bielefelder Kunstverein

Schwarze Kunst von Theaster Gates im Kunsthaus Bregenz


News vom 21.04.2016

Carl Thiemann, Schwan, 1920

Walther Klemm und Carl Thiemann in Dachau

Mit Walther Klemm und Carl Thiemann präsentiert die Gemäldegalerie Dachau ab morgen zwei Meister des Farbholzschnitts aus der Moderne. Anlass bietet der 50. Todestag Thiemanns, der am 3. Dezember 1966 in der Stadt vor den ...mehr


European Media Art Festival in Osnabrück

Marion Ackermann übernimmt Kunstsammlungen Dresden


News vom 20.04.2016

Carl-Heinz Kliemann, Selbstporträt, 1947

Carl-Heinz Kliemann gestorben

Carl-Heinz Kliemann ist tot. Wie das Stadtmuseum Berlin heute mitteilte, starb der Berliner Maler und Grafiker bereits am 12. April im Alter von 91 Jahren in seiner Heimatstadt. Die Beisetzung findet am nächsten Montag auf ...mehr


Berlin restituiert Werke der Sammlung Glaser

Bonn und Bern verschieben Gurlitt-Schau

Sagenhafte Badegäste neu in Kassel


News vom 19.04.2016

Osthaus Museum Hagen zeigt Herbert Brandl und Julian Khol

Der Lehrer und sein Schüler in einer Ausstellung: Das Osthaus Museum im westfälischen Hagen präsentiert aktuell eine Ausstellung mit Werken von Herbert Brandl und seinem ehemaligen Schüler Julian Khol. Der 1959 in Graz geborene Brandl ...mehr


Alexander Girard im Vitra Design Museum

Globale in Karlsruhe erfolgreich beendet

Johann Peter Krafft in Wien


News vom 18.04.2016

Neuss verzichtet auf Kunstschenkung

Die Stadt Neuss wird eine umfangreiche Kunstsammlung zum Jugendstil und Symbolismus nicht annehmen. Der Rat der niederrheinischen Stadt hat die Schenkung im Wert von rund 35 Millionen Euro abgelehnt. Beim knappen Ausgang der Entscheidung votierten ...mehr


Harald Krejci ist neuer Kurator in Wien

Berlinische Galerie stellt Visionäre der Moderne vor

Bilder aus der Portigon-Sammlung gestohlen


News vom 15.04.2016

Zipora Rafaelov, Chawa, 2008/10

Zipora Rafaelov in Bonn

2014 hat Zipora Rafaelov den mit 20.000 Euro dotierten Rheinischen Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises erhalten. Nun findet die Preisträgerausstellung im LVR-Landesmuseum in Bonn statt. Unter dem Titel „Gezeichnetes Licht“ stellt die 1954 in Israel geborene Künstlerin, ...mehr


Art-Kuratorenpreis an Susanne Pfeffer

Falkenrot Preis an Gregor Hildebrandt

Kunstmuseum Basel eröffnet seinen Erweiterungsbau



Sammler

Eduard von der Heydt als „Buddha vom Monte Verità“, um 1930

Die Ausstellung „Weltkunst. Von Buddha bis Picasso“ in Wuppertal führt durch mehrere tausend Jahre europäischer und außereuropäischer Kunst, nimmt aber auch die schillernde wie umstrittene Persönlichkeit Eduard von der Heydts in den Blick

Ein Sammler zwischen Weltoffenheit und Opportunismus

Mit der groß angelegten Ausstellung „Weltkunst. Von Buddha bis Picasso. Die Sammlung Eduard von der Heydt“ beleuchtet das seit 1961 als Von der Heydt-Museum firmierende Wuppertaler Kunstmuseum die Sammelleidenschaft, aber auch die schillernde und nicht unumstrittene Persönlichkeit seines Namensgebers. Erstmals seit 1952 werden die in ...mehr



Messen

Die meisten Galeristen der Art Cologne blicken der diesjährigen Ausgabe der ältesten Kunstmesse der Welt mit Zuversicht und Optimismus entgegen. Unmut gibt es dagegen bei etlichen langjährigen Teilnehmern, die dieses Jahr nicht zugelassen wurden. Wir haben uns im Vorfeld der Messe schon einmal bei einigen Ausstellern umgehört

Die Grande Dame wird 50



Online - Katalog

Gute Werte für die Alten und Neueren Meister, Zeichnungen, Bücher und Fotografien bei Koller in Zürich

Frauen voran

Die Kunden haben die Preise für Alte und Neuere Kunst sowie Antiquitäten bei Neumeister in München etwas durcheinander gewirbelt

Das teure Monogramm



Künstler

Künstlerbiographie:

Markus Lüpertz

Künstlerbiographie:

Anne-Marie von Sarosdy






News von heute

Essener Museum Folkwang kooperiert mit Sammlung Looser

Essener Museum Folkwang kooperiert mit Sammlung Looser

Natur pur in Berlin: Michael Schmidt in der Galerie Nordenhake

Natur pur in Berlin: Michael Schmidt in der Galerie Nordenhake

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Ernst Sager, Blumenkranz mit Strelitzienblüte und Preußen-Adler, 1832

Berlin-Auktion glänzt mit herausragender Offerte
Kunsthaus Lempertz

Galerie Flügel-Roncak - Allen Jones Maitresse aus WHAT IF

Allen Jones Maitresse Mappenwerk WHAT IF neue Edition.
Galerie Flügel-Roncak

Galerie Flügel-Roncak - Julian Opie - Running.

Julian Opie - Running. Neue Edition erschienen
Galerie Flügel-Roncak

Galerie Flügel-Roncak - Mel Ramos Have a Havanna 11

Mel Ramos Have a Havanna 11 - Neue Edition.
Galerie Flügel-Roncak

Galerie Flügel-Roncak - Damien Hirst - Psalm

Ausstellung „Damien Hirst– I LOVE YOU“ April - Mai 2016
Galerie Flügel-Roncak

Van Ham Kunstauktionen - Candida Höfer, Fundación Marcelino Botin Santander V, 2004

Bilder für vier Wände
Van Ham Kunstauktionen

Kunsthaus Lempertz - Natalija Danko, Eine Rede haltende Arbeiterin, nach 1936

Russian Sale
Kunsthaus Lempertz

Kunst & Antiquitäten München - Susani, Usbekistan, 19. Jahrhundert

Im Heute und Jetzt mit der Vergangenheit leben
Kunst & Antiquitäten München

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Willi Sitte, Zu dritt, Ölfarben auf Karton, 1979, 610x540, sign., dat. In den 70er Jahren kommt auch die Erotik in den bildnerischen Darstellungen in der DDR zu i

46. Versteigerung
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

MILLIONENPREIS UND WELTREKORD IM DOROTHEUM
Dorotheum

Galerie Neher - Essen - Emil Nolde, \

Sommer 2016 – Kunst aus dem 20. Jahrhundert
Galerie Neher - Essen




Copyright © '99-'2016
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen