Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.11.2018 Auktion 1120: Photographie

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Vorbericht

Arturo Martini, Pietà, 1941

Arturo Martini, Pietà, 1941

Österreicher und Italiener bestimmen die Moderne Kunst im Dorotheum. Doch auch andere Länder machen sich in der Wiener Auktion stark

Torerofrau

Als Italiener hatte der 1889 geborene Bildhauer Arturo Martini die großen Vorbilder seines Faches gleich vor der Haustür. Michelangelo dürfte sicherlich dazugehört haben, und wenn man die 1941 aus Carrara-Marmor gehauene Pietà Martinis betrachtet, so drängt sich die Assoziation mit dem berühmten Renaissancekünstler geradezu auf: Nicht nur das Material, sondern auch die Form erinnert an die Pietà im Petersdom zu Rom, und das Nonfinito, das Martinis Schöpfung ausmacht, war ja geradezu ein Markenzeichen Michelangelos. Martini hat es nicht ganz zu dessen Bekanntheit gebracht, gilt aber zumindest als einer der wichtigsten Bildhauer Italiens im 20. Jahrhundert. Die 65 Zentimeter hohe Pietà gelangt nun im Wiener Dorotheum als eines der Hauptlose der Versteigerung moderner Kunst unter den Hammer, versehen mit einer Schätzung von 250.000 bis 350.000 Euro. ...mehr


Auktions-Vorbericht

Ivan Konstantinovich Ajvazovskij, Ruhige See, 1887

Mit der Kunst des 19. Jahrhunderts reist das Münchner Auktionshaus Ketterer in ferne Länder, streift aber auch heimatliche Gefilde

Der Zauber des Meeres

Das Meer besitzt eine Magie, der sich selbst Landratten nur schlecht entziehen können, wenn sie die vielfältige Farbenpracht und die Wildheit des Wassers vor Ort oder in Bildern bewundern: Seeschlachten, ruhige Boote im Hafen, apokalyptische Stürme mit entfesselten Wellen, die mit den Schiffen spielen, als ...mehr


Messe-Vorbericht

Skulpturenplatz mit Tony Craggs Arbeiten „Lost in Thought“

Die zweite Ausgabe der Art Düsseldorf hat ihre Tore geöffnet

Auch ohne starken Partner

Aller Turbulenzen zum Trotz: Beachtliche Besucherströme bewegten sich gestern in Richtung des Böhler-Areals in Düsseldorf-Oberkassel. In den edel sanierten Hallen des ehemaligen Stahlwerkes eröffnete die zweite Ausgabe der Art Düsseldorf. Nach dem medienwirksamen Ausstieg der Schweizer Messe und dem Rückzug des Mitveranstalters Andreas Lohaus war ...mehr


Auktions-Nachbericht

Tamara de Lempicka, La Musicienne, 1929

Nicht gerade aufregend: bei Christie’s in New York ging die Kunst des Impressionismus und der Moderne recht routiniert über die Bühne

Der Abend der Tamara

Christie’s war diesmal an der Reihe, die New Yorker Auktionswoche mit Kunst vom Impressionismus bis in die Gegenwart zu eröffnen. Doch die wenig spannende Auswahl und die teils hohen Preiserwartungen trieben die Sammler am vergangenen Sonntag nur selten zu Höhenflügen an. Das meiste wanderte geschäftsmäßig ...mehr


Ausstellung

Jean-Charles de Quillacq, Horizontal Thoughts, 2015

Die 6. Ausgabe der Biennale von Rennes verzichtet bewusst auf ein übergeordnetes Thema. Das Kuratorenduo Céline Kopp und Étienne Bernard betont dagegen die enge diskursive Zusammenarbeit mit den eingeladenen Künstlern. Viele der Arbeiten sind extra für die Biennale entstanden. Andere sind von zeitloser Brisanz. Gerade deshalb gelingt es der Schau, die Finger in die offenen Wunden unserer Zeit zu legen

Schwebezustände zwischen Schönheit und Schmerz

Gegründet wurde die Biennale von Rennes vor zehn Jahren mit dem Ziel, Kunst, Wirtschaft und kreatives Denken in einer der boomenden Städte Frankreichs zusammenzubringen. Rennes, die Hauptstadt der Region Bretagne, ist zur Zeit die Stadt mit dem zweithöchsten Bevölkerungswachstum in Frankreich. 60 Prozent der Bürger ...mehr


Auktions-Vorbericht

Leo von Klenze, Römische Bauten mit der Ansicht der Cloaca Maxima, um 1824/25

Das Auktionshaus Lempertz in Köln kann bei den Alten Meistern und der Kunst des 19. Jahrhunderts mit marktfrischer Ware aufwarten

Im römischem Untergrund

Auf den ersten Blick ist Leo von Klenzes Vedute aus der Stadt Rom vielleicht etwas unspektakulär. Da tun sich vor dem Betrachter vor allem mit Pflanzen überwucherte Steinmassen auf. Aber keines der berühmten Bauwerke der Ewigen Stadt weckte Klenzes Interesse. Seine Aufmerksamkeit galt der „Cloaca ...mehr


Journal

Markus Lüpertz: Bühnenbild und Kostüme zu Vicente Martín y Solers Oper „Una cosa rara“

Markus Lüpertz gestaltet die Bühne für die Oper „Una cosa rara“ in Regensburg

Gebrochene Illusionen

Das Theater in Regensburg setzt eine Opernrarität auf seinen Spielplan und gewinnt Markus Lüpertz als Ausstatter. „Una cosa rara“, 1786 in Wien uraufgeführt, gerät in einem bildkräftig gestalteten Raum zu einem heiteren Spiel mit märchenhaften, hin und wieder überdreht surrealen Zügen. Die Vision einer arkadischen ...mehr


Auktions-Vorbericht

Marsden Hartley, Pre-War Pageant, 1913

Zum Ende des Ersten Weltkriegs: Sotheby’s wartet bei den Modernen in New York mit albtraumhaften Kriegsvisionen auf. Highlights sind zudem restituierte Kunstwerke und eine britische Privatsammlung

Es rumort in Europa

Als Marsden Hartley im April 1912 den Atlantik nach Europa überquerte, war er in seinem Heimatland Amerika bereits ein angesehener Künstler. Schon drei Jahre zuvor hatte er eine Einzelausstellung in Alfred Stieglitz’ berühmter Galerie 291. Zunächst zog es Hartley nach Paris, wo er den deutschen ...mehr


Ausstellung

Paul Signac, Frisierszene. Opus 227, 1892

Von Monet bis Manga: Das Arp Museum in Remagen beleuchtet den Einfluss der japanischen Kultur auf Europa

Im Japan-Fieber

Schon vor dem Arp Museum in Bahnhof Rolandseck begrüßt Japan den Besucher. Zur Einstimmung haben die Ausstellungsmacher einen japanischen Garten angelegt. Peter Berg, ein örtlicher, aber international renommierter Gartendesigner, hat einen Felsengarten entworfen und umgesetzt. Dazu hat er Bäume gepflanzt, von denen drei die Gluthitze ...mehr


Auktions-Vorbericht

Scolaio di Giovanni, Madonna mit Kind, zwei Engeln und den Heiligen Franziskus von Assisi und Julianus

Seine kommenden Auktionen mit europäischem Kunstgewerbe und Malerei vom Mittelalter bis ins späte 19. Jahrhundert hat Van Ham in Köln umfangreich bestückt und offeriert einige museale Schätze

Gold für die Heiligen

Gold zählt zu den glanzvollsten und begehrtesten Materialien, die die Erde zu bieten hat. So verwundert es nicht, dass man ihm seit dem Altertum besondere, gar magische Fähigkeiten zugesprochen hat. Das wertvollste aller Metalle steht für die Sonne, für die Herrlichkeit des Himmels oder für ...mehr


Auktions-Vorbericht

Richard Pettibone, Blue Marilyn, 1973

Andreas Sturies offeriert in Düsseldorf einen ausgesuchten und schlüssigen Querschnitt durch die moderne und zeitgenössische Kunst vornehmlich aus Deutschland, aber auch mit einigen internationalen Blickfängen

Die große Marilyn ganz klein

Marilyn Monroe wurde nicht nur zu einer Ikone der Schauspielerei, des glamourösen gesellschaftlichen Lebens oder der Mode, sondern auch der Kunst, maßgeblich geprägt durch die berühmten Arbeiten Andy Warhols. In den knalligen Farben der Pop Art machte er ihr Gesicht zur Serie: Eine Monroe mit ...mehr


Auktions-Vorbericht

Ron Arad, Bücherregal „This Mortal Coil“, 1993

Design im Wiener Dorotheum

Shakespeares Buchregal

Einer der berühmtesten Monologe der Weltliteratur, „Sein oder nicht sein“, stammt aus William Shakespeares „Hamlet“. Der dänische Prinz erwähnt im Original „shuffle this mortal coil“, was eine poetische Bezeichnung für den Tod ist. Im englischen Sprachgebrauch bezieht sich der Ausdruck „mortal coil“ auf die Last ...mehr



News vom 19.11.2018

Charles Sheeler, Classic Landscape, 1931

Ökonomie und Kunst in Mannheim

Als große Herbstausstellung präsentiert die Kunsthalle Mannheim eine umfangreiche Schau über die gegenseitige Beeinflussung von Ökonomie und Kunst. Das Kuratorenteam Eckhart Gillen, Ulrike Lorenz und Sebastian Baden zieht einen weltweiten Vergleich aus der Zeit zwischen ...mehr


Rückgabe von Stern-Beutekunst

Delia Jürgens in Hannover

Otto Mauer-Preis für Anna Witt


News vom 16.11.2018

Fotopreis der IBB für Elizabeth Hepworth

Unter den Studierenden der Universität der Künste (UdK) in Berlin zeichnet die Investitionsbank Berlin (IBB) Elizabeth Hepworth mit dem IBB-Preis für Photographie 2018 aus. Weiterhin erhält Thomas Masc einen Anerkennungspreis. Die Britin Elizabeth Hepworth wurde ...mehr


Bielefeld zeigt Körper-Kunst

Hamburg zeigt zerstörerische Kunst von Philippe Vandenberg

Teuerster lebender Künstler: Hockney überholt Richter und Koons


News vom 15.11.2018

Leo Grewenig, Spinne, 1962

Leo Grewenigs Tuschearbeiten in Darmstadt

Das Hessische Landesmuseum in Darmstadt präsentiert ab heute in der Schau „Tinten – Tiere“ bisher kaum vertraute Arbeiten von Leo Grewenig aus den 1950er und 1960er Jahren. Diese 40 Tuscheblätter der fantastischen Tintentiere kombiniert die ...mehr


Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für Klaus Fußmann

Neuer Beuys für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

Ulrike Müllers wandernde Motive in Düsseldorf


News vom 14.11.2018

Die Schau „Flashes of the Future“ im Ludwig Forum Aachen ist Ausstellung des Jahres 2018

Zweifache Würdigung für Aachener Ludwig Forum

Den Ehrentitel „Museum des Jahres 2018“ darf das Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen tragen. Außerdem kürte die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA die Schau „Flashes of the Future“ im Ludwig Forum zur ...mehr


Nicole Eisenman in Baden-Baden

Gerhard-Altenbourg-Preis für Herman de Vries

Dänischer Silberschmuck in Berlin


News vom 13.11.2018

Emil Nolde, Begonien (Rot und Gelb), 1929

Emil Noldes Begonien wieder in Erfurt

Das Angermuseum in Erfurt erhält mit Emil Noldes „Begonien“ eines seiner ehemaligen Gemälde zurück. 1930 erwarb das Museum das Stillleben zum ersten Mal, schon 1937 wurde es bei der Aktion „Entartete Kunst“ beschlagnahmt. Dank der ...mehr


Platschek-Preis für Monica Bonvicini

Der Schrank von Ramon Haze in Mönchengladbach

Das Chambre Privée eines Sammlers in Aachen

Paul Citroen in Bad Frankenhausen


News vom 12.11.2018

Archiv der Avantgarden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

200.000 neue Objekte für Archiv der Avantgarden

Egidio Marzona überlässt den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 200.000 Objekte für das Archiv der Avantgarden (AdA). Generaldirektorin Marion Ackermann erklärte begeistert: „Diese erneute Schenkung durch Egidio Marzona füllt gezielt Lücken in bestehenden Sammlungsbeständen, erweitert bestehende Themenbereiche ...mehr


Sondra Perry gewinnt Nam June Paik Award

Lindenau-Museum Altenburg: Sanierung kann kommen


News vom 09.11.2018

Trevor Paglen

Paik Prize für Trevor Paglen

Trevor Paglen erhält in diesem Jahr den Nam June Paik Art Center Prize. Jin Suk Suh, Mitglied des Auswahlausschusses, würdigte den amerikanischen Künstler und Autor: „Von der Fotografie über Video und Installation hat Trevor Paglen ...mehr


David Zwirner beherrscht die Kunstwelt

Freiheit: Die Kunst der Novembergruppe in Berlin

Kultur positioniert sich gegen Rechts


News vom 08.11.2018

Paul Sochacki, Body Temperature

Stipendiaten der Peill-Stiftung stellen in Düren aus

Das Leopold-Hoesch-Museum präsentiert in Düren die Werke von Paul Sochacki und Raphaela Vogel. Mit der Ausstellung schließen beide Stipendiaten nach zwei Jahren ihre Förderung durch die Günther-Peill-Stiftung ab. Eine figurative Malweise kennzeichnet die Gemälde des ...mehr


Shortlist für den Deutsche Börse Photography Prize

Chris Dercon wechselt nach Paris


News vom 07.11.2018

Franz Nölken, Schlafender weiblicher Akt vor einem Spiegel, 1915

Franz Nölken in Hamburg

Das Ernst Barlach Haus in Hamburg hat den 100. Todestag von Franz Nölken am 4. November zum Anlass genommen, dem Expressionisten eine Ausstellung auszurichten. Die rund 70 Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken geben einen Eindruck vom ...mehr


Georg Baselitz beschenkt Fondation Beyeler

Rozbeh Asmani stellt Farbe infrage

Polke und die 70er in Siegen



Journal



Museumsausstellung

Das Leopold Museum in Wien und die Moritzburg in Halle an der Saale feiern mit ihren Ausstellungen Gustav Klimt. Der große Maler der Wiener Moderne starb von 100 Jahren

Unter den Vorzeichen des Wandels



Messen

Drei Messen in München: Die Highlights, die Kunst & Antiquitäten München und die Paper Positions bringen viel Glanz in die bayerische Kunstmetropole. Aber sie sind nicht nur Konkurrenten, sie sind auch Seelenverwandte – in ihrer Begeisterung für außergewöhnliche Kunst von der Gotik bis zur Gegenwart auf jeden Fall

Ein Fest für die Kunst

Die zwölfte Ausgabe der Kunstmesse Art-O-Rama und andere Ausstellungshighlights laden zur Zeit zum Besuch der Kunstmetropole Marseille und ihrer Umgebung ein

Ja, das Meer ist blau, so blau

Die Bamberger Kunst- und Antiquitätenwochen finden heuer schon zum 23. Mal statt. Und wieder gibt es erlesene Objekte aus sechs Jahrhunderten im Welterbe unter dem Domberg

Antiquitäten sind das einzige Feld, auf dem das Gestern noch Zukunft hat

Die 49. Art Basel will nicht nur Umschlagplatz von millionenteuren Kunstwerken sondern auch Austragungsort von notwendigen Debatten sein

Courage statt Scheuklappen



Kuenstlerbios

Künstlerbiographie:

HORST ANTES

Künstlerbiographie:

Hugo Mühlig

 >> Galerien






News vom 19.11.2018

Rückgabe von Stern-Beutekunst

Rückgabe von Stern-Beutekunst

Ökonomie und Kunst in Mannheim

Ökonomie und Kunst in Mannheim

Otto Mauer-Preis für Anna Witt

Otto Mauer-Preis für Anna Witt

Delia Jürgens in Hannover

Delia Jürgens in Hannover

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Van Ham Kunstauktionen - Rudolf Hentschel, 88 Teile aus dem „Flügelmuster-Service“, Meissen 1901

Meissen muss es sein
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Cartier, Diamant-Smaragd-Armspange

Im Bann des Panthers
Van Ham Kunstauktionen

Kunsthaus Lempertz - Bedeutende Vase mit der Schlacht von Vitoria, Berlin KPM, um 1817

Twinight Collection I erzielt sensationelles Ergebnis
Kunsthaus Lempertz

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - BEDEUTENDE MONUMENTALE, SIGNIERTE UND DATIERTE IKONE MIT DER GOTTESMUTTER VON WLADIMIR (WLADIMIRSKAJA)

Nachbericht: 89. Auktion - GRIECHISCH-RUSSISCHER TRIUMPH
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX | Skimmer Edition

XOOOOX - neue Edition Skimmer erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Horst Antes Figur 1000

Horst Antes - Figur 1000
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Banksy Thrower.

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Ein Paar bedeutender belgischer Renaissance-Kirchenfenster mit dem Hl. Sulpicius und dem Hl. Dionysius

Exzellente Offerte von der Gotik bis ins 20. Jahrhundert
Kunsthaus Lempertz

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Unser Katalog zur 78. Auktion

78. Auktion - Kunst & Antiquitäten
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Auktion "Kunst und Antiquitäten" am 1. Dezember 2018
Auktionshaus Stahl




Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen