Die Kunst, online zu lesen.

Home





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.03.2017 51. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17. - 21. Jahrhunderts

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Ruinen des Parthenon, 1877 / Carl Friedrich Heinrich Werner

Ruinen des Parthenon, 1877 / Carl Friedrich Heinrich Werner
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Zwei Figuren vorm Meer / Erich Heckel

Zwei Figuren vorm Meer / Erich Heckel
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Jacqueline Rugo

Redaktion kunstmarkt.com, Mitarbeiter Redaktion


Profil - Artikel

Profil


Diese Autorin hat bis jetzt noch keinen Profiltext eingestellt.

Artikel


  • • 17.03.2017 Die Ausdruckskraft der Farbe
    Die Werkschau zu Daniel Richter im 21er Haus in Wien öffnet den Kosmos zur Welt des deutschen Malers und stellt die jüngsten Entwicklungen in seinem Schaffen vor
  • • 24.02.2017 Der verdrehte Mensch
    Die Albertina in Wien läutet das Jubiläumsjahr zu Egon Schiele ein. 1918 verstarb der Expressionist und Provokateur zwar unerwartet früh, gab der österreichischen Kunst trotzdem eine neue Richtung
  • • 27.01.2017 Ideenreich bis ins hohe Alter
    Georgia O’Keeffe im Kunstforum Wien
  • • 12.01.2017 Gehen als Kunst
    Francis Alÿs in der Wiener Secession
  • • 07.12.2016 Traumgesicht in der Nacht
    Edmund de Waal hat im Kunsthistorischen Museum in Wien eine Wunderkammer eingerichtet und lässt die Dinge leise ihre Geschichte murmeln
  • • 23.11.2016 Träger kultureller Bedeutung
    Das Leopold Museum in Wien nimmt die Materialität in der zeitgenössischen Kunstproduktion in den Blick und hat neue Arbeiten von sechs Künstlerinnen und Künstlern schaffen lassen
  • • 19.10.2016 XYZ
    Das Wiener Kunstforum untersucht Sprache und Text im Schaffen Martin Kippenbergers
  • • 08.09.2016 Die Erforschung des anderen Ichs
    Jim Dine mit Selbstportraits in der Wiener Albertina
  • • 08.08.2016 Natur und Mensch im Leiden vereint
    Berlinde de Bruyckere präsentiert im Wiener Leopold Museum ihre fragilen Skulpturen voller Poesie
  • • 05.07.2016 Blutorgel und Scheißbrauner Lippizaner
    Das Forum Frohner in Krems und die Hilger Brot Kunsthalle in Wien sind dem Politischen in der Kunst auf der Spur
  • • 12.06.2016 Spiel und bittere Erkenntnis
    Sigalit Landau findet im Künstlerhaus Wien eindrucksvolle Bilder für die Geschichte ihres Landes Israel
  • • 07.06.2016 Kunst im Zeitalter ihrer Reproduzierbarkeit
    Oliver Laric hat die Wiener Secession mit Kopien bekannter Kunstwerke vollgestellt
  • • 01.06.2016 Ambivalenzen der Malerei
    Erwin Bohatsch in der Wiener Albertina
  • • 19.05.2016 Wo ist der Knopf zum Ausschalten?
    Die Kunsthalle Wien untersucht die Folgen der Automatisierung unserer Welt und sieht schwarz für „The Promise of Total Automation“
  • • 03.05.2016 Konträre Positionen
    Die russischen Avantgarden in der Albertina in Wien
  • • 15.04.2016 Maler der Stimmungen
    Ein Künstler abseits der Norm: Das Bank Austria Kunstforum in Wien stellt Balthus’ auch als Schöpfer kindlich-erotischer Fantasien vor
  • • 08.03.2016 Wege zum Glück
    Der Stardesigner Stefan Sagmeister ist mit seiner „Happy Show“ im Museum für angewandte Kunst in Wien zugegen
  • • 26.02.2016 Portraits der Macht
    In Wiener Galerien: Clegg & Guttmann bei Georg Kargl Fine Arts, Anna Jermolaewa bei Kerstin Engholm
  • • 17.02.2016 Wundersame Doppelungen
    Olafur Eliasson ist mit seinen technisch-künstlerischen Werken zu Gast im barocken Winterpalais in Wien
  • • 05.02.2016 Kunst für Verletzung und Wut
    Mit einer Schau zu Margot Pilz macht das MUSA in Wien auf eine Konzept- und Medienkünstlerin der ersten Stunde aufmerksam
  • • 28.01.2016 Undogmatisches Gestalten
    Das MAK in Wien widmet dem wegweisenden und vielfältigen Œuvre des Architekten Josef Frank eine Werkübersicht
  • • 14.01.2016 Nicht nur Liebe, Tod und Einsamkeit
    Die Albertina in Wien widmet sich dem druckgarfischen Schaffen Edvard Munch und kann dabei auf eine erlesene Privatsammlung zugreifen
  • • 11.12.2015 Wunderkammern für das Fernweh
    Joseph Cornell im Kunsthistorisches Museum Wien
  • • 24.11.2015 Zeichnen als Weltdeutung
    Jorinde Voigt in der Kunsthalle Krems
  • • 04.11.2015 Kunst unter Tage
    Extravagantes Kunstschiff im österreichischen Grenzland: Das Museum Liaunig in Neuhaus hat seine neuen Räume eröffnet
  • • 05.10.2015 Im Heiligen der Kunst
    Ernesto Neto hat für Thyssen-Bornemisza Art Contemporary im Wiener Augarten einen bezaubernd-sinnlichen sakralen Ort geschaffen und erweist damit den indigenen Völkern seiner Heimat Brasilien die Ehre
  • • 29.09.2015 Individuelle Geschichten
    Die Kunsthalle Wien nimmt die Sammeltätigkeit von Künstlern unter die Lupe und fragt nach deren Konzepten
  • • 23.09.2015 Im Drawingroom
    Die Zeichnung hat längst ihren angestammten Platz auf dem Papier verlassen. Das macht die Albertina in Wien in einer facettenreichen Schau mit Arbeiten junger Künstler deutlich und befragt das Medium nach seinem zeitgenössischen Diskursvermögen
  • • 19.08.2015 Ludwig ist Pop
    Pop Art im Wiener MUMOK
  • • 07.08.2015 Der exzentrische Blick auf sich selbst
    Tracey Emin trifft im Wiener Leopold Museum auf Hausgott Egon Schiele
  • • 21.06.2015 Berliner Szene in der Provinz
    Die Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich in Maulbronn
  • • 10.05.2015 Giftige Handtücher
    Kunst aus der Seltene-Erden-Zeit bei Thyssen-Bornemisza Art Contemporary in Wien
  • • 10.04.2015 Rebellin der Wiederholung
    Sturtevant in der Wiener Albertina
  • • 06.04.2015 Landschaft als metaphorischer Ort
    Das Kunstforum der Bank Austria in Wien verhandelt die aktuelle Landschaftsfotografie
  • • 25.03.2015 Im Gruselkabinett der Kunst
    Die Gemäldegalerie der Akademie der Künste in Wien nimmt in der Ausstellung „Lust am Schrecken“ Ausdrucksformen des Grauens in Malerei und Skulptur früherer Jahrhunderte in den Blick
  • • 03.03.2015 Freud, Deakin, Goya und Bacon
    Inspiriert von einem Foto Lucian Freud variiert Jasper Johns das Motiv in unterschiedlichen Medien. Das Ergebnis ist nun im Wiener Belvedere zu sehen
  • • 18.01.2015 Er ist der Maler der Maler
    Diego Velázquez im Kunsthistorisches Museum Wien
  • • 28.11.2014 Gezeigt oder gemeint
    Anlässlich des 75. Todestags von Sigmund Freud widmet sich das 21er Haus in Wien den Verbindungslinien von Kunst und Psychoanalyse
  • • 12.10.2014 Von der Erde zum Himmel
    Die Albertina in Wien widmet sich dem Schaffen Joan Mirós und stellt den Spanier als großen Poeten in der Kunst des 20. Jahrhunderts vor
  • • 21.09.2014 Auf welcher Seite stehe ich eigentlich?
    Spiegel und Spiegelungen der zeitgenössischen Kunst im Wiener Belvedere
  • • 07.09.2014 Lichtzwang
    Edmund de Waal bespielt den Theseustempel im Wiener Volksgarten mit einer feinsinnigen Installation über Besitz und Verlust und die Zeit
  • • 24.08.2014 The only female fool
    Isa Genzken in der Kunsthalle Wien
  • • 11.08.2014 Gleiche Rechte für Alle
    Dezidiert politisch geht es in der Schau „Zehntausend Täuschungen und hunderttausend Tricks“ im Wiener 21er Haus zu. Dafür hat der Young Arab Theatre Fund aus Brüssel über 40 Künstler und Künstlerinnen zusammengebracht, die sich mit systematischer Intoleranz, Neokolonialismus, dem Aufleben nationalistischer Ressentiments oder Antieinwanderungsgesetze auseinandersetzen
  • • 27.07.2014 Abstrakter Mord
    Die Albertina in Wien verhandelt Michelangelo Antonionis Filmklassiker „Blow-Up“ und seine Beziehungen zu Fotografie und bildender Kunst
  • • 27.05.2014 Think Global, Build Social
    Das Architekturzentrum in Wien thematisiert das gerechte Bauen für eine bessere Welt
  • • 21.04.2014 Tatsächlich infinito
    Die Kunsthalle Krems widmet sich aktuell der Zeichnung und hat sich dafür die Sammlung von Verena und Bernd Klüser vorgenommen. „Zurück in die Zukunft“, so der Titel der Schau, spielt mit der Gegenläufigkeit der Kollektion
  • • 30.03.2014 Frisch, frech und witzig
    Siegfried Anzinger im Kunstforum Wien
  • • 16.03.2014 Die Gültigkeit von Dichtung als mögliches Beweismittel vor Gericht
    Der Inder Amar Kanwar dokumentiert in seinen Filmen und Installationen den Wandel seiner Heimat vom Agrarland zum Industriestaat. In Wien zeigt er dabei das menschenverachtende und naturzerstörerische Vorgehen von Staat und Großkonzernen
  • • 04.03.2014 Das Ende wird eingefroren
    Sonja Gangl konserviert in ihren Zeichnungen die Zeit, wählt dafür Filmbilder aus und überhöht sie. Die Albertina in Wien hat ihr jetzt die erste museale Einzelausstellung in Österreich ausgerichtet
  • • 29.11.2013 Pseudo-Identitäten
    Künstler untersuchen in Wien das eigene Sein und wandeln dabei lustvoll zwischen verschiedenen Personen und Geschlechtern

Nur die jüngsten Artikel, Archiv aller Artikel.





Partner:


krebomedia

!krebomedia ist ein Spezialvermarkter fuer ausgesuchte Werbeumfelder im Online-Bereich. Bei Anfragen zu Bannerwerbung wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter

Web: www.krebomedia.de
Kontakt:
info@krebomedia.de
Telefon:
(+49) 0211-398 33 01


artbutler

Die umfassende Lösung fuer alle Aktivitäten und Vorgänge Ihrer Galerie rund um Werke, Künstler und Kontakte.

Web:
www.artbutler.de
Telefon:
+49 (0)30 48 62 30 68




Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce