Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 12.12.2017 Ergebnisse und Nachverkauf Auktion 67: Moderne

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Ausstellung

Georg Baselitz, Sommermorgen, 1964

Georg Baselitz, Sommermorgen, 1964

Georg Baselitz wird morgen 80: Mit gleich zwei umfangreichen Retrospektiven zu seinem runden Geburtstag feiert Basel jetzt den in Sachsen geborenen Maler und Bildhauer

Dokumente der Unvernunft

Seine Bilder bezeichnet er als „Dokumente meiner Unvernunft“. Er habe sein Talent stets verleugnet und trotzdem gute Bilder gemalt, resümiert Georg Baselitz, der am 23. Januar seinen 80. Geburtstag feiert, jetzt anlässlich der großen Retrospektive seiner Werke in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel. Baselitz sieht sich bis heute gern als Sonderling. Allerdings als durchaus erfolgreichen: „Aus meinen nur aggressiven, bösartigen Bildern sind im Laufe der Jahrzehnte gute Bilder geworden“, sagt er. Gemeint ist die ebenso kurze wie heftige „pandämonische Phase“ Anfang der 1960er Jahre. Diese provokanten Werke stellt Kurator Martin Schwander denn auch an den Beginn des chronologisch geordneten Parcours, etwa das Masturbationsbild „Die große Nacht im Eimer“ von 1962/63. Das kurzzeitig von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmte Bild eines onanierenden Jungen mit übergroßem Phallus sorgte 1963 für einen handfesten Kunstskandal. Ebenso umstritten war damals aber auch die elfteilige Werkgruppe „P.D. Füße“ von 1960 bis 1963, die amputierte Gliedmaßen vor dunklen Hintergründen zeigt. ...mehr


Ausstellung

Omer Fast, 5000 Feet is the Best, 2011

Die Kunsthalle Münster präsentiert aktuelle Tendenzen der Videokunst und jede Woche einen neuen Film

Kunst der Entschleunigung

Kino total in der Kunsthalle Münster. Nach den turbulenten Monaten der Skulptur Projekte und der parallel stattfindenden, hochaktuellen Soloschau von Wu Tsang, die gerade auf die Shortlist des Hugo Boss Prize 2018 des New Yorker Guggenheim Museums gesetzt wurde, setzen Direktorin Gail B. Kirkpatrick und ...mehr


Journal

Thomas Gainsborough, Robert und Frances Andrews (Mr. und Mrs. Andrews), um 1750

Auf der Jahrespressekonferenz der Hamburger Kunsthalle erläuterte Direktor Christoph Martin Vogtherr heute sein Ausstellungsprogramm für 2018. Gemeinsam mit dem neuen Geschäftsführer Norbert Kölle rechtfertigt er rigide Konsolidierungsmaßnahmen

Ist weniger wirklich mehr?

Zunächst einmal ein Wermutstropfen: Die ursprünglich anvisierte Zahl von 400.000 Besuchern in der Hamburger Kunsthalle wurde 2017 nicht erreicht. Es kamen nur 340.000, davon rund 70 Prozent Touristen. Mithin haben gerade einmal 102.000 Hamburger im vergangenen Jahr das größte Museum ihrer Stadt besucht. Grund zur ...mehr


Auktions-Nachbericht

Gerhard Richter, Teyde-Landschaft (Skizze), 1971

Lempertz überzeugte bei seiner Zeitgenossen-Auktion in Köln mit der Zusammenstellung von figurativer und abstrakter Kunst, sah sich bei einigen marktgängigen Positionen aber auch einer wählerischen Kundschaft gegenüber

Die bordeauxrote Trias

Schweres dunkles Bordeauxrot mit violettem Unterton macht in Gerhard Richters Skizze der „Teyde-Landschaft“ von 1971 die Erde geradezu olfaktorisch erfahrbar. Der Duft von nassem Herbstlaub scheint sich in die Farbe zu schleichen, der der Maler einen azurblauen Himmel mit bildumspannender strahlend weißer Wolke gegenüber setzt. ...mehr


Ausstellung

Edouard Manet, Die Reiterin, um 1882

Der Künstler als Bürger und Demokrat: Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal wirft einen neuen Blick auf Edouard Manet, den großen Unabhängigen der französischen Kunst des 19. Jahrhunderts

Malerei ohne Zuckerguss

Die Skandal-Bilder sind in Paris geblieben. Edouard Manets provokative Gemälde „Olympia“ und „Das Frühstück im Grünen“ von 1863 sind im Wuppertaler Von der Heydt-Museum nur als Reproduktionen zu sehen. Das liegt allerdings auch daran, dass diese generell nicht ausgeliehen werden. Museumsdirektor Gerhard Finckh, der die ...mehr


Auktions-Nachbericht

Egon Schiele, Liegende Frau, 1917

Rückblick: Das Dorotheum in Wien siegt mit Schiele im österreichischen Auktionsjahr

Millionenschwere Dessous

In der Damenwelt ist es bekannt, dass hochwertige Unterwäsche ihren Preis hat. Natürlich hängt dies mitunter an dem verwendeten Material; so werden Seidendessous per se einen höheren Wert haben. Dennoch hat bisher keine Leibwäsche im Fachhandel die siebenstellige Hürde genommen. Dieses Privileg kann eine rothaarige ...mehr


Auktions-Nachbericht

Paul Emil Jacobs, Szene aus dem Griechischen Freiheitskampf, 1841

Viele Erstkäufer und hohe Verkaufsquoten decken bei Ketterer die starke Attraktivität der Kunst des 19. Jahrhunderts auf

Der „Freiheitskampf“ kommt nach Griechenland

Erschlagen liegt ein Mann am Boden, sein Oberkörper nur von der Frau hinter ihm gestützt. Diese blickt flehend zum Himmel, während ein osmanischer Kämpfer, der prunkvolles Raubgut unter seinem rechten Arm hält, sie an der Hand ergreift und mit sich reißen will. Doch Hilfe naht ...mehr


Ausstellung

Wolfgang Mattheuer, Das zweite Gesicht, 1970

Das Museum Barberini in Potsdam wartet mit einer kunsthistorischen Einordnung der Kunst in der DDR auf

Was verbirgt sich hinter der Maske?

Einen würfelförmigen Pappkarton hat ein nackter Mann über den Kopf gezogen. Vorne lächelt in gelbem Kolorit ein abstrahiertes, asiatisch anmutendes Gesicht. Links klappt der Kubus auf. Das wahre Gesicht blickt missmutig und besorgt heraus. Wolfgang Mattheuer malte 1970 „Das zweite Gesicht“. Es gilt als Dokument ...mehr



News vom 22.01.2018

Josef Stoffels, Malakowturm. Zeche Prosper II, Bottrop-Welheim 1954

Ruhr Museum fängt mit dem Aufhören der Kohle an

Am 21. Dezember 2018 wird es so weit sein: Auf der Bottroper Zeche Prosper-Haniel wird die letzte Schicht einfahren. Damit schließt Deutschlands letztes Steinkohlebergwerk. Ein zentraler Festakt wird hier den Schlusspunkt von fast 250 Jahren ...mehr


Swiss Photo Academy ehrt Sabine Weiss und Lauretta Suter

Museumsdirektor Theo Jülich gestorben

Berlin restituiert Werke aus der Sammlung Oppenheim


News vom 19.01.2018

Aus für die Kunstgeschichte in Osnabrück

Nach einem Entschluss des Präsidiums der Universität Osnabrück vom 18. Januar werden die drei Professuren der Kunstgeschichte nach dem Ausscheiden ihrer jetzigen Inhaber nicht mehr nachbesetzt. Die Institution will das Fach somit bis 2023/24 geregelt ...mehr


Kunstverein Heilbronn präsentiert Charlotte Dumas

Bruce Weber-Ausstellung in Hamburg abgesagt

Gute Perspektiven für Schloss Morsbroich


News vom 18.01.2018

Joseph Beuys, Capri 1971

Galerie Klüser feiert Jubiläum mit Beuys

40 Jahr wird die Galerie Klüser in München heuer alt. Den Auftakt des Jubiläumsjahres bestreitet Bernd Klüser von heute an mit dem Künstler, mit dem in den 1970er Jahren alles begann: Joseph Beuys. Bereits 1970 ...mehr


Denkmalschutz kritisiert Domabriss

Aenne-Biermann-Preis für Andreas Rost

Kunstmuseum Bonn erhält Macke-Zeichnungen


News vom 17.01.2018

Thomas Demand, Porträt

Großer Kunstpreis Berlin geht an Thomas Demand

Der Große Kunstpreis Berlin, vergeben durch die Akademie der Künste im Auftrag des Landes, geht 2018 an Thomas Demand. Die auf 15.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt sein Werk, das aus Papier gefertigte (Tat-)Orte zeigt, die ...mehr


Netzkünstlerinnen und die „Virtual Normality“ in Leipzig

AfD will Vorsitz des Kulturausschusses: Kulturrat warnt

Sievernich kuratiert zukünftig den Hauptstadtkulturfond


News vom 16.01.2018

Inés de Castro

Inés de Castro soll Museumschefin in Berlin werden

Inés de Castro, Leiterin des Linden-Museums in Stuttgart, wird wohl die Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin im Humboldt-Forum übernehmen. Dies bestätigte nun die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, deren Stiftungsrat für die Argentinierin stimmte. Die 1968 ...mehr


Yves Tanguys Grafiken in Berlin

Sol Calero gewinnt Publikumspreis in Berlin

Moderne Wandteppiche in Oldenburg


News vom 15.01.2018

Emil Nolde, Christus zu Emmaus, 1904

Gestohlenes Nolde-Gemälde wieder da

Das 2014 aus der Kirche im dänischen Ølstrup gestohlene Gemälde „Christus zu Emmaus“ von Emil Nolde ist wieder aufgetaucht. Kurz vor Weihnachten konnten die Staatsanwaltschaft und die Kriminalinspektion Flensburg das Altarbild aus dem Jahr 1904 ...mehr


Shirin Neshat in Graz

Kulturschaffende sorgen sich um Zukunft der Documenta

Lüpertz-Skulptur in Düsseldorf gestohlen


News vom 12.01.2018

Reinhold Koehler, Plakatdécollage XII, 1959

Reinhold Koehlers Décollagen in Bergisch Gladbach

Zum Jahresbeginn zeigt das Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach den Siegener Künstler Reinhold Koehler (1919-1970). Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen seine destruktiven Décollagen, die im Gegensatz zur Collage, also dem Zusammenfügen verschiedener Elemente, auf ...mehr


Bundeskunsthalle zieht positive Jahresbilanz


News vom 11.01.2018

Anna-Eva Bergman, N° 20-1987, 1987

Leipzig entdeckt Anna-Eva Bergman

Das Museum der bildenden Künste Leipzig widmet seine neue Ausstellung der skandinavischen Künstlerin Anna-Eva Bergman. In Zusammenarbeit mit der Fondation Hartung Bergman in Antibes, die den Nachlass der Malerin verwahrt, ist eine Schau mit insgesamt ...mehr


Emil Cimiotti in Berlin

Berliner Kunstgewerbemuseum feiert 150jähriges Jubiläum


News vom 10.01.2018

Städel Museum in Frankfurt

Schirn, Städel und Liebieghaus ziehen Bilanz

Die Frankfurter Schirn Kunsthalle, das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung haben ihre Besucherzahlen des Jahres 2017 veröffentlicht und dabei zumeist nur Positives zu vermelden. Immerhin 834.025 Besuche konnten die drei zusammengehörigen Häuser verzeichnen. Philipp ...mehr


Neu in Oldenburg: Kunstgewerbe und Design im Landesmuseum

Christina Lehnert wird neue Kuratorin des Portikus

Maria Tackmann arrangiert „Zeichen“ des Alltags



Museen

August Macke, Unser Garten mit blühenden Rabatten, 1911/12

In Bonn hat das Museum August Macke Haus nach Restaurierung und umfassender Erweiterung wieder geöffnet

Geschenk zum 130sten Geburtstag

Anders als Ludwig van Beethoven wurde der zweite große Sohn der Stadt Bonn, der Maler August Macke, nicht hier, sondern am 3. Januar 1887 im sauerländischen Meschede geboren. Ab dem Jahr 1900 wohnte die Familie Macke in Bonn, und August konnte in der behaglichen Rheinstadt ...mehr



Online - Katalog



Messen

Die Cologne Fine Art hat ihre Tore geöffnet und präsentiert sich schon wieder anders als im vergangenen Jahr

Neue Mobilität im Alter

Mit der neuen „Art Düsseldorf“ mischt die Landeshauptstadt und Kunstmetropole am Rhein nach langer Pause wieder kräftig im Kreis der deutschen Kunstmessen mit

Internationaler Blick, regionale Verortung

In München zeigt sich bis zum Wochenende, welche Potenz der Marktplatz Deutschland in Sachen Kunst und Antiquitäten hat. Auf höchstem Niveau agiert die Highlights – Internationale Kunstmesse München in der Residenz. Breiter aufgestellt sind die Kunst & Antiquitäten München im Postpalast

Kirchner und Co. – die Altmeister von heute

Die erste Art Berlin geht an den Start

Im dritten Anlauf geglückt?

Die WOPART – Work on Paper Art Fair in Lugano hofft auf die zahlungskräftige Klientel des noblen Urlaubsortes, hat aber auch für den kleinen Geldbeutel vorgesorgt

Papier in seiner schönsten Form



Museumsausstellung






News vom 22.01.2018

Berlin restituiert Werke aus der Sammlung Oppenheim

Berlin restituiert Werke aus der Sammlung Oppenheim

Museumsdirektor Theo Jülich gestorben

Museumsdirektor Theo Jülich gestorben

Swiss Photo Academy ehrt Sabine Weiss und Lauretta Suter

Swiss Photo Academy ehrt Sabine Weiss und Lauretta Suter

Ruhr Museum fängt mit dem Aufhören der Kohle an

Ruhr Museum fängt mit dem Aufhören der Kohle an

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - O.T. von Klaus Fußmann

Klaus Fußmann zum 80sten
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Van Ham Kunstauktionen - Emil Nolde, Holzplastik und Blumen, 1928

Einladung zu den Expertentagen im Frühjahr 2018
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Flügel-Roncak - Mr. Brainwash - Marilyn

GALERIE FRANK FLUEGEL eröffnet zweiten Standort in Kitzbühel/Österreich.
Galerie Flügel-Roncak




Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen