Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.11.2019 Auktion Kunst und Antiquitäten November 2019

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Vorbericht

nach Pablo Picasso, Femme au Collier, um 1955

nach Pablo Picasso, Femme au Collier, um 1955

Mit einer Rarität von einem Jahrhundertkünstler wartet die Moderne Kunst bei Van Ham auf

Picassos traurige Frau aus Glas

Jean-Joseph Crotti erfand in den späten 1930er Jahren die neue Kunstform „Gemmail“. Für die Technik nutzte er farbige Glassteine, die er auf einer klaren Glasscheibe mit einem Kleber aufbrachte und durch Erhitzung miteinander verschmolz. Daraus resultierten transluzide Kompositionen, die noch von hinten beleuchtet wurden und dadurch eine besondere Strahlkraft entfalteten. Das Patent für das Verfahren erwarb 1955 der Physiker und Geschäftsmann Roger Malherbe-Navarre von Crotti und gründete das Pariser Studio „Les Gemmeaux de France“. Jean Cocteau machte seinen Freund Pablo Picasso auf die neue Kunstform aufmerksam. Das erste Glasmosaik nach Picasso, das das Studio mit Erlaubnis des Spaniers um 1954 herstellte, war „Le Coq“ von 1938. Picasso gefiel das Resultat. Daraufhin entstanden einige weitere Gemmeaux nach seinen Gemälden, so auch die „Femme au Collier“ um 1955. Sie bezieht sich auf das gleichnamige Bild von 1943 mit einer melancholischen Frauengestalt in blauem Gewand und weißem Collier. Picassos Gemmail besticht mit der schimmernden transluziden Wirkung des bunten Glases. Mit einer Schätzung von 500.000 bis 700.000 Euro führt es nun die Auktion „Modern“ bei Van Ham in Köln an. ...mehr


Auktions-Vorbericht

Carl Spitzweg, Blick ins Tal (Zwei Mädchen auf einer Alpe), um 1860

Gemälde und Zeichnungen Neuerer Meister bei Ketterer in München

Heidis heile Bilderwelt

Mit dem Roman „Heidi“ gelang es Johanna Spyri, die Schweizer Alpenwelt mit einer charmanten Persönlichkeit zu bereichern. Ihr Kinderbuch fesselt bis heute mit seinen charaktervollen wie charismatischen Persönlichkeiten, darunter dem strengen Großvater Alpöhi, dem lustigen Geissenpeter sowie der einsamen und kranken Klara Sesemann. Ein Bild ...mehr


Ausstellung

Gudrun Baudisch, Doppelkopf, 1929

Wen die Keramik der Moderne interessiert, der muss noch schnell nach Wien. Nicht ganz 150 Exponate von Künstlern der Wiener Werkstätte aus der Zeit von 1900 bis 1930 präsentiert die Galerie bei der Albertina – Zetter in ihrer derzeitigen Verkaufsausstellung. Ein Top-Stück folgt dem anderen

Best Off der Wiener Keramik

Die Rolle der Wiener Werkstätte in der Aufbruchszeit des frühen 20. Jahrhunderts ist unumstößlich: Sie war der Motor eines neuen, modernen Stils mit unverwechselbarem k.u.k. Einschlag. In Museen und auf dem Kunstmarkt werden nicht nur Arbeiten von Protagonisten wie Josef Hoffmann oder Koloman Moser gefeiert ...mehr


Messe-Vorbericht

Jonathan Meeses Bodengestaltung am Stand von Sies + Höke

Eine neue Ausgabe der Art Düsseldorf hat eröffnet und präsentiert viel regionale Kunst mit internationalem Anspruch

Aller guten Dinge sind drei

„Nach der Behebung von Kinderkrankheiten und logistischen Schwierigkeiten können wir uns nun in der dritten Ausgabe voll auf die Inhalte konzentrieren“, meinte der Messechef Walter Gehlen zur Auftaktpressekonferenz der neuen Auflage der Art Düsseldorf. Die Verkaufsschau versteht sich als internationale Kunstmesse mit betonter Verankerung in ...mehr


Auktions-Vorbericht

Ferdinando Enrico Hugford Werkstatt, Satz von neun Scagliola-Tafeln, um 1785/90

Die Auktion Kunstgewerbe wartet beim Kölner Versteigerer Lempertz mit seltenen Stücken auf

Viergeteilte Krippe

Als „hochbedeutend“ bezeichnet das Auktionshaus Lempertz neun Scagliola-Tafeln, und auch der Kunsthistoriker Hans Ottomeyer, der ehemalige Direktor des Deutschen Historischen Museums in Berlin, spart nicht mit Lob für die Wandpaneele. Sie seien nicht nur ein Zeugnis des hohen Niveaus der Scagliola-Technik, sondern auch ein kühnes ...mehr


Journal

Casa Azul – Inspired by Frida Kahlo. Tanzabend von Marguerite Donlon

Auf den Spuren von Frida Kahlo: Ballettabend am Theater Hagen

Hinter den Masken

Frida Kahlo gilt als Ikone der Frauenbewegung: stark, unabhängig, politisch aktiv, sexuell selbstbestimmt. Selbstbewusst bewegt sie sich als Künstlerin zwischen volkstümlich inspirierter Malerei, indigener Symbolik, wagemutigem Surrealismus und reflektierter Selbstinszenierung: Eine moderne Figur, die sich selbst erschafft. Aber sie war auch eine Frau, die unendlich ...mehr


Auktions-Vorbericht

Maestro di Campo di Giove, Vier Tafeln mit Szenen aus der Legende des heiligen Eustachius, 14. Jahrhundert

Bei den Alten Meistern hat das Kölner Auktionshaus Lempertz einige seltene Sujets, geschätzte Klassiker und eine breit gefächerten Auswahl zusammengetragen. Ein eigener Katalog ist diesmal der Skulptur und Kleinplastik gewidmet

Bruchstücke eines Altars

Bis heute ist ungewiss, wie es zur Zerlegung des Eustachius-Altars in der ihm gewidmeten Kirche in Campo di Giove, einem abgelegenen Bergdorf in den Abruzzen, kam. Im Oktober 1902 geschah der nie ganz aufgeklärte Raub oder Verkauf durch den Dorfpfarrer und Sakristan, der den groß ...mehr


Auktions-Vorbericht

Sebastiano Mainardi zugeschrieben, Anbetung des Kindes

Van Ham hat seine „Alte Kunst“ neu strukturiert und will damit Lust auf Entdeckungen wecken. Das Kunstgewerbe geht in Köln seinen gewohnten Gang und fokussiert auf das moderne Frauenbild

Goldscheiders Golden Girls

Van Ham hat seinen Katalog „Alte Kunst“ neu aufgemacht. Statt wie bisher nach Alten und Neueren Meistern in chronologischer Reihenfolge und nach Gattungen getrennt, geht es nun quer durch die Epochen und Stile, aber nach Themen und Motiven geordnet. Diesmal sind es vierzehn Abschnitte, die ...mehr


Ausstellung

in der Ausstellung „Farbe absolut. Katharina Grosse x Gotthard Graubner“

Das Museum Küppersmühle in Duisburg eröffnet aktuell Diskurse über das Wesen und die Möglichkeiten der Farbmalerei. Dies geschieht im Austausch zwischen Werken Gotthard Graubners und Katharina Grosses

Im Reich der Farbe

Rasch gerät der Besucher zwischen die Fronten. Auf der einen Seite geben sich stille, tiefe Farbmeere von meditativer Ruhe zu erkennen. Statt scharfer Konturen fließen weiche, geschmeidige Schattierungen. Auf der anderen Seite gerät er in tosende unruhige Farbgewitter. Explosive und flüssige Strukturen wechseln mit geradlinigen ...mehr


Auktions-Nachbericht

Raffaello Sanzio, genannt Raffael, Umkreis, Madonna mit Kind

Im Dorotheum wirbelten die Alten Meister so einiges durcheinander. Häufig nachgefragt waren Werke christlicher Thematik, wobei das Publikum andere Sujets jedoch nicht missachtete

Raffaels freundliche Ruhe überflügelt Artemisias brutale Düsternis

Im Dorotheum standen sich an der preislichen Spitze zwei gestalterisch unterschiedliche Werke gegenüber: Zum einen eine ausgewogene und durchdachte Madonnenkomposition, die durch ihre Strukturiertheit, geplante Linienführung und Positionierung in einer mediterranen Ideallandschaft an den großen Raffael erinnert. Ob der Meister an der Tafel selbst mitarbeitete, ...mehr


Messe-Nachbericht

Skulptur von Alex Katz bei „Hors les Mur“ in Paris, 2019

Der Kunstherbst in Paris hat viele Höhepunkte. Nach der erfolgreichen Messewoche mit der FIAC, der Paris Internationale und weiteren Nebenmessen rüstet sich die französische Hauptstadt jetzt für die Paris Photo. Zuwachs auch für die Galerienszene: Der New Yorker Mega-Dealer David Zwirner hat im Oktober seine Pariser Dependance im Marais eröffnet

Ein Magnet für Kunstliebhaber

Es ist kühl in diesen Pariser Herbsttagen. Das Laub fällt langsam von den Bäumen in den Tuilerien unweit des Louvre herab, wo gerade die bedeutende Herbstschau von Leonardo da Vinci eröffnet hat. Doch halt, etwas Ungewöhnliches entdeckte der Passant da Ende Oktober hoch in den ...mehr



News vom 18.11.2019

Judy Ledgerwood, All the pretty Ladies, 2016

Starke Positionen in Münchner Benefizauktion

Wenn in München auf der diesjährigen „PIN. Party“ am 23. November Edmund de Waals puristische Keramik-Assemblage „Landscape with a Storm“ und Judy Ledgerwoods leuchtend farbige, mehrdeutige grafische Malerei „All the pretty Ladies“ versteigert werden, sitzen ...mehr


Zurich Art Prize für Amalia Pica

Weltrekord für Artemisia Gentileschi

„Brücke“-Bilder und ihre Rahmen in Berlin


News vom 15.11.2019

Der Eingang zum Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum

Finanzierung für Berliner Museum des 20. Jahrhunderts gesichert

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner entscheidenden Sitzung den Weg für das geplante Museum des 20. Jahrhunderts freigemacht. Für den Neubau der Staatlichen Museen zu Berlin stehen nach dem gestrigen Beschluss 364,2 Millionen ...mehr


Berlin erwirbt Laserstein-Porträt

Münster präsentiert Soulages-Neuerwerbung

„Artist of the Year“ Caline Aoun in Berlin


News vom 14.11.2019

in der Ausstellung „Alfred Schmela zum 100. Geburtstag“

Neues Konzept für das Schmela Haus

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen wird das Schmela Haus in Düsseldorf zukünftig nicht mehr selbst nutzen. Wie das landeseigene Museum mitgeteilt hat, wurde für eine der wichtigsten Kunstgalerien der Nachkriegszeit ein neues Konzept erarbeitet. Unter der Führung ...mehr


Hamburger Kunsthalle zeigt Highlights des Impressionismus

Glenn D. Lowry beherrscht die Kunstwelt


News vom 13.11.2019

in der Ausstellung „L’homme qui marche – Verkörperung des Sperrigen“

Bielefeld inszeniert die Schönheit des Sperrigen

Mit „L’homme qui marche – Verkörperung des Sperrigen“ zeigt die Kunsthalle Bielefeld eine Ausstellung, die dem ästhetischen Paradigmenwechsel in der modernen und zeitgenössischen Skulptur nachgeht. Ausgehend von Auguste Rodins wegweisender Plastik „L’homme qui marche“ präsentieren ...mehr


Fritz-Ascher-Stiftung in Berlin gegründet

Gillian Jagger gestorben

Brasilianische Ausstellungen gewinnen den Sotheby’s Prize


News vom 12.11.2019

Alfredo Barsuglia

Alfredo Barsuglia erhält Otto Mauer-Preis

Der diesjährige Msgr. Otto Mauer-Preis geht an Alfredo Barsuglia. Der 1980 in Graz geborene Wahl-Wiener überzeugte die Jury durch sein umfangreiches Werk „mit künstlerischen und gesellschaftspolitisch höchst relevanten Themen“ und seiner Fähigkeit, diese in eine ...mehr


Larry Rivers in Koblenz


News vom 11.11.2019

Betye Saar

Wolfgang-Hahn-Preis für Betye Saar

Der Wolfgang-Hahn-Preis am Kölner Museum Ludwig geht im kommenden Jahr an Betye Saar. Yilmaz Dziewior, Direktor des Museums Ludwig, begründet die Entscheidung der Jury folgendermaßen: „Wir freuen uns sehr, das Werk dieser wegbereitenden afro-amerikanischen Künstlerin ...mehr


Andrea Firmenich leitet Kunststiftung NRW

Kunstmuseum Bern verkauft Gurlitts Manet

Oscar Murillo in Hamburg


News vom 08.11.2019

Jussuf Abbo, Frauenkopf, 1928

Berlin bringt Jussuf Abbo zurück

Mit der heute anlaufenden Ausstellung „Jussuf Abbo“ trägt das Kunsthaus Dahlem zur aktuellen Aufarbeitung der Kunst- und Museumsgeschichte vor, während und nach der NS-Zeit bei. Die Schau würdigt erstmals seit 1945 wieder in einem musealen ...mehr


Verschmelzung von Mensch und Maschine in Essen

Art & Antique beginnt in der Wiener Hofburg

Norbert Bisky und die Wende


News vom 07.11.2019

Alice Musiol, Ring of Fire, 2015

Aggregatszustände im Sprengel Museum Hannover

Das Sprengel Museum Hannover hat seine Pforten für die Ausstellung „Aggregatszustände. Das Material der Kunst von Abfall bis Zement“ geöffnet. Die Schau möchte Einblicke in die Vielfalt der Werkstoffe geben, die sich in den Sammlungen ...mehr


Otto-Steinert-Preis geht an Rafael Heygster


News vom 06.11.2019

Ulrich Hachulla, Junges Paar in der Straßenbahn, 1971

Ulrich Hachulla in Rostock

Die Kunsthalle Rostock würdigt seit dem Wochenende in einer umfassenden Werkschau das Schaffen von Ulrich Hachulla. Mit über 90 Werken möchte Galerist und Kurator Karl Schwind sowohl das Œuvre des 1943 in Oberschlesien geborenen Malers ...mehr


Kathrin Becker leitet das Berliner Kindl

Luzern präsentiert Giulia Piscitelli und Clemens von Wedemeyer



Kuenstlerbios

Galerie Rothamel - Erfurt - Gast

Quelle: https://www.rothamel.de/de/kuenstler/marten-schaedlich/werke.html

Künstlerbiographie:

Marten Schädlich

1986 geboren in Leipzig 2007-2010 Studium Lehramt Mathematik/Kunst, Universität Leipzig, Bachelor 2010-2016 Studium Malerei/Grafik an der HGB Leipzig bei Prof. Annette Schröter, Diplom 2012-2016 Studium Lehramt Mathematik/Kunst, Universität Leipzig, Master 2017-2019 Meisterstudium an der HGB Leipzig bei Prof. Annette Schröter ...mehr

 >> Galerien



Journal

In Hamburg wurde jetzt der Vonovia Award für Fotografie verliehen. Aus 33 Nominierten bestimmte eine Fachjury vier Preisträger*innen. Das Wettbewerbsthema lautete „Zuhause“

Bilder von Häusern und Menschen

Am vergangenen Wochenende traf sich im Hotel Castell in Zuoz eine Gruppe von Kunstinteressierten, um an dem von Ruedi Bechtler kuratierten Art Weekend teilzunehmen. Im Mittelpunkt der lässigen Talkrunde standen die kalifornische Performance- und Videokünstlerin Shana Moulton sowie der Schweizer Künstler Raphael Hefti

Flüsternde Kiefern und flüssiger Stahl



Auktionshäuser



Galerien

Kräfte bündeln: In München haben sich führende Galerien, Museen und Privatsammlungen zu dem innovativen Format „Various Others“ zusammengeschlossen. Der Ausstellungsreigen im Herbst will auch viele auswärtige und internationale Kunstinteressierte in die bayerische Metropole locken

Wachstum durch Zusammenarbeit






News vom 18.11.2019

„Brücke“-Bilder und ihre Rahmen in Berlin

„Brücke“-Bilder und ihre Rahmen in Berlin

Weltrekord für Artemisia Gentileschi

Weltrekord für Artemisia Gentileschi

Zurich Art Prize für Amalia Pica

Zurich Art Prize für Amalia Pica

Starke Positionen in Münchner Benefizauktion

Starke Positionen in Münchner Benefizauktion

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Van Ham Kunstauktionen - Maurice Langaskens, Gevangenen troost

Neue Rekorde für die Alte Kunst
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Johann Joachim Kändler, Folge von vier monumentalen Tierplastiken, Meissen

Eyecatcher dominierten die Ergebnisse
Van Ham Kunstauktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Hans Klocker, Beweinungsgruppe, um 1495/1500

Erstklassige Qualität bringt erstklassige Ergebnisse
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Horst Skodlerrak

Horst Skodlerrak zum 100. Geburtstag
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Galerie Frank Fluegel - Ross Bleckner - Dream Lover

Ross Bleckner in Nürnberg.
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Clara Peeters, Jagdstillleben mit Früchten, Vogel und Eichhörnchen

Hochkarätige Offerte bei den Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen

Galerie Frank Fluegel - David Shrigley - It is your Fault

David Shrigley neu bei Galerie Frank Fluegel
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Ada in Spain

Alex Katz Soloshow 2020 in Madrid
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

Neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Die Spieler

Vorbesichtigung zur 53. Versteigerung

Van Ham Kunstauktionen - Johann Joachim Kändler, Folge von vier monumentalen Tierplastiken, Meissen

Kändlers exotische Tierwelten
Van Ham Kunstauktionen




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen