Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 26.04.2014 Auktion 92: Alte und Moderne Kunst - Antiquitäten

© Jeschke, van Vliet Kunstauktionen

Anzeige

Aus dem Sauerland bei Olsberg, 1921 / Adolf Erbslöh

Aus dem Sauerland bei Olsberg, 1921 / Adolf Erbslöh
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

 /

/
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Ausstellung: Weltweit präsent und bodenständig verwachsen

...ister an der Königlichen Württembergischen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Adolf Hölzel. 1911 ging er für drei Monate zum Studium an den privaten Cercle International des... Autor: Kunstmarkt.com/Hans-Peter Schwanke vom 26.01.2014



News: Nachbericht Auktion 49

...00 an einen Telefonbieter ging (Los 3100, Limit € 1.500) und die beiden Designer Reinhold Adolf und Hans-Jürgen Schröpfer den Lounge Chair „Sinus“, der über Limit mit € 1.300 versteiger... Autor: Yves Siebers Auktionen - Stuttgart vom 30.09.2013



News: Herbstauktion bei Yves Siebers

...warf das Sofa „Diesis“ für B & B Italien (Limit € 1.500) und die beiden Designer Reinhold Adolf und Hans-Jürgen Schröpfer den Lounge Chair „Sinus“ (Limit € 1.200). Auffallend sind der i... Autor: Yves Siebers Auktionen - Stuttgart vom 03.09.2013



Auktions-Nachbericht: Anker voran

...ub Félix Vallottons aus dem Jahr 1922 (Taxe 100.000 bis 150.000 SFR), 135.000 Franken für Adolf Dietrichs rotgold leuchtende „Buchen im Herbst mit Eichelhähern“ von 1921 (Taxe 50.000 bi... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander/Ulrich Raphael Firsching vom 28.07.2013



Auktions-Nachbericht: Gutes aus der Heimat

...lieb gefragt, so mit einem Stapel von sechs Pastellen mit typischen Figurenverkapselungen Adolf Hölzels, die allesamt teils deutlich oberhalb der Taxen für bis zu 13.000 Euro weiterverm... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 21.07.2013



Weitere Treffer >>>

Künstler


Künstlerbio: Doebele Galerie und Kunstauktionen - Straube, William

...). Weitere Anregungen gewann er in seinem Studium 1915/16 an der Stuttgarter Akademie bei Adolf Hölzel. Im Jahr 1918 kehrte Straube nach Berlin zurück, heiratete die bekannte Violinisti...



Künstlerbio: Kunsthandel Ron & Nora Krausz - Straube, William

...1 in Paris kennen lernte, sowie die Malerei der Fauves. 1915-1916 war Straube Schüler von Adolf Hölzel an der Stuttgarter Akademie. In Berührung mit dem deutschen Expressionismus entsta...



Künstlerbio: Galerie Schlichtenmaier - Schlemmer, Oskar

...e Stuttgart 1911 Aufenthalt in Berlin, Kontakte zum „Sturm“-Kreis 1912 Meisterschüler bei Adolf Hölzel an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart 1913-14 Eröffnung des „Neuen Kun...



Künstlerbio: Galerie Schlichtenmaier - Hölzel, Adolf

... in Rot I“. Berufung an die Königlich Württembergische Kunstakademie 1918 Ausstellung des Hölzelschen Werkes in der Kestner-Gesellschaft Hannover und Gesamtankauf durch Konsul Fritz Bein...



Künstlerbio: Galerie Schlichtenmaier - Baumeister, Willi

...litärdienst. 1909-13 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, ab 1910 bei Adolf Hölzel. Begegnung mit Brühlmann, Pellegrini, Kerkovius und Stenner. 1911 Studienaufenthal...



Weitere Treffer >>>

Kunstwerke


Toplose: Herbert Boeckl , Kleiner Akt (auf Stuhllehne)

...iel. Itten hielt sich von 1916 bis 1919 in Wien auf. Wesentliches Anliegen des ehemaligen Adolf Hölzel-Schülers waren die primären bildnerischen Mittel des künstlerischen Ausdrucks wie ...Herbert Boeckl , Kleiner Akt (auf Stuhllehne)



Toplose: Adolf Hölzel, Ohne Titel (Aufsteigende Figuren), um 1930

Sturies Kunst und Auktionen - Adolf Hölzel, Ohne Titel (Aufsteigende Figuren), um 1930Adolf Hölzel, Ohne Titel (Aufsteigende Figuren), um 1930



Toplose: Adolf Hölzel, Ohne Titel (Figurenfries), um 1924

Sturies Kunst und Auktionen - Adolf Hölzel, Ohne Titel (Figurenfries), um 1924Adolf Hölzel, Ohne Titel (Figurenfries), um 1924



Toplose: o.T. (Anbetung)

In den zwanziger Jahren wandte sich Hölzel von der Ölmalerei ab und verstärkt dem Pastell zu. Das Zusammenspiel von figürlichen Elem...o.T. (Anbetung)



Toplose: Adolf Hölzel, Ohne Titel (Abstraktion mit braunem Zentrum), 1925-1930

Sturies Kunst und Auktionen - Adolf Hölzel, Ohne Titel (Abstraktion mit braunem Zentrum), 1925-1930Adolf Hölzel, Ohne Titel (Abstraktion mit braunem Zentrum), 1925-1930



Weitere Treffer >>>




Copyright © '99-'2014
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

  Hamam Düsseldorf - Sahara Wellness SpaFassadendämmung     Klinker Riemchen Däung Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce