Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.12.2021 118. Auktion: Fotografie des 19. – 21. Jahrhunderts

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler

Blick aus dem Künstler-Atelier in Berlin. Kurfürstenstraße, 1927 / Ernst Oppler
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Vorbericht: Märchenwelt mit Realitätsbezug

...ter bewölktem Himmel vielleicht doch eine gewisse Unruhe um (Taxe 40.000 bis 60.000 EUR). Friedrich Preller d.Ä. intensiviert dieses Moment auf seinem Gemälde „Hünengrab auf Rügen“ von 1848... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 23.11.2021



Auktions-Nachbericht: Symbolismus in Bestform

...h einige Zuwächse, so der Landschaftsausschnitt mit einem antiken Rundbau bei Olevano von Friedrich Preller d.Ä. auf 6.500 Euro (Taxe 4.500 EUR) oder das ebenfalls etwas zerfallene Gärtnerh... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 14.08.2021



News: Schweinfurt präsentiert Karl Hagemeister

... „Wachsen“ der Botanik nach spüren können. In jungen Jahren wurde Hagemeister ein Schüler Friedrich Prellers d.Ä., der ihn vor allem zum intensiven Studium der Natur anregte und mit der fra... Autor: Kunstmarkt.com/Maximlian Nalbach vom 21.10.2020



Auktions-Nachbericht: Gut gestapelt

... über den Mondsee bei Scharfling auf die Drachenwand für 11.000 Euro (Taxe 6.800 EUR) und Friedrich Kallmorgens „Drei Schulkinder“ von 1914 für 5.000 Euro (Taxe 5.800 EUR). Seine Studienkol... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 12.06.2020



Auktions-Vorbericht: Farbe aus zerschlagenen Flaschen

...iner Uferpartie am Mondsee bei Scharfling mit Blick auf die Drachenwand (Taxe 6.800 EUR), Friedrich Prellers d.Ä. 1860 festgehaltener Blick auf den Ponte Nomentano bei Rom (Taxe 1.800 EUR) ... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 08.05.2020



Weitere Treffer >>>

Künstler


Künstlerbio: Kunsthandel Ron & Nora Krausz - Lugo, Emil

...Johan Wilhelm Schirmer. 1869: Gang nach Dresden und danach nach Weimar unter Einfluss des Friedrich Preller d.Ä. 1871 bis 1873: Reise nach Rom mit Max Wilhelm Roman und 1876 erneute Rom-Rei...



Künstlerbio: Galerie Paffrath - Düsseldorf - Baum, Paul

... als Sohn eines Schiffskapitäns geboren. 1877 Studium an der Kunstakademie in Dresden bei Friedrich Preller 1878 -87 Studium an die Kunstschule in Weimar bei Theodor Hagen Studienreisen nac...



Künstlerbio: Galerie Joseph Fach - Frankfurt - Preller d.Ä., Friedrich

Deutscher Maler, Zeichner und Radierer Von 1818 bis 1821 studierte Preller an der Weimarer Zeichenschule bei H. Meyer (1760-1832). Von Goethe unterstützt blieb er 1...



Künstlerbio: Galerie Paffrath - Düsseldorf - Corinth, Lovis

...nther Reisen nach Thüringen und Berlin, wo Lovis Corinth die Ateliers von Albert Brendel, Friedrich Preller und Karl Buchholz besucht. 1880 Fortsetzung des Studiums an der Kunstakademie in ...



Künstlerbio: Galerie Sabrina Förster - Düsseldorf - Kanoldt, Edmund Friedrich

Nach einer Buchhändlerlehre begann Edmund Friedrich Kanoldt 1864 seine künstlerische Ausbildung bei Friedrich Preller d.J. in Weimar. 1869 re...



Weitere Treffer >>>

Kunstwerke


Toplose: Carl Dósnyai, Album für Franz Liszt, 1850

...ger und Komponist). Frühes Porträt. Aus dieser Zeit ist eine weitere Porträtzeichnung von Friedrich Preller ("nach 1850") bekannt. - 2. Franz Götze, bez. "Tenorist Götze" (1814-1888; Violin...Carl Dósnyai, Album für Franz Liszt, 1850



Toplose: Friedrich Preller d.J., Blick auf die Burgruine von Canossa. Vor 1872.

Kohlestiftzeichnung auf leichtem, bräunlichen Karton. Signiert "Preller" und undeutlich datiert "1864"(?) u.li. Hinter Acrylglas in einer einfachen Holzleiste...Friedrich Preller d.J., Blick auf die Burgruine von Canossa. Vor 1872.



Kataloge: Kunsthandlung H.W. Fichter - Frankfurt-Katalogtitel - Gezeichnete Kunst XVI

...lthasar; Fohr, Carl Philipp; Genelli, Bonaventura; Graff, Anton; Hallmann, Anton; Hetsch, Friedrich Ph.; Hildebrandt, Eduard; Hübner, Julius; Huët, Jean Baptiste; Iwanowitsch, Feodor; Kniep... Autor: Kunsthandlung H.W. Fichter - Frankfurt



Nachverkauf: Ferdinand Konrad Bellermann, Landschaft in Venezuela

.... Der gebürtige Thüringer hatte in Weimar die Freie Zeichenschule besucht, er lernte dort Friedrich Preller den Älteren kennen, der später in Berlin sein Lehrer und Freund wurde. Zuvor wurd...Ferdinand Konrad Bellermann, Landschaft in Venezuela



Bildmodul: Fachwerkhaus am Weiher

... Baum aus. 1887 schließlich kehrt Paul Baum nach Dresden zurück und wird dort Schüler von Friedrich Preller d. J. Dieses erste Jahrzehnt künstlerischer Tätigkeit an den Kunstschulen in Weim...Fachwerkhaus am Weiher



Weitere Treffer >>>




Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce