Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.09.2022 Auktionen 169/170 - Herbstauktionen 2022

© Venator & Hanstein

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Vorbericht: Im Namen des Krieges

...eiden an einem Bachlauf etwas Symbolistisches mit (Taxe 3.000 bis 4.000 EUR), genauso wie Hanns Pellar seiner dekorativ gestalteten, in aufwendiger Robe gekleideten Dame in einem blühen... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 22.09.2022



Auktions-Nachbericht: Winterliche Freuden

...oppelte seinen Schätzwert auf 7.000 Euro. Der strenge Blick einer mondänen jungen Frau in Hanns Pellars „Caféhausszene“ aus dem Jahr 1907 mag ein Grund für die erzielten 8.000 Euro gewe... Autor: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann vom 29.01.2018



Auktions-Vorbericht: Harmonie und Drama der Landschaft

...s regen Treibens faszinieren ließ (Taxe 10.000 bis 15.000 EUR). In München entstand zudem Hanns Pellars Frühwerk „Caféhausszene“ mit einer modisch gekleideten Dame und ihrem strengen Be... Autor: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann vom 08.11.2017



Auktions-Vorbericht: Spitzenpreis für eine Klassizistin

...arl Raupp, Désiré Thomassin und Emil Brack wird auf 10.000 bis 12.000 Euro geschätzt. Von Hanns Pellar liegt eine Temperamalerei mit einem klassischen Motiv aus Japan vor. Die „Geisha m... Autor: Kunstmarkt.com/Maren Janka Hopp vom 05.12.2016



News: Die Kunst der Romantik

...eichnung eines deutschen Impressionisten wirkt. Das Gemälde "Harfe spielender Faun" von Hanns Pellar ist bis heute von berückender Farbigkeit, wie sich die Bilder Pellars selten erhal... Autor: Van Ham Kunstauktionen vom 08.05.2016



Weitere Treffer >>>

Künstler


Künstlerbio: Kunsthandel Ron & Nora Krausz - Pellar, Hanns

An der Wiener Akademie studierte Hanns Pellar bei Joseph Eugen Hörwarter und Heinrich Lefler. 1906 siedelte Pellar nach München ...



Kunstwerke


Bildmodul: Im Park flanierende Gesellschaft

Pellar, Hanns ◊ Im Park flanierende GesellschaftIm Park flanierende Gesellschaft



Bildmodul: Das Gartenfest

Pellar, Hanns ◊ Das GartenfestDas Gartenfest



Bildmodul: Ständchen im Park

Pellar, Hanns ◊ Ständchen im ParkStändchen im Park



Bildmodul: Sommertraum, 1916

Pellar, Hanns ◊ Sommertraum, 1916Sommertraum, 1916



Bildmodul: Zweikampf, 1920

... Ostiana 9, S 18 Nachlass Fritz von Ostini, Bayerische Staatsbibliothek Georg Jacob Wolf, Hanns Pellar, München 1914, Abb 21. Olényi von Husen, Britta: Hanns Pellar. Theatralisches Roko...Zweikampf, 1920



Weitere Treffer >>>




Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce