Die Kunst, online zu lesen.

Home


Kunst + Kapital

Analyse


Strategie


Kunstsponsoring


Kunstinvestment





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 23.09.2017 53. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17. - 21. Jahrhunderts

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Leda mit dem Schwan / Eduard Veith

Leda mit dem Schwan / Eduard Veith
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Sitzende Bäuerin mit Kind, 1925 / Ernst Ludwig Kirchner

Sitzende Bäuerin mit Kind, 1925 / Ernst Ludwig Kirchner
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Detmar Westhoff über Kultursponsoring

Man muss auch verzichten können


Detmar Westhoff ist seit 2001 für die Wirtschaftskontakte an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen mit ihren Häusern K20 und K21 verantwortlich. In dieser Zeit konnte er Fiat, Peugeot, Renault, Montblanc, Bethmann Bank, Verlagsgruppe Handelsblatt, KPMG und Henkel als Sponsoren für beide Häuser gewinnen. Zukünftig wird er nicht ...mehr

BMW will mehr als Freude am Fahren

Braucht die Wirtschaft Kultur? Teil II


„Braucht die Wirtschaft Kultur?“ Die Frage ist aus Sicht der Wirtschaft eindeutig zu bejahen. Zahlen und Statistiken sollen hier nicht als Beweisgrundlage dienen. Es empfiehlt sich vielmehr, die Gedankengänge von oben weiter verfolgen. Die Wirtschaft „braucht“ Kultur, weil Kultur ihr das ist und ihr das vermittelt, was in Verbindung mit ihr nicht käuflich und auch unbezahlbar, mit Geld nicht aufzuwiegen ist. Sie braucht gewissermaßen den Mehrwert der Kultur. ...mehr

Braucht die Wirtschaft Kultur? Teil I

Kultur braucht die Wirtschaft.


Diese Frage ist ungewöhnlich. Üblicherweise stellt sie sich umgekehrt: Braucht Kultur die Wirtschaft? Und die Antwort lautet dann ganz simpel: Ja. Die Kultur braucht die Wirtschaft heißt: Sie braucht Geld. Entsprechend lauten die Anfragen an die Unternehmen. Man argumentiert, die öffentliche Hand halte für Kulturinstitute, Künstler oder Kulturprojekte nicht genügend Geld bereit, weshalb man gezwungen sei, die Hand bei den Privaten auf zu halten. ...mehr

Erfolgreiches Kunstsponsoring

Fünf Spielregeln von Helge Achenbach


Meine Damen und Herren, Sie sind Werbefachleute. Oder Sie sind es nicht und stellen es sich einfach vor. Frage: Können Sie einen Ihrer Klienten tatsächlich mit gutem Gewissen empfehlen, einen Teil des Etats, der ihm für die Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung steht, für Kunst bzw. für kunstbezogene Aktivitäten auszugeben? Ich glaube, Sie können es. Sie sollten es sogar, doch nur, wenn Sie und Ihr Klient bereit sind, sich an gewisse Spielregeln zu halten. ...mehr

Grundlagen des unternehmerischen Kunstsponsorings

Sponsoring – Eine subtile Form der Kunstförderung


Eines der wichtigsten Motive für das Kunstsponsoring ist die Kommunikation mit einer schwer zu erreichenden Zielgruppe. ...mehr







News vom 17.08.2017

Martin Roths Vermächtnis erschient

Martin Roths Vermächtnis erschient

Lichtwark-Preis für Martha Rosler

Lichtwark-Preis für Martha Rosler

Leipzig erinnert an Adam Friedrich Oeser

Leipzig erinnert an Adam Friedrich Oeser

Geoffrey Farmer und Gareth Moore in Salzburg

Geoffrey Farmer und Gareth Moore in Salzburg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - Emil Nolde (1867 - 1956),Blumenstillleben mit Feuerlilien und Glockenblumen. Aquarell, hinter Glas und im Passepartout gerahmt. , 47 x 35 cm. Limit 20.000 ,- €

Vorbericht- 78. & 79. Auktion: Strahlende Blumengrüße zum Jubiläum
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Kunst + Kapital

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce