Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.05.2016 546 Classic Works of Art - Gemälde des 16. - 20. Jahrhunderts

© Auctionata Berlin

Anzeige

Orientalische Tänzerin, 1912 / Walter Schnackenberg

Orientalische Tänzerin, 1912 / Walter Schnackenberg
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Aktuelles

Expressionistische Druckgrafik dominiert die Moderne bei Bassenge

Ekstatischer Bergtanz


Ernst Ludwig Kirchner, Tanz in der Alp, 1920

„In den letzten Tagen haben wir durch das Grammophon viel Besuch gehabt. Es wurde getanzt. Diese Naturkinder sind berauscht von der Musik, ich werde interessante Sachen zeichnen können.“ Diese Zeilen schrieb Ernst Ludwig Kirchner am 12. Januar 1920 an Helene Spengler, die Frau seines behandelnden ...mehr

24.05.2016

Pünktlich zum 90. Geburtstag: Die Galerie der Gegenwart der Hamburger Kunsthalle zeigt jetzt die erste große Retrospektive der rumänischen Künstlerin Geta Bratescu außerhalb ihres Heimatlandes

Die Linie als Essenz


Geta Bratescu, Alteritate, 2002/11

„Für mich ist die Linie die Essenz. Das Zeichnen die Grundlage meiner Sprache. Ich zeichne mit einem Bleistift und ich zeichne mit Scheren, mit einem Füller, mit allem Möglichen. Meine späten Collagen sind eine Art indirekten Zeichnens“, sagt die Künstlerin Geta Bratescu, die in ihrer ...mehr

24.05.2016

Bassenge versteigert Gemälde und Zeichnungen alter und neuerer Meister mit starkem niederländischem und nordischem Einschlag

Weltniveau à la Bolognese


Marcantonio Franceschini, Die büßende Maria Magdalena empfängt die Dornenkrone, 1690er Jahre

Hoffnungsvoll aufblickend, streckt sie ihre Arme in Richtung eines nackten Engelchens aus, das auf einer Wolke sitzt. Die „Büßende Maria Magdalena empfängt die Dornenkrone“ erzählt von der Begleiterin Jesu, die im sechsten Jahrhundert mit der anonymen fußwaschenden Sünderin aus dem Lukas-Evangelium gleichgesetzt wurde und in ...mehr

23.05.2016

Antibürgerlich, sinnlich, kosmisch: Das S.M.A.K. im belgischen Gent präsentiert in einer umfangreichen Retrospektive das viele Grenzen überschreitende Schaffen des 1994 im Alter von nur 50 Jahren verstorbenen Kölner Universalkünstlers Michael Buthe

Auf der Suche nach dem Anderen


Michael Buthe, Taufkapelle mit Mama und Papa, 1984

Michael Buthe war ein rastloser Nomade, ein unablässig „Reisender zwischen den Welten“, wie er häufig apostrophiert wird. Geboren 1944 im bayerischen Sonthofen und aufgewachsen in der ostwestfälischen Kleinstadt Höxter, zog es ihn nach seinem Kunststudium in Kassel und dem anschließenden Ortswechsel nach Köln immer wieder ...mehr

23.05.2016

Die Druckgrafik des 15. bis 19. Jahrhunderts bei Bassenge in Berlin listet einige seltene Blätter

Auf das Rhinozeros gekommen


Albrecht Dürer, Das Rhinozeros, 1515

Albrecht Dürers „Rhinozeros“ aus dem Jahr 1515 prägte vermutlich bis ins 18. Jahrhundert hinein in ganz Europa die Vorstellungen vom Aussehen des exotischen Tieres. Als Vorlage für seinen berühmten Holzschnitt diente ihm wohl ein Brief mit beigelegter Zeichnung des Buchdruckers und Nachrichtenagenten Valentin Ferdinand. Dieser ...mehr

22.05.2016

Gute, aber nicht überschwängliche Ergebnisse für die zeitgenössische Kunst bei Christie’s in New York

Mini-Hitler schlägt Basketball


Maurizio Cattelan, Him, 2001

Von den großen Versteigerungen, die während der vergangenen Woche in dichter Folge die Szene auf dem New Yorker Kunstmarkt bestimmten, war die Auktion zeitgenössischer Kunst am 10. Mai bei Christie’s die gewichtigste. Knapp 318,4 Millionen Dollar brutto konnte das Unternehmen am Dienstagabend mit 52 verkauften ...mehr

20.05.2016

Ketterer in München verzichtet auf die Alten Meister und offeriert nur Kunst des 19. Jahrhunderts

In neuer Konzentration


Edvard Munch, Der Leichenwagen. Potsdamer Platz, 1902

Gute Kunstwerke bei den Alten Meister zu akquirieren, ist schwer. Der Markt hält qualitätvolle Ware nur noch selten bereit, und wenn sie da ist, wandert sie meist zu den Auktionsgiganten Christie’s und Sotheby’s oder zu darauf spezialisierten Häusern wie Lempertz oder Dorotheum ab. Folgerichtig klammert ...mehr

19.05.2016

Die Kunsthalle Wien untersucht die Folgen der Automatisierung unserer Welt und sieht schwarz für „The Promise of Total Automation“

Wo ist der Knopf zum Ausschalten?


in der Ausstellung „The Promise of Total Automation“

Werden in unmittelbarer Zukunft hochkomplexe Maschinen die Macht auf der Erde übernehmen und den Menschen entmündigen? Das Betriebssystem „Windows Vista“ beispielsweise besteht aus mehr als 50 Millionen Programmzeilen, einem Datendschungel, den kaum jemand mehr überblickt. Es gibt Sammlungen bestehender „Routinen“, auf die Programmierer zurückgreifen können, ...mehr

19.05.2016


Bassenge versteigert Gemälde und Zeichnungen alter und neuerer Meister mit starkem niederländischem und nordischem Einschlag

Weltniveau à la Bolognese

Die Druckgrafik des 15. bis 19. Jahrhunderts bei Bassenge in Berlin listet einige seltene Blätter

Auf das Rhinozeros gekommen

Gute, aber nicht überschwängliche Ergebnisse für die zeitgenössische Kunst bei Christie’s in New York

Mini-Hitler schlägt Basketball

Ketterer in München verzichtet auf die Alten Meister und offeriert nur Kunst des 19. Jahrhunderts

In neuer Konzentration

Bieterlaune kam bei der impressionistischen und modernen Kunst von Sotheby’s in New York nur selten auf. Wenigstens gab es einen neuen Auktionsrekord für Rodin

Ewiger Kuss


Antibürgerlich, sinnlich, kosmisch: Das S.M.A.K. im belgischen Gent präsentiert in einer umfangreichen Retrospektive das viele Grenzen überschreitende Schaffen des 1994 im Alter von nur 50 Jahren verstorbenen Kölner Universalkünstlers Michael Buthe

Auf der Suche nach dem Anderen

Die Kunsthalle Wien untersucht die Folgen der Automatisierung unserer Welt und sieht schwarz für „The Promise of Total Automation“

Wo ist der Knopf zum Ausschalten?

Vom Bauarbeiterklo zum Gesamtkunstwerk: Die Hamburger Deichtorhallen würdigen den Bildhauer Andreas Slominski mit dem ebenso humorvollen wie tiefsinnigen Großprojekt „Das Ü des Türhüters“

Das stille Örtchen im Museumstempel

Auf den Schultern von Giganten – Premiere für Stefanie Böttcher in der Mainzer Kunsthalle

Die eigenen Voraussetzungen im Blick

Rund 400 Kunstwerke zählt die Sammlung Veendorp aus Groningen in den Niederlanden. 80 Gemälde und Kleinplastiken daraus sind jetzt im Kulturspeicher in Würzburg zu sehen

Made in the Netherlands


Rheinland-Pfalz strebt mit der Aufnahme der SchUM-Städte in die UNESCO-Liste das fünfte Welterbe an

Wiege jüdischer Kultur nördlich der Alpen

Schwerpunkt auf Klassischer Moderne: Kurt Weill Fest und Kandinsky-Ausstellung in Dessau

Bild und Klang berühren sich

Der bisher in London tätige, in Deutschland nahezu unbekannte Kunsthistoriker Christoph Martin Vogtherr ist zum neuen Direktor der Hamburger Kunsthalle ernannt worden – Begeisterungsstürme hat diese Personalie nicht ausgelöst

Eine neue Chance für die Hamburger Kunsthalle

In Berlin, Frankfurt, Hamburg und Wien hat der Kunstsupermarkt derzeit sein Quartier aufgeschlagen und bietet Arbeiten zu günstigen Preisen feil. Denn „Kunst macht glücklich“

Kunst im Supermarkt – warum nicht?

Mons dreht zum Jahresende noch einmal voll auf: Gerade konnte die europäische Kulturhauptstadt 2015 die zweimillionste Besucherin begrüßen. Spannende Ausstellungen lohnen auch über den Jahreswechsel hinaus noch einen Kurztrip in die Wallonie

Endspurt in Mons


Die Ausstellung „Weltkunst. Von Buddha bis Picasso“ in Wuppertal führt durch mehrere tausend Jahre europäischer und außereuropäischer Kunst, nimmt aber auch die schillernde wie umstrittene Persönlichkeit Eduard von der Heydts in den Blick

Ein Sammler zwischen Weltoffenheit und Opportunismus

Das Musée Unterlinden in Colmar hat nach gründlicher Renovierung und Erweiterung um einen Flügel von Herzog & de Meuron wieder geöffnet. Unübertroffenes Glanzstück ist der Isenheimer Altar von Matthias Grünewald

Sublime Brückenschläge

Extravagantes Kunstschiff im österreichischen Grenzland: Das Museum Liaunig in Neuhaus hat seine neuen Räume eröffnet

Kunst unter Tage

Mit Meisterwerken aus dem Pariser Musée d’Orsay und der Orangerie wurde jetzt ein vielversprechendes neues Ausstellungshaus in Barcelona eröffnet: Die Fundacíon Mapfre in der modernistischen Casa Garriga-Nogués. Die in Madrid beheimatete Stiftung weitet ihre Aktivitäten damit auf die katalanische Kapitale aus

Triumph der Farbe

Die Kunstsammlung der Liechtensteiner Unternehmerfamilie Hilti ist nun permanent in einem augenfälligen Neubau neben dem Kunstmuseum in Vaduz präsent

Im Glanz edler Kuben


Ars Electronica in Linz

Call 0800 123 456

Interview mit Ken Goldberg

Die absurdeste Internet-Anwendung, die wir uns vorstellen konnten...

Die Welt des digitalen Kunstschaffens

Netzkunst - what is it?







News vom 24.05.2016

Das Renaissance-Porträt als Mittel der Inszenierung in Innsbruck

Das Renaissance-Porträt als Mittel der Inszenierung in Innsbruck

Rudolf Schlichter in Halle

Rudolf Schlichter in Halle

Neuerwerbung für die Klassik Stiftung Weimar

Neuerwerbung für die Klassik Stiftung Weimar

Portraits in Chemnitz

Portraits in Chemnitz

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Bassenge Berlin - Albrecht Dürer, Das Rhinozeros, 1515

Marilyn Monroe, der Eiffelturm, Pelé und das Rhinozeros
Galerie Bassenge Berlin

im Kinsky Kunst Auktionen GmbH - 112. Auktion Andy Warhol

Von 1900 bis zur Gegenwart - 112. Kunstauktion im Kinsky, 7. /8. Juni 2016
im Kinsky Kunst Auktionen GmbH






Copyright © '99-'2016
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce