Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 12.05.2015 106. Auktion Meisterwerke

© im Kinsky Kunst Auktionen GmbH

Anzeige

Fischer an der Küste, 1855 / Carl Morgenstern

Fischer an der Küste, 1855 / Carl Morgenstern
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Piazetta in Venedig / Otto Pippel

Piazetta in Venedig / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Aktuelles

München macht „Bella Figura“: Bronzen zwischen Renaissance und Barock im Bayerischen Nationalmuseum

Eliten der Bronzekunst in bayerischen Landen

Hubert Gerhard, Merkur, Augsburg 1590/93

Von ihm geht Alles aus: Antonio Susini lernte bei ihm und Carlo di Cesare del Palagio und vor allem Adriaen de Vries, Hubert Gerhard bewegte sich in seinem Umfeld, und von ihm wiederum waren Hans Reichle und Hans Krumpper abhängig – Jean de Boulogne, um ...mehr

27.04.2015

Die Art Brussels verlässt ihr angestammtes Quartier auf dem Messegelände und zieht in die Brüsseler Innenstadt. Das Tour & Taxi-Gebäude soll ab kommenden Jahr die Messe für zeitgenössische Kunst beherbergen. Nicht alle sind mit der Verlagerung so glücklich

Bunt, schrill und zukünftig an anderem Ort

Robert Stadler bei GDM aus Paris

Nachts um drei fiel die Entscheidung. Dann wurden erst die Journalisten informiert, und die, die es eigentlich betraf, die Galeristen am späten Nachmittag. 2016 ist Schluss am Heysel, dem großartigen Expo-Gelände in unmittelbarer Nachbarschaft zum Atomium. Die Art Brusssels zieht um. Mehr ins Zentrum in ...mehr

27.04.2015

In seiner „Berlin Auktion“ offeriert Lempertz knapp 300 Lose mit Bezug zur deutschen Hauptstadt. Neben Silber, Bronze, Eisenguss und Malerei aus Preußen hat das Auktionshaus einen Katalog mit Porzellan aus der frühen Sowjet-Zeit aufgelegt

Der König lässt bitten

Johann Carl Friedrich Riese, Carl Gottlieb Boetticher und Eduard Wilhelm Forst, Krater mit Panorama von Potsdam, 1836

Wie seine Vorgänger setzte auch Friedrich Wilhelm III. Porzellan gerne als Mittel der Diplomatie ein und überreichte verbündeten Monarchen oder Familienmitgliedern repräsentative Geschenke. Eine 77 Zentimeter hohe, imposante Kratervase von 1836 mit einer 360 Grad-Panoramaansicht von Potsdam gehört zu einem dreiteiligen Vasensatz, den der König ...mehr

24.04.2015

Kunst vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert bei Winterberg in Heidelberg

Kleine Mädchen mit großen Hüten

Karl Schmidt-Rottluff, Alte Stadt (Motiv aus Schlawe), 1921

Erlesene Druckgrafiken deutscher Künstler des Expressionismus gehören zu den größten Delikatessen des wie immer reich gedeckten Auktionstisches bei Winterberg in Heidelberg. Zum Aufruf gelangt am kommenden Samstag beispielsweise Karl Schmidt-Rottluffs 1921 datierte Kaltnadelradierung „Alte Stadt (Motiv aus Schlawe)“ für 19.800 Euro mit einem mittelalterlichen Stadttor ...mehr

22.04.2015

Noch bis Ende Mai dreht sich hier alles um den Körper: Das CRAC in der malerischen, südfranzösischen Hafenstadt Sète zeigt seit seiner Eröffnung 1997 zeitgenössische Avantgardekunst. Zur Zeit sind in der ehemaligen Fischkühlhalle vier Künstlerinnen in Einzelausstellungen zu sehen

Kunst mit Haut und Haaren

Enna Chaton, Série Polygones et Couleurs, Juli/August 2014

Malerisch liegen die Häuser, Restaurants und kleinen Läden am Canal Royal im Zentrum der 45.000-Einwohnerstadt Sète im Départment Hérault, 32 Kilometer südwestlich von Montpellier. Der Fischereihafen, die Austernzucht und der Tourismus spielen in dem zwischen dem Mittelmeer und dem „Bassin de Thau“ auf einer Landzunge ...mehr

22.04.2015

Bei der Auktion Zeitgenössischer Kunst im Wiener Kinsky überzeugten nicht nur Helmut Leherb und Paul Flora

Der König bin ich

Helmut Leherb, Le roi c’est moi, 1963

„Ausverkauft!“ hieß es für Paul Flora bei der vergangenen Auktion „Zeitgenössischer Kunst“ im Kinsky. Der Wiener Versteigerer hatte eine Kollektion von 289 politischen Karikaturen des österreichischen Meisterzeichners aus einer Tiroler Privatsammlung im Angebot. Die Blätter erschienen zwischen 1957 bis 1965 als Kommentare auf das Zeitgeschehen ...mehr

21.04.2015

James Bond und sein Baumeister: Die Deutsche Kinemathek in Berlin feiert das grandiose Werk des britisch-deutschen Set-Designers Ken Adam

Kulissen, die die Welt bedeuten

Ken Adam am Set des „War Room“

„Die Filmsets von Ken Adam haben meine Vorstellungskraft ganz entscheidend entfacht. Nicht, dass ich sagen würde ‚Ich baue jetzt das Set von James Bond nach‘ … Aber die Welt von Ken Adam hat meine Erwartungen an Raum, Licht und Farbe in der Architektur ganz einfach ...mehr

21.04.2015


In seiner „Berlin Auktion“ offeriert Lempertz knapp 300 Lose mit Bezug zur deutschen Hauptstadt. Neben Silber, Bronze, Eisenguss und Malerei aus Preußen hat das Auktionshaus einen Katalog mit Porzellan aus der frühen Sowjet-Zeit aufgelegt

Der König lässt bitten

Kunst vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert bei Winterberg in Heidelberg

Kleine Mädchen mit großen Hüten

Bei der Auktion Zeitgenössischer Kunst im Wiener Kinsky überzeugten nicht nur Helmut Leherb und Paul Flora

Der König bin ich

Das Berliner Auktionshaus Dr. Irene Lehr bietet reichlich Auswahl an Kunst des 20. Jahrhunderts im erschwinglicheren Bereich. Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Auktion auf konstruktive Tendenzen

Eisenbahnen, also bin ich

Möbel und Antiquitäten im Wiener Dorotheum

In Asien herrschen Frauen


Noch bis Ende Mai dreht sich hier alles um den Körper: Das CRAC in der malerischen, südfranzösischen Hafenstadt Sète zeigt seit seiner Eröffnung 1997 zeitgenössische Avantgardekunst. Zur Zeit sind in der ehemaligen Fischkühlhalle vier Künstlerinnen in Einzelausstellungen zu sehen

Kunst mit Haut und Haaren

James Bond und sein Baumeister: Die Deutsche Kinemathek in Berlin feiert das grandiose Werk des britisch-deutschen Set-Designers Ken Adam

Kulissen, die die Welt bedeuten

Die beiden expressionistischen Maler Franz Marc und August Macke verband eine kurze, aber tiefe Freundschaft. Das Lenbachhaus in München sucht die Spuren ihres geistigen Austauschs und ihres Ringens um die Moderne in einer Ausstellung voll grandioser Bilder

Zweiseeleneins

Eine fast vergessene Kunst: Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe präsentiert Meisterwerke der Modezeichnung aus 100 Jahren

Die Essenz des Einzigartigen

Alicja Kwade in der Kunsthalle Nürnberg

Elementar


Kunsthistorische Ausstellungen und Veranstaltungen erinnern heuer an das 1200jährige Bestehen des Bistums und der Stadt Hildesheim

Solang die Rose blüht

Paolo Baratta und Okwui Enwezor haben nun in München ihr Konzept für die 56. Biennale in Venedig vorgestellt

Mit Karl Marx über die Welt reflektieren

Mit 200.000 Besuchern pro Jahr gerät das kleine, aber feine Hamburger Bucerius Kunst Forum längst an seine Kapazitätsgrenze. Anfang 2018 bezieht es einen Neubau in unmittelbarer Nachbarschaft des jetzigen Standorts

Größere Räume für das Bucerius Kunst Forum

Jahrespressekonferenz: Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zieht Bilanz und blickt in die Zukunft. Gerade mit zeitkritischen Ausstellungsprojekten möchte man die hohen Besucherzahlen halten und beim jungen Publikum weiter punkten

Attraktiv für Jüngere

Ambitioniertes Programm trotz Raumnot: Auf ihrer Jahrespressekonferenz stellte die Hamburger Kunsthalle jetzt ihre Pläne für 2015 vor

Von der Romantik bis zur feministischen Avantgarde


MoMA-Standards garantiert: Nach ihrer umfangreichen, 17monatigen Sanierung erfüllt die große Nordhalle der Hamburger Deichtorhallen jetzt höchste internationale Anforderungen – und besteht zudem jeden Schönheitswettbewerb

Aufstieg in die Weltliga

Artistische Höhenflüge: In Tirol entsteht gerade auf 1.800 Meter Höhe eine neue Kunsthalle als Teil eines Luxushotels. Eröffnet wird sie im Sommer 2016. Die Kunst spielt im Hotel Arlberg Hospiz allerdings schon jetzt eine große Rolle

Kaktus vor Schneelandschaft

In Basel hat jetzt das Haus der elektronischen Künste eröffnet

Neues Kompetenzzentrum für Medienkunst

Völkerkunde neu interpretiert: In Genf eröffnete jetzt das Musée d’ethnographie de Genève in einem gelungenen Neubau im zentral gelegenen Stadtteil La Jonction. Geplant wurde das Haus von den Zürcher Architekten Marco Graber und Thomas Pulver. Die Szenographie der Dauerausstellung hat das Stuttgarter Atelier Bruckner realisiert

Die Individualität des Anderen

Das Hessische Landesmuseum in Darmstadt ist nach sieben Jahren Renovierung wieder für Besucher geöffnet. Das Universalmuseum überzeugt durch eine zeitgemäße Gestaltung, sinnvoll eingesetzte technische Informationsmedien und eine ansprechende Präsentation der vielfältigen Sammlungen

Gesammeltes Wissen


Ars Electronica in Linz

Call 0800 123 456

Interview mit Ken Goldberg

Die absurdeste Internet-Anwendung, die wir uns vorstellen konnten...

Die Welt des digitalen Kunstschaffens

Netzkunst - what is it?







News von heute

Düsseldorf ehrt Bernard Schultze zum Einhundertjährigen

Düsseldorf ehrt Bernard Schultze zum Einhundertjährigen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Flügel-Roncak - Sundy B. Morning Marilyn Andy Warhol (After)

Sunday B. Morning Marilyn Portfolio verfügbar von Andy Warhol (After)
Galerie Flügel-Roncak






Copyright © '99-'2015
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce