Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.10.2014 Auktion 41

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Hyäne / Wilhelm Rudolph

Hyäne / Wilhelm Rudolph
© Galerie Döbele - Dresden


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Aktuelles

Wie lange hält sich Schokolade eigentlich ohne Kühlung? Warum sollte man Briefe künstlerisch begabter Familienmitglieder vorsorglich aufbewahren? Und was hat das alles mit Kunst zu tun? Antworten darauf liefert die Herbstauktion bei Venator & Hanstein

Kleine Kunstwerke

Dieter Roth, Löwenselbst (Schokoladenlöwe), 1969

Seit ihrer Gründung vor mehr als 60 Jahren haben sich Venator & Hanstein zu einem der führenden Häuser Deutschlands auf dem Gebiet der Buch- und Grafikauktionen entwickelt. Auch Landkarten, Manuskripte, Autografen und kleine Plastiken hat das Auktionshaus in seinem Sortiment. Das Kölner Traditionsunternehmen schafft mit ...mehr

23.09.2014

Murano-Glas und Design bei Quittenbaum in München

Bequem sitzen auf Latexstacheln

Fulvio Bianconi, Vase „A macchie“, 1950

Italienische Dominanz kennzeichnet die kommende Versteigerung von Design und Murano-Glas bei Quittenbaum in München. In letzterer Disziplin, die am 24. September die Mitte der auf drei Tage verteilten Auktionsserie bildet, ist dies natürlich kein Wunder, waren es doch hauptsächlich Gestalter aus dem näheren und weiteren ...mehr

19.09.2014

Heute eröffnet das LWL-Museum für Kunst und Kultur seinen Museumsneubau im Zentrum von Münster

Von Hof zu Hof

Spitze des LWL-Museums für Kunst und Kultur Münster

Das Zentrum der Westfalenmetropole Münster ist immer belebt. Rund um den Dom sind universitäre, politische und administrative Körperschaften konzentriert, die viele Menschen anziehen. Auch die Kunst gibt sich zu erkennen. 1908, im Jahr der Gründung, konnte das Westfälische Landesmuseum einen Neubau im Stil der Neorenaissance ...mehr

19.09.2014

Kunst und Antiquitäten bei Leo Spik in Berlin

Baldige Rettung, grausamer Tod

Hans Thoma, Apollo und Marsyas, 1886

Apoll war gar nicht begeistert: Da wagte es doch tatsächlich so ein Wicht namens Marsyas, ihn zum musikalischen Wettstreit herauszufordern. Und dann spielte dieser Kerl auf seiner Flöte noch nicht einmal so schlecht. Das ging zu weit! Dumpf brütet der Gott der Künste bereits über ...mehr

18.09.2014

Spiegel und Spiegelungen der zeitgenössischen Kunst im Wiener Belvedere

Auf welcher Seite stehe ich eigentlich?

Birgit Jürgenssen, Ohne Titel, 1980

In Cocteaus Filmklassiker „Orphée“ weist Heurtebise dem liebeskranken Orpheus einen Weg in die Unterwelt. Heurtebise begleitet den Verzweifelten in seine Wohnung, fordert ihn auf, ein Paar Gummihandschuhe anzuziehen, legt ihm die Hände auf die Schultern und dirigiert ihn vor einen lebensgroßen Spiegel, der sich zerteilt ...mehr

18.09.2014


Murano-Glas und Design bei Quittenbaum in München

Bequem sitzen auf Latexstacheln

Kunst und Antiquitäten bei Leo Spik in Berlin

Baldige Rettung, grausamer Tod

Gemälde Alter und Neuerer Meister bei Koller in Zürich

Übermacht der Niederländer

Wittelsbacher und Habsburger Hochadel bereichert die Auktion mit Alter Kunst und Kunsthandwerk bei Neumeister in München

Fürstengalerie

Möbel, Skulpturen, Porzellan, Fayencen, Silber und Uhren in erlesener Auswahl bei Koller in Zürich

Die Qual der reichen Auswahl


Geliebt, gehasst, gestorben: Eine Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau beleuchtet jetzt das ambivalente Verhältnis des Wahl-Römers Pier Paolo Pasolini zur Stadt am Tiber

Chronik eines angekündigten Todes

Mehr Transparenz wagen: Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe gewährt jetzt Einblicke in den schwierigen Umgang mit Werken der NS-Raubkunst

Das Vorleben der Dinge

In München gibt es viele Traditionen. Die Open Art ist eine der jüngsten. Das 26. lange Galerienwochenende zum Saisonstart lockt mit Klassikern wie Asger Jorn und Jüngeren wie Craig Yu und Anne Schwalbe. Die Galerie Thomas begeht ihr 50. Jubiläum

Der große Marsch

Max Beckmann einmal ganz anders: Die Hamburger Kunsthalle zeigt als Weltpremiere erstmals eine umfangreiche Schau zu den Stillleben des großen deutschen Malers

Die sanften Bilder eines Giganten

Anlässlich des Starts der Manufaktur Hutschenreuther vor 200 Jahren feiern Selb und Hohenberg das Jubiläum der Porzellanproduktion in Oberfranken

Harte kleinkünstlerische Appetitanreger


Nach dem Abpfiff an die Gursky-Bar: Ins deutsche WM-Quartier Campo Bahia hat die Kunst Einzug gehalten. Doch nicht nur eine extravagante Bar mit Fußball-Motiven soll die verwöhnten Starkicker bei Laune halten...

Kunst für Jogis Elf

Mit finanzieller Unterstützung des Hamburger Unternehmers Alexander Otto und seines Einkaufscenterkonzerns ECE soll die Hamburger Kunsthalle zukunftsfähig gemacht werden

Rückzug in den Schmollwinkel

Fundamentale Einsichten: In der Italienischen Botschaft in Berlin stellte der Rotterdamer Architekt und Kurator Rem Koolhaas jetzt sein Konzept für die 14. Architektur-Biennale Venedig vor

Architektur als Forschungsprojekt

In China Staatsfeind Nummer Eins, in Deutschland ein gefeierter Künstler: Eine Pressekonferenz im Berliner Martin-Gropius-Bau machte jetzt auf Ai Weiweis Reise- und Ausstellungsverbot aufmerksam

Neues von Ai Weiwei

Düsseldorfer „Photo Weekend“ mit Ausstellungen in zwei Dutzend Institutionen

Ein Wochenende Fotografie


Fünf Jahre Warten haben sich gelohnt: Der gelungene Neubau des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster ist fertig. Mit 7.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist das Haus jetzt sogar größer als das Essener Folkwang Museum

Aufstieg in die erste Liga

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus in München punktet mit einer eigenen Abteilung zur Neuen Sachlichkeit und zeigt auf Dauer unter dem Motto „Menschliches, Allzumenschliches“ einiges, was lange im Depot schlummerte

Von der Melancholie sachlicher Bilder

Mit Alten Meistern und zeitgenössischer Fotografie, mit exquisiten Asiatika und ausgewähltem Kunsthandwerk geben Konrad O. Bernheimer und Tochter Blanca in einer pointierten Verkaufsschau Rückblick und Ausblick auf 150 Jahre Kunsthandel Bernheimer

Im globalen Zentrum des Kunsthandels angekommen

ZERO-Künstler Otto Piene ist in Berlin kurz nach seiner Ausstellungseröffnung gestorben

Visionäre Lichtgestalt

Nach zweijähriger Schließung und Erweiterung öffnet das restaurierte Mauritshuis in Den Haag wieder seine Tore

Vom Grund auf höchsten Level


Ars Electronica in Linz

Call 0800 123 456

Interview mit Ken Goldberg

Die absurdeste Internet-Anwendung, die wir uns vorstellen konnten...

Die Welt des digitalen Kunstschaffens

Netzkunst - what is it?







News vom 23.09.2014

Künstler des Prix Marcel Duchamp zu Gast in Ludwigshafen

Künstler des Prix Marcel Duchamp zu Gast in Ludwigshafen

Gary Kuehns Retrospektive in Vaduz

Gary Kuehns Retrospektive in Vaduz

Französischer Grafikpreis für Christiane Baumgartner

Das Imperium von Luca Vitone in Berlin

Das Imperium von Luca Vitone in Berlin

 zur Monatsübersicht