Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.02.2023 Kunstsammlung eines norddeutschen Finanzunternehmens

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Nachbericht

Agnolo di Cosimo, genannt Bronzino, Bildnis eines jungen Mannes mit Feder und Papier, um 1527

Agnolo di Cosimo, genannt Bronzino, Bildnis eines jungen Mannes mit Feder und Papier, um 1527

Die Kunden der „Masters Week“ bei Sotheby’s in New York favorisierten lange nicht gesehene Gemälde, straften aber allzu Beliebiges und Teures mit Nichtbeachtung ab. Rekordwerte gab es Restitutionskunst und auch für zwei deutsche Maler*innen

Zuschreibung mit Folgen

Marktfrische ist im Kunsthandel nicht das einzige Kriterium für einen erfolgreichen Verkauf, aber sie zählt noch immer. Bei seiner Auktion „Master Paintings I“ konnte Sotheby’s mit einer Wiederentdeckung aufwarten, die die Kauflust der Sammler anregte: Agnolo di Cosimos Bildnis eines jungen Mannes mit Feder und Papier. Das Renaissance-Portrait, hinter dem sich der auch Bronzino bekannte Künstler selbst verbergen könnte, galt lange als Werk des florentinischen Malers. Durch falsche Zuschreibungen im 20. Jahrhundert stand dann zuletzt aber der weniger geläufige Jacopino del Conte als Urheber auf dem Etikett. Als solches wurde das Gemälde erst im März 2022 von der BRD an die Erben der früheren jüdischen Eigentümerin Ilse Hesselberg restituiert. Die wandten sich an Sotheby’s in New York und ließen das gut erhaltene Bildnis des charmanten Mannes mit dem schwarzen Wams vor monochrom grünen Hintergrund noch einmal genauer untersuchen. Im Zuge seiner Nachforschungen konnte der Renaissance-Experte Carlo Falciani das um 1527 entstandene Werk als eines der seltenen Porträts des jungen Bronzino identifizieren. Mit dieser neuen Zuschreibung ging es als Favorit bei 3 bis 5 Millionen Dollar in die Versteigerung. Dabei blieb es aber nicht: Ein Saalbieter konnte die Konkurrenz erst zum Rekordwert von 9 Millionen Dollar ...mehr


Ausstellung

Michel Majerus, MoM Block Nr. 76, um 2000

Die Ausstellung „Michel Majerus – Data Streaming“ im Kunstverein in Hamburg präsentiert den früh verstorbenen Künstler als Pionier digital inspirierter Malstrategien

Vom Bildschirm auf die Leinwand

Der am 6. November 2002 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommene, aus Luxemburg stammende, aber in Berlin lebende und arbeitende Maler, Installations- und Konzeptkünstler Michel Majerus wird deutschlandweit mit einem nahezu festivalartigen Ausstellungsreigen geehrt. Das Epizentrum der Ausstellungsreihe „Michel Majerus 2022“ bildet dabei Berlin. Im ...mehr


Journal

Aufsteller von Taring Padi vor dem Hallenbad Ost

Antisemitismus versus Kunstfreiheit: Das zweitägige Symposium „Kontroverse Documenta fifteen“ in der Hochschule für bildende Künste Hamburg versuchte, aus dem Documenta-Schlamassel zu lernen, scheiterte jedoch an der Unversöhnlichkeit der unterschiedlichen Positionen

Einig in der Uneinigkeit

Den Auftakt machte eine Politikerin. Die Hamburger Wissenschaftssenatorin und 2. Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) eröffnete das zweitägige Symposium zum Antisemitismus-Skandal auf der Documenta fifteen mit einer Impuls-Rede: „Antisemitismusdarstellungen haben im Rahmen der Documenta fifteen den Weg in unsere Gesellschaft gefunden... Ich verurteile das aufs Schärfste.“ ...mehr


Designerportrait

Otl Aicher, 1953

Otl Aicher unterstützte mit seinen Designideen eine fortschrittliche Wahrnehmung der BRD nach dem Zweiten Weltkrieg. Ausstellungen und eine Publikation würdigen zu seinem hundertsten Geburtstag seine Leistungen

Der Schöpfer von Deutschlands neuem Gesicht

Im Sommer 1972 blickte die Welt auf München. Die „heiteren“ Olympischen Spiele sollten ein unverkrampftes sympathisches Bild der Bundesrepublik Deutschland vermittelten: Fröhlich, friedlich, unbefangen, offen, demokratisch und tolerant, so wie es sich die Organisatoren vorgenommen hatten. Einen wesentlichen Anteil daran hatte der Gestalter Otl Aicher. ...mehr


Messe-Vorbericht

Am Stand von Thomas Deprez Fine Arts

Die BRAFA ist auf ihren angestammten Wintertermin zurückgekehrt und eröffnet den internationalen Messereigen 2023. Der Trend zur jüngeren Kunst hält auch in Brüssel an

Nicht ganz im Jugendstil-Fieber

Im vergangenen Jahr musste die Brussels Antiques and Fine Art Fair, kurz BRAFA, vor dem Corona-Virus noch in den Hochsommer weichen. Das Jahr zuvor fiel die Messe für Kunst und Antiquitäten bis zur Moderne in Brüssel wegen der Pandemie komplett aus. Nun ist man wieder ...mehr


Ausstellung

in der Ausstellung „Georges Adéagbo. À l’école de Ernest Barlach, le sculpteur. Hommage zum 80. Geburtstag“

Das Hamburger Ernst Barlach Haus ehrt den transkulturellen Geschichtenerzähler Georges Adéagbo mit einer sehenswerten Hommage zum 80. Geburtstag

Einmal Benin und zurück

„Man muss etwas machen, und die anderen es dann sehen und darüber reden lassen. Jeden Tag, wenn ich spazieren gehe, finde ich weggeworfene Dinge und nehme diejenigen mit, die zu mir sprechen. Mit ihnen erzähle ich eine Geschichte“, sagt Georges Adéagbo, der im April des ...mehr


Auktions-Nachbericht

Der gekreuzigte Christus, Florenz, 1680er Jahre

Bassenge gilt nicht als Spezialist für Skulpturen. Doch diesmal stand ein bildhauerisches Kleinod eines womöglich großen Meisters an der Spitze der Auktionsrunde in Berlin

Ein Kreuz für den Papst

Eigentlich sind Skulpturen der vergangenen Jahrhunderte nicht das angestammte Terrain von Bassenge. Doch bei seiner letzten Auktionsrunde wartete der Berliner Versteigerer mit einer feinen Elfenbeinschnitzerei auf. Ein florentinischer Corpus Christi der 1680er Jahre führte mit seiner Bewertung von 60.000 Euro schon die Auktion „Gemälde Alter ...mehr



News vom 08.02.2023

Franz Marc, Stier, um 1911

Sotheby’s präsentiert Spitzenlose deutscher Kunst in Köln

Noch bis Freitag sind bei Sotheby’s in Köln ausgewählte Meisterwerke zweier deutscher Privatsammlungen zu sehen, die Mitte März in Paris unter den Hammer kommen. Großteils stammen die Arbeiten aus der Kollektion von Robert und Helga ...mehr


Lausanne entdeckt Léon Spilliaert

Kölner Galerist Heinz Holtmann gestorben

Fondation Beyeler präsentiert Wayne Thiebaud


News vom 07.02.2023

Heather Dewey-Hagborg und Chelsea E. Manning, Probably Chelsea, 2017

Fragen um Menschen und KI in Stuttgart

In der Schau „Shift“ beschäftigt sich das Kunstmuseum Stuttgart derzeit mit Fragen zur Künstlichen Intelligenz. Der Kuratorin Eva-Marina Froitzheim geht es dabei um den Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft. Die Schlüsseltechnologie des digitalen Wandels beeinflusst ...mehr


Experten kritisieren Documenta-Leitung

Keramikerinnen der Moderne in Staufen

Bündner Kunstpreis für Andrea Francesco Todisco


News vom 06.02.2023

Studiofoyer im Grassi Museum für Angewandte Kunst

Leipziger Grassi Museum im Aufwind

Das Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig blickt froh auf das letzte Jahr zurück: Zum ersten Mal seit der Corona-Krise knüpft das Niveau der Besuche mit rund 73.000 verkauften Eintrittskarten fast wieder an alte ...mehr


Berlin erliegt der Anziehungskraft von Paris

Österreichische Bundesmuseen: Noch Luft nach oben

Cinthia Marcelles ungehorsame Kunst in Herford


News vom 03.02.2023

Mara Wimberger und Jiyoon Park bei der Preisverleihung der apoBank

Mara Wimberger mit Stipendium ausgezeichnet

Mara Wimberger hat das Kunststipendium der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) erhalten. Die Studentin aus der Klasse von Tomma Abts an der Kunstakademie Düsseldorf kann sich nun über einen monatlichen Betrag in Höhe von 750 ...mehr


Schweiz von Raubkunst aus Benin betroffen

Sheila Hicks im Kunstmuseum St. Gallen

Mittelalterliche Handschrift kehrt nach Merseburg zurück


News vom 02.02.2023

Berlinische Galerie

Berlinische Galerie temporär geschlossen

Wegen der Umstellung auf LED-Beleuchtung schließt die Berlinische Galerie vom 7. Februar bis zum 25. Mai für knapp vier Monate ihre Türen. Direktor Thomas Köhler ist von der Umrüstung als einen weiteren Schritt zu einem ...mehr


Piktorialismus in Wien

Skulpturenmuseum Marl blickt in unsichere Zukunft

Zum Tod von Else Bechteler-Moses


News vom 01.02.2023

Spark Art Fair 2022

Wiener Spark Art Fair abgesagt

Die für Ende März angesetzte Kunstmesse Spark Art Fair in Wien fällt aus. Die Veranstalter begründeten die Absage mit Interessenskonflikten innerhalb der Wiener Kunstszene, in die die Messe für zeitgenössische Kunst verstrickt worden sei, und ...mehr


Candice Breitz in Baden-Baden

Berlin startet mit Jugendkulturkarte

Wien feiert Klimt


News vom 31.01.2023

Louvre in Paris

Besucherandrang und -obergrenze im Louvre

Mit 7,8 Millionen Besuchen im Jahr 2022 befinden sich die Zahlen für den Louvre in Paris wieder im Aufwärtstrend. Im Vergleich zum Corona-Jahr 2021 ist das eine Steigerung um 170 Prozent, zu 2019 aber noch ...mehr


Analivia Cordeiros erste europäische Retrospektive im ZKM

Erstmals VCT Sculpture Project verliehen

Neue Doppelspitze bei C/O Berlin


News vom 30.01.2023

Auer Weber Assoziierte, Erweiterung Landratsamt Starnberg

Frankfurt startet mit den Besten ins Neue Jahr

Auch heuer leitet das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt sein Ausstellungsjahr mit den Vorzeigeleistungen deutscher Baukunst ein. „DAM Preis 2023. Die 26 besten Bauten in / aus Deutschland“ nennt sich die anhand von Plänen, Modellen, Fotografien ...mehr


André Butzer in Friedrichshafen: Maikäfer flieg!

Österreichische Kunstpreise vergeben

Pretiosen von Andreas Schmitten in Leipzig


News vom 27.01.2023

Orgel der Pöstlingbergkirche in Linz

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

Die Pöstlingbergkirche in Linz erhält eine neue Orgel. Für das Instrument hat Valie Export das Äußere konzipiert. Als Teil ihrer Gestaltung wählte die 1940 in Linz geborene, international tätige Künstlerin den Schriftzug „Wer begreift hat ...mehr


Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera



Journal



Messen

Die Art Antwerp, die kleine Schwestermesse der Art Brussels, hat mit ihrer zweiten Ausgabe an internationaler Zugkraft gewonnen und dürfte sich in Zukunft zur festen Institution am Ende des Messejahres mausern – ganz fest steht das jedoch noch nicht

Kunstmesse mit Wohlfühlfaktor

Die „neue“ Art Cologne präsentiert sich erstmals als Verschmelzung des Originals mit der Cologne Fine Art. Gerade hat sie die Tore für das Publikum geöffnet

Jung und Alt zum 55. Geburtstag



Online - Katalog

Die Fotografie-Auktion im Wiener Dorotheum konnte eine ansehnliche Verkaufsrate verzeichnen, doch spielte sich vieles an der unteren Erwartung oder darunter ab

Frecher Weiner

Lempertz glänzt beim Kunsthandwerk mit ausgewählten Stücken in den Bereichen Silber und Porzellan, muss jedoch bei den Skulpturen und Möbeln Abstriche hinnehmen

Von vegetabilen Motiven und prächtigem Geschirr

Grisebach spielt in der internationalen Liga der Auktionshäuser mit und versteigert das teuerste Kunstwerk Deutschlands

Auf Weltniveau



Auktionshäuser

Ketterer versteigert den zweiten Teil der Sammlung Gerlinger und damit weitere Spitzenwerke der Künstlergruppe Brücke, die in dieser Vollständigkeit und Qualität wohl nicht mehr in Privathand zusammenkommen. Die Erlöse stiftet der Würzburger Sammler für wohltätige Zwecke

Expressionismus vom Feinsten

Mit seiner Auswahl an Kunst und Antiquitäten von der Gotik bis zur Gegenwart liefert Neumeister in München eine gewohnt breite Vielfalt und versteigert einige Objekte für einen guten Zweck

Die fehlende Hälfte






News vom 08.02.2023

Fondation Beyeler präsentiert Wayne Thiebaud

Fondation Beyeler präsentiert Wayne Thiebaud

Kölner Galerist Heinz Holtmann gestorben

Kölner Galerist Heinz Holtmann gestorben

Lausanne entdeckt Léon Spilliaert

Lausanne entdeckt Léon Spilliaert

Sotheby’s präsentiert Spitzenlose deutscher Kunst in Köln

Sotheby’s präsentiert Spitzenlose deutscher Kunst in Köln

News vom 07.02.2023

Bündner Kunstpreis für Andrea Francesco Todisco

Bündner Kunstpreis für Andrea Francesco Todisco

Keramikerinnen der Moderne in Staufen

Keramikerinnen der Moderne in Staufen

Experten kritisieren Documenta-Leitung

Experten kritisieren Documenta-Leitung

Fragen um Menschen und KI in Stuttgart

Fragen um Menschen und KI in Stuttgart

News vom 06.02.2023

Cinthia Marcelles ungehorsame Kunst in Herford

Cinthia Marcelles ungehorsame Kunst in Herford

Österreichische Bundesmuseen: Noch Luft nach oben

Österreichische Bundesmuseen: Noch Luft nach oben

Berlin erliegt der Anziehungskraft von Paris

Berlin erliegt der Anziehungskraft von Paris

Leipziger Grassi Museum im Aufwind

Leipziger Grassi Museum im Aufwind

 zur Monatsübersicht




Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen