Die Kunst, online zu lesen.

Home


Wissen

Geschichte


Sammelgebiete


Restaurierung und Fälschung


Preisführer


Bücher


Recht, Steuer & Versicherung


Transport & Zoll


Gestohlene Kunst


Stilrichtungen





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

AktuellAktuell:Gestohlene Kunst

Düsseldorfer Gemälderaub aufgeklärt

Triton und Nereide wieder aufgetaucht


Gestohlen - Arnold Böcklin, Triton und Nereide, um 1870

Die Geschichte klingt wie ein billiger Krimi. Was sich im Verlauf der letzten acht Tage in und um Düsseldorf abgespielt hat, ist allerdings Realität. Protagonisten sind ein 19-jähriger Koch, ein 29-jähriger Jugoslawe, ein 56-jähriger Familienvater, ein aufmerksamer Nachbar, die Polizei sowie Triton und Nereide, letztere jedoch ohne Text. Arnold Böcklin hatte sie um 1870 in wogender Brandung mit dem Pinsel auf Leinwand in Szene gesetzt. ...mehr

Böcklins „Triton und Nereide“ aus dem Haus des Künstlervereins gestohlen

Millionenraub in Düsseldorf


Gestohlen - Arnold Böcklin, Triton und Nereide, um 1870

In der Nacht zum Donnerstag wurde aus dem Künstlerverein „Malkasten“ in Düsseldorf ein Gemälde Arnold Böcklins gestohlen. „Triton und Nereide“ war das Kernstück der Ausstellung „Arnold Böcklin und Repliken“, die am nächsten Tag enden sollte. Es hing im Restaurantbereich des Gebäudes, in das die Einbrecher durch ein Fenster eingestiegen waren. Das um 1870 entstandene Werk war mit 2 Millionen Mark versichert. Für die Wiederbeschaffung hat die Victoria Versicherung eine Belohnung von 50.000 Mark ausgesetzt. ...mehr

Gestohlene Kunst - Einführung

Recherche im Internet


Nach Zahlen von Interpol wird der jährliche Dollarwert von geraubten Kulturgütern nur vom Drogenhandel, der Geldwäsche und dem illegalem Waffenhandel übertroffen. ...mehr

Gestohlene Kunst – Teil 8

FindStolenArt


Logo FindStolenArt

Nicht weniger als dem Handel mit gestohlener Kunst ein Ende bereiten möchte www.findstolenart.com. Die britische Seite ist seit Mitte 2000 online und bietet die Möglichkeit, in einer Datenbank Kunstwerke zu suchen und einzutragen. ...mehr

Gestohlene Kunst – Teil 7

Die „Object ID“ – eindeutige Identifizierung


Kunstdiebe haben oft ein leichtes Spiel. Denn nur die wenigsten Kunstwerke, die Jahr für Jahr weltweit gestohlen werden und deren Wert in die Milliarden geht, sind ausreichend dokumentiert. Selbst wenn ein Kunstgegenstand bei einem Dieb oder Hehler beschlagnahmt werden kann, ist die Rückführung an den rechtmäßigen Besitzer mangels Identifizierungsmöglichkeiten oft sehr schwierig. ...mehr

Gestohlene Kunst - Teil 6

SAZ Production, Inc. - arttheft.com


SAZ-Logo

Als eher kurios kann die Homepage der 1995 in Chicago gegründeten SAZ Production, Inc. gelten. Sie bietet eine Webseite zum Thema „Gestohlene Kunstwerke“ an. Dabei konzentriert sich der Anbieter jedoch auf spektakuläre Fälle. ...mehr

Gestohlene Kunst -Teil 5

Cultural Property Program und Interpol


Logo

Das Cultural Property Program ist eine Organisation des U. S. National Central Bureau of Interpol. Da die Interpol mit der UNESCO, dem International Council of Museums (ICOM) und der World Customs Organization (WCO) sowie in 176 Mitgliedsländern mit Polizei, Museen und Kunsthändlern in Verbindung steht, ist es ihr möglich angezeigte Diebstähle von Kulturgut weltweit zu verfolgen. ...mehr

Gestohlene Kunst - Teil 4

Commission for Art Recovery


Logo Commission for Art Recovery

Die Commission for Art Recovery ist eine Unterorganisation des Jüdischen Weltkongresses und konzentriert sich auf die Wiederbeschaffung von in der Nazi-Zeit beschlagnahmten oder abhanden gekommenen Kunstgegenständen. ...mehr

Gestohlene Kunst - Teil 3

Lost Art


Lostart.de

Die Lost Art Internet Database ist ein gemeinsames Projekt der Bundesregierung mit den Bundesländern, das 1994 ins Leben gerufen wurde. Die seit April 2000 im Internet bereitgestellte Datenbank listet ausschließlich sogenannte „Beutekunst“, Kunstgegenstände die aufgrund des zweiten Weltkriegs abhanden gekommen sind, auf. ...mehr

ArchivArchiv*12/2001


*Bitte beachten Sie: Die Monatsseiten gehen fliessend ineinander über.







 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Ada Purple and Black

Alex Katz Ada Purple and Black erschienen | Guggenheim Show 2022
Galerie Frank Fluegel




Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Wissen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce