Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 21.03.2020 Auktion 278 'Europäisches GLas & Studioglas'

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Nachbericht: Die Blaue Reiterin

...wurden 13.000 Euro fällig (Taxe 5.000 bis 6.000 EUR). Unter den Skulpturen wanderte Ernst Barlachs energisch gegen den Wind sich stemmender „Spaziergänger“ bei 52.000 Euro in ein deutsche... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 04.01.2012



Auktions-Nachbericht: Die Stunde des Otto Griebel

...Violett“ um 1960 bei 2.200 Euro (Taxe 1.500 bis 2.000 EUR). Teuerste Skulptur wurde Ernst Barlachs Stuckgruppe „Das Wiedersehen (Christus und Thomas)“ aus dem Jahr 1926 für 40.000 Euro (T... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 06.05.2010



Auktions-Nachbericht: Teurer Einstein

...ettis in Aquarell und Tusche erreichte 31.000 Franken (Taxe 20.000 bis 25.000 SFR), Ernst Barlachs Bronze „Der Sinnende II“ von 1934 schaffte 45.000 Franken (Taxe 30.000 bis 50.000 SFR), ... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 08.08.2009



Auktions-Vorbericht: Der Fall des Herzogs

...SF 78-123 (Taxe 22.000 bis 26.000 SFR). Unter den klassisch-modernen Skulpturen ist Ernst Barlachs „Der Sinnende II“ von 1934 zu nennen, gegossen wie die meisten Arbeiten des Künstlers be... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 05.06.2009



Auktions-Nachbericht: Lass die mal machen

...violettes „Stillleben mit Vase“ von 1919 bei 6.300 Euro (Taxe 5.500 bis 6.500 EUR). Ernst Barlach machte mit seiner Bronze „Ruhe auf der Flucht I“ von 1921 nur 10.000 Euro locker (Taxe 12... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 10.04.2007



Auktions-Vorbericht: Der Spanner aus dem Hintergrund

...00 EUR). Unter den Plastiken sind eine bronzene, intime „Ruhe auf der Flucht I“ von Ernst Barlach aus dem Jahr 1921 (Taxe 12.000 bis 15.000 EUR) und Renée Sintenis’ zurückblickendes Fohle... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 24.03.2007



Auktions-Vorbericht: Das Meerwunder

...R). Auch die Skulptur kann mit schönen Stücken aufwarten, wie die erste Fassung von Ernst Barlachs Bronze „Ruhe auf der Flucht I“ aus dem Jahr 1921 (Taxe 15.000 EUR) oder William Wauers P... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 21.05.2003



Messe-Vorbericht: Vielfalt mit regionalen Bezügen

...h die Galerie Koch-Westenhoff aus Lübeck mit der Bronze „Ruhe auf der Flucht I“ von Ernst Barlach oder der Ölkreidezeichnung „Am Strand“ von Karl Schmidt-Rottluff ab. Noch zeitgenössische... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 06.03.2003



     




Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce