Die Kunst, online zu lesen.

Home


Künstler

Portraits


Biographien A-Z





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 12.12.2017 Auktion 67: Alte Meister - Moderne

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Brodwolf, Jürgen

Geboren am 14. März 1932 in Dübendorf bei Zürich
Schweizer Objektkünstler, Zeichner und Grafiker

Seine künstlerische Ausbildung begann Jürgen Brodwolf an der Kunstanstalt Brügger in Meringen, wo er sich zum Zeichner und Lithografen ausbilden ließ. Anschließend zog es ihn nach Bern. Dort besuchte an der Kunstgewerbeschule die Grafikklasse von Eugen Jordi. Nach einem Parisaufenthalt 1953 erhielt Brodwolf mehrere Stipendien, wie das Eidgenössische Kunststipendium für Malerei (1955) und das Stipendium der Akademie der Künste in Berlin im Jahr 1968.

Seinen künstlerischen Durchbruch erlebte Brodwolf bereits 1959: Bei Restaurierungsarbeiten an einem Fresko „entdeckte“ er die zahlreichen ausgedrückten Farbtuben. Aus ihnen begann er Figuren menschlicher Gestalt zu formen. Seine „Tubenfiguren“, die er in Assemblagen ausgedienter Gebrauchsgegenstände platziert, sind für ihn Symbolgestalten des geschundenen und kaputten Lebens.

In der Zeit von 1976 bis 1982 lehrte Brodwolf Zeichnung an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim und zwischen 1982 und 1994 war er Professor für Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart. Mit Teilnahmen an der Documenta VI im Jahr 1977 und der Biennale in Venedig 1982 festigte er seinen Ruhm als Künstler. Durch zahlreiche Ausstellungen, Ankäufe und Kunstpreise, wie den Hans-Thoma-Preis des Landes Baden-Württemberg im Jahr 1981, wurde sein Werk öffentlich geehrt. Brodwolf lebt und arbeitet in Malsburg-Vogelbach im Südschwarzwald.

A.S.


zur Künstler-Übersicht



Weitere Inhalte:

Bericht:


Vater der Tubenfiguren feiert 70. Geburtstag






Kunstwerke von

Jürgen Brodwolf


Artikel über

Jürgen Brodwolf





Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Künstler

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce