Die Kunst, online zu lesen.

Home


Künstler

Portraits


Biographien A-Z





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Picasso, Pablo

Geboren am 25. Oktober 1881 in Malaga, gestorben am 8. April 1973 in Mougins bei Cannes
Spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer, Mitbegründer des Kubismus

Pablo Picasso lernte schon als Junge von seinem Vater, der Professor an der Kunstakademie in Barcelona war, Malen und Zeichnen. 1895 zog seine Familie nach Barcelona, wo er die Kunstschule La Lonja besuchte. 1897 wurde er in die Königliche Akademie von San Fernando in Madrid aufgenommen. Es folgte seine erste Ausstellung in Horta de San Juan. 1899 kehrte er nach Barcelona zurück. Von 1900 bis 1902 reiste er oft nach Paris, wo er sich mit Max Jacob anfreundete.

1901 begann seine "Blaue Periode". 1904 beschloss er, sich endgültig in Paris niederzulassen. Dort traf er unter anderem mit André Salmon und Gertrude Stein zusammen. 1905 begegnete er Guillaume Apollinaire. In die Jahre 1905 und 1906 fiel seine "Rosa Periode", in der er vor allem Zirkus- und Harlekinbilder malte. Außerdem entstanden erste Plastiken.

1908 begann er mit Georges Braque zusammen Bilder kubistischen Stiles zu malen; eine ihrer Techniken war die "Collage" oder auch "papier collé" genannt. Sein erstes kubistisches Gemälde trägt den Titel "Les Demoiselles d' Avignon".

Während des ersten Weltkrieges hatte er die Möglichkeit, am Theater zu arbeiten. Er entwarf Bühnenbild und Kostüme für das Ballett "Parade". Nach dem Krieg wandte er sich wieder seinem sein ganzes Leben inspirierendes Thema zu: den Frauen.

1925 beteiligte er sich an der ersten Ausstellung der Surrealisten in Paris. Ein Meilenstein der Modernen Kunst ist das 1937 entstandene Werk "Guernica", das Picasso unter dem Eindruck der erstmals geflogenen Luftangriffe auf das baskische Dorf Guernica durch Adolf Hitlers Legion Condor malte. Das Werk wurde auf der Pariser weltausstellung gezeigt und kritisierte damit unmittelbar die deutschen Luftbombardements vor den Augen der Weltöffentlichkeit. 1946 verließ er die französische Metropole und zog nach Südfrankreich. Mit 73 Jahren machte er die Bekanntschaft von Jacqulin Roque, die er sieben Jahre später heiratete. Mit ihr zog er 1961 in die Villa "Notre-Dame-de-Vie" in Mougins oberhalb von Cannes.

Auch in hohem Alter erfand er immer neue Malstile und schuf jährlich hunderte von Bildern. Picasso gilt als Inkarnation des modernen Künstlers, der stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen war. Sein gewaltiges Oeuvre ist widerspruchsvoll und sprengt alle akademischen Fesseln. Pablo Picasso war und bleibt bahnbrechend für die Freiheit der Kunst im 20. Jahrhundert. Picasso starb am 8. April 1973 in Mougins und wurde im Garten von Schloss Vauvenargues beigesetzt.


 Ausstellungen

1939 Retrospektive im Museum of Modern Art/New York
1944 Sonderausstellung im Salon d' Automne
1960 Retrospektive Tate Gallery/London
1967 umfassende Ausstellung des plastischen Werks im Museum of Modern Art/New York

 Literatur

Ch. Zervos, Pablo Picasso, Bde. 1-29, Paris 1932-75
A. Barr, Picasso, Fifty Years of his Art, New York 1946
W. von Boeck, P.P., Stuttgart 1955
P. Cabanne, Le siècle de Picasso, Paris 1975

zur Künstler-Übersicht



Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 94

Seiten: 1  •  2  •  3  •  4  •  5  •  6  •  7  •  8  •  9  •  10  •  11

Events (1)Kunstsparten (1)Berichte (92)

Bericht:


Sensationsfund mit juristischen Folgen

Bericht:


Ein großes Wiedersehen

Bericht:


Staatsgalerie Stuttgart hat Picasso neu geordnet

Bericht:


Fünfte Themenschau zu Picasso in Bielefeld

Bericht:


Befreiungsschlag vom Trübsalblasen

Bericht:


Picasso in Tübingen

Bericht:


Picassos Keramik aus der Madoura-Sammlung bei Christie’s

Bericht:


Ein Mann in tausend Posen

Bericht:


Picasso in der Galerie Thomas






Kunstwerke von

Pablo Picasso


Artikel über

Pablo Picasso





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Künstler

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce