Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.12.2018 58. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17. - 21. Jh.

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Rudolf Wachter in Schweinfurt

Die Museen der Stadt Schweinfurt zeigen ab heute die Ausstellung „Wachter – Holz – Skulptur“ mit Arbeiten aus den letzten 20 Jahren Rudolf Wachters. Der auf drei Begriffe reduzierte Titel der steht als Leitgedanke über dem Ausstellungsprojekt und bringt das Credo des Bildhauers auf den Punkt. Denn Wachter bezieht seine Inspiration ausschließlich aus dem Stück Holz, das vor ihm liegt. Sein Werkzeug ist dabei die Kettensäge, mit der er in den Kern des Holzes eindringt. Er spürt der Tektonik der Natur nach, aus Struktur und Form schafft er Gestalt. Wachters Virtuosität besteht darin, „den Stamm so zu schneiden, dass er sich verändern und arbeiten kann, ohne kaputt zu gehen“. Dazu bekennt der Bildhauer: „Wenn ich ihm die Freiheit gebe, dass die Jahresringe schrumpfen oder aufquellen, sich verziehen und werfen oder gerade werden können, wenn ich ihm all das erlaube, und wenn dadurch erst die Form richtig geboren wird, dann bin auf dem Weg, der mir von der Natur angeboten wurde.“

Rudolf Wachter, geboren 1923 in Bernried am Bodensee, hat maßgeblich zur Erneuerung der Holzbildhauerei in Deutschland beigetragen. Nach einer Schreinerausbildung im elterlichen Betrieb besuchte er von 1946 bis 1949 die Holzschnitzerschule in Oberammergau und von 1949 bis 1955 die Bildhauerklasse an der Akademie der Bildenden Künste in München. Sein Werk hat deutschandweit Auszeichnungen erfahren. Wachter ist Mitglied im Deutschen Künstlerbund, der Neuen Gruppe München, Ehrenmitglied der Akademie der Bildenden Künste München und ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München. Seine Skulpturen stehen für eine höhere Logik, wie Rudolf Wachter selbst bekundet, und trotz ihrer konkreten Formgebung sind sie mehr als nur rational ausgerichtet zu verstehen.

Die Ausstellung „Wachter – Holz – Skulptur“ läuft von 25. Januar bis zum 23. März. Die Schau ist täglich außer montags von 10 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr zu Besichtigung geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Museen der Stadt Schweinfurt
Halle Altes Rathaus
Markt 1
D-97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0)9721 – 51 477
Telefax: +49 (0)9721 – 51 320

Quelle: Kunstmarkt.com/Alina Serebrennikov

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Museen und Galerien der Stadt Schweinfurt

Künstler:

Rudolf Wachter








News vom 16.11.2018

Teuerster lebender Künstler: Hockney überholt Richter und Koons

Teuerster lebender Künstler: Hockney überholt Richter und Koons

Hamburg zeigt zerstörerische Kunst von Philippe Vandenberg

Hamburg zeigt zerstörerische Kunst von Philippe Vandenberg

Bielefeld zeigt Körper-Kunst

Bielefeld zeigt Körper-Kunst

Fotopreis der IBB für Elizabeth Hepworth

News vom 15.11.2018

Ulrike Müllers wandernde Motive in Düsseldorf

Ulrike Müllers wandernde Motive in Düsseldorf

Neuer Beuys für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

Neuer Beuys für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für Klaus Fußmann

Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für Klaus Fußmann

Leo Grewenigs Tuschearbeiten in Darmstadt

Leo Grewenigs Tuschearbeiten in Darmstadt

News vom 14.11.2018

Nicole Eisenman in Baden-Baden

Nicole Eisenman in Baden-Baden

Zweifache Würdigung für Aachener Ludwig Forum

Zweifache Würdigung für Aachener Ludwig Forum

Dänischer Silberschmuck in Berlin

Dänischer Silberschmuck in Berlin

Gerhard-Altenbourg-Preis für Herman de Vries

Gerhard-Altenbourg-Preis für Herman de Vries

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX | Skimmer Edition

XOOOOX - neue Edition Skimmer erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Horst Antes Figur 1000

Horst Antes - Figur 1000
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Banksy Thrower.

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Ein Paar bedeutender belgischer Renaissance-Kirchenfenster mit dem Hl. Sulpicius und dem Hl. Dionysius

Exzellente Offerte von der Gotik bis ins 20. Jahrhundert
Kunsthaus Lempertz

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Unser Katalog zur 78. Auktion

78. Auktion - Kunst & Antiquitäten
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Auktion "Kunst und Antiquitäten" am 1. Dezember 2018
Auktionshaus Stahl





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce