Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Grafiken der Gegenwart im Dresdener Kupferstich-Kabinett

Im April 2006 erhielt das Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden eine unfangreiche Schenkung. Die Stiftung Franz Larese und Jürg Janett aus St. Gallen, die aus der ehemaligen Lithografie-Druckerei und Galerie „Erker-Presse“ hervorging, übereignete dem Museum über 400 grafische Blätter, 79 bibliophile Werke, davon 18 Mappenwerke mit Originalgrafik und 219 signierte Künstlerplakate, von Alexander Archipenko bis Ossip Zadkine. Daraus stellt das Kupferstichkabinett von morgen an nun 120 druckgrafische Einzelblätter vor. Im Mittelpunkt stehen umfang¬reiche Werkgruppen von Hans Hartung, Antoni Tàpies und Günther Uecker, drei Künstler, die eine besonders intensive Zusammenarbeit mit der Erker-Presse verband. Mit von der Partie sind etwa übergroße Holzschnitte von Tàpies und Uecker.

Daneben versammelt die Schau kleinere Werkgruppen anderer Künstler, darunter Lithografien der Bildhauer Archipenko, Zadkine, Fritz Wotruba und Bernhard Heiliger, der Italiener Piero Dorazio, Giuseppe Santomaso und Giuseppe Capogrossi sowie Arbeiten von Mark Tobey, Eduardo Chillida, Max Bill, Miloš Urbásek und Günther Förg, deren Entstehungszeit von den 1960er Jahren bis heute reicht. Dabei wird deutlich, wie sehr die Künstler durch ihre Arbeit in der Erker-Presse der Druckkunst immer wieder wichtige, neue Impulse gegeben haben. Da die Stiftung auch die Graphische Sammlung der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich und das Kunstmuseum St. Gallen mit Kunstwerken bedachte, werden dort im gleichen Zeitraum einzelne Facetten der Schenkungen präsentiert. Zürich zeigt eine Auswahl der bibliophilen Bücher und das St. Gallen Künstlerautografen.

Die Ausstellung „DruckStelle. Graphik von Chillida bis Uecker. Die Stiftung Franz Larese und Jürg Janett, St. Gallen“ läuft vom 23. Februar bis zum 26. Mai. Das Kupferstich-Kabinett hat täglich außer dienstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt in die Ausstellung beträgt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Kupferstich-Kabinett
Residenzschloss
Taschenberg 2
D-01067 Dresden

Telefon: +49 (0)351 – 491 42 11
Telefax: +49 (0)351 – 491 42 22

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


23.02.2008, DruckStelle. Graphik von Chillida bis Uecker - Die Stiftung Franz Larese und Jürg Janett, St. Gallen

Bei:


Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Kunstsparte:


Grafik

Kunstsparte:


Künstlerbücher/-zeitschriften

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Abstrakte Kunst








News von heute

Heinz Butz gestorben

Heinz Butz gestorben

Jost Münster in Ulm

Jost Münster in Ulm

News vom 11.08.2022

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Achille Laugé in Lausanne

Achille Laugé in Lausanne

News vom 10.08.2022

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Barthélémy Toguo in Esslingen

Barthélémy Toguo in Esslingen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Nature Winds #4, 2022

Clifton Childree - Nature Winds
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Chaplin

Mr. Brainwash Charlie Chaplin und andere neu eingetroffen
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce