Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.06.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Fotografische Weltreise durch die Baukultur

Tagtäglich umgibt uns eine gebaute Umwelt, die maßgeblichen Einfluss auf Organisation, Wohlbefinden und Aktivitäten des Lebens ausübt. Nichts transportiert visuelle Eindrücke von Bauten besser als Fotoaufnahmen, obwohl sie eigentlich eine völlig unzureichende Beschreibung von Architektur sind. Aus dem Fundus der Bildagentur „arturimages“, die Bildrechte von über 80 Architekturfotografen wahrnimmt, versammelt eine Ausstellung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen 105 von einer unabhängigen Fachjury ausgewählte Arbeiten von 14 Fotografen. Dabei ist die 300 Meter lange Glasarkade, die 1995 auf dem Gelände eines Gussstahlwerkes nach Plänen des Architekturbüros Kissler, selbst ein preisgekrönter Bau.

Das Spektrum 2000jähriger Architekturgeschichte mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Bau- und Ingenieurkunst wird von den Fotografen in einem facettenreichen Panorama aufgefächert. So spannt das Dutzend Fotografien von Klaus Frahm den Bogen von antiken Bauten wie dem Pantheon über Ludwig Mies van der Rohes Barcelona-Pavillon bis hin zu Peter Eisenmans Berliner Stelenfeld. Während Monika Nikolic in das grandiose Innere der Bibliothek des Juridicums der Züricher Universität entführt, stehen beim Bamberger Fotografen Gerhard Hagen Ausblicke in die Landschaft im Mittelpunkt seiner Betrachtungen. Das neue Schwimmbad am Kalterer See, unter dessen Becken man wandeln und durch Bullaugen wie in einem Aquarium die Schwimmer von unten betrachten kann, ist ebenso eine architektonische Attraktion wie das Paul Klee Zentrum in Bern.

Von der Berliner Museumsinsel über Einkaufszentren, Hochregallagern, Flughäfen bis hin zu Hochhäusern reicht die Auswahl aus der ganzen Welt. Vom Moskauer Turmhochhaus des Außenministeriums im Stil des Art Déco über das Centre for Contemporary Art im australischen Melbourne bis hin zu staatsideologisch geprägte bauten in Nord-Korea erstreckt sich die Spannbreite. Dabei hebt die je eigene Bildsprache der Fotografen Reinhard Görner, Bernadette Grimmenstein, Karin Hessmann, Christian Eblenkamp, Heiner Leiska, Rainer Rehfeld, Jochen Helle, Tomas Riehle, Wolfram Janzer, Rainer Viertlböck, Dieter Leistner die besonderen Qualitäten der Bauten hervor und öffnet die Augen für bislang wenig beachtete Details.

Die Ausstellung „arturimages. Positionen zur Architekturfotografie“ ist noch bis zum 9. November im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zu besichtigen. Geöffnet ist täglich von 8 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Mundscheidstraße 14
D-45886 Gelsenkirchen
Telefon: +49 (0)209 – 167 10 00


Infos: www.bildsprachen.de

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Peter Schwanke

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an











News vom 01.04.2020

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

100. Geburtstag von Hans Gugelot

100. Geburtstag von Hans Gugelot

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

News vom 31.03.2020

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

News vom 30.03.2020

Claudia Perren wechselt nach Basel

Claudia Perren wechselt nach Basel

Ernst von Siemens Kunststiftung will Freiberuflern helfen

Ernst von Siemens Kunststiftung will Freiberuflern helfen

Hans Fischer erhält Preis der Ritter-Stiftung

Hans Fischer erhält Preis der Ritter-Stiftung

Stiftung Preußischer Kulturbesitz hilft Ärzten

Stiftung Preußischer Kulturbesitz hilft Ärzten

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Stucken Art Consulting - Domestic Space | Online Ausstellung

Zweigstelle Berlin | Die digitale Vernissage
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Dancer 2 Cutout / Steelcut

Alex Katz Dancer 2 Cutout erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce