Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.05.2021 Mai-Auktion Kunst und Antiquitäten

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Abstrakt, junge Deutschweizer und Dunja Herzog in Aargau

Das Aargauer Kunsthaus startet am Wochenende mit drei neuen Ausstellungen. Die erste widmet sich Werken abstrakter und konkreter Schweizer Kunst der klassischen Avantgarde, die es in einer Bestandsschau ab morgen präsentiert. Dabei treten die Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen von Hans Arp, Max Bill, Clara Friedrich, Emma Kunz, Sophie Taeuber-Arp oder Jean Tinguely in einen Dialog mit Arbeiten jüngerer Kunstschaffender, die abstrakt-konkrete Themen zwischen konzeptueller Strenge und verspielter Leichtigkeit neu ausloten. Zu ihnen zählen etwa Urs Frei, Pia Fries, Thomas Galler, Daniel Robert Hunziker, Urs Lüthi oder Mai-Thu Perret. Während die Ausstellung jetzt das mannigfache Feld des Räumlichen in der ungegenständlichen Kunst ausbreitet, will sich die Fortsetzung im Jahr 2010 um die Farbe in der Abstraktion kümmern.

Die zweite Schau resultiert aus der Einladung der Stiftung Vordemberge-Gildewart an das Kunsthaus Aargau, eine Auswahl von Künstlern unter 35 Jahren für das Stipendium der Stiftung vorzuschlagen. Zu sehen ist ein Querschnitt junger Kunst aus der Deutschschweiz von Patricia Bucher, Stefan Burger, Goran Galic & Gian-Reto Gredig, Tatjana Gerhard, Mira Hartmann, huber.huber, Karin Hueber, Fabian Marti, Christian Ratti, David Renggli, Kilian Rüthemann und Julia Steiner. Im Laufe der Ausstellung bestimmt die internationale Jury der Stiftung am 18. April die Preisträgerin oder den Preisträger.

Als dritte im Bunde bestreitet die 32jährige Dunja Herzog die Ausstellungsreihe des Museums für junge Kunst. Dazu hat sie in der permanenten Sammlungspräsentation Gemälde von Alberto Giacometti, René Auberjonois, Louis Soutter, Johannes Robert Schürch und Georges Rouault im Oberlichtsaal neu arrangiert und teils durch spezifische Arbeiten derselben Kunstschaffenden ersetzt. Hinzu treten Herzogs eigene Objekte aus organischem und industriellem Material. So verweist das Trapez über dem Kopf der Besucher auf die Zirkuswelten bei Rouault, Auberjonois und Schürch und steht zugleich für atemberaubende Höhenflüge mit dem Risiko des Falls.

Die Ausstellung „Stipendium Vordemberge-Gildewart – 12 junge Kunstpositionen“ läuft vom 28. März bis zum 3. Mai, „Caravan 2/2009: Dunja Herzog“ vom 28. März bis zum 24. Mai und „Abstraktionen – Ungegenständliche Tendenzen aus der Sammlung“ vom 28. März bis zum 9. August. Das Aargauer Kunsthaus hat dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr und donnerstags zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 15 Franken, ermäßigt 10 Franken.

Aargauer Kunsthaus
Aargauerplatz
CH-5000 Aarau

Telefon: +41 (0)62 – 835 23 30
Telefax: +41 (0)62 – 835 23 29

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


28.03.2009, Abstraktionen - Ungegenständliche Tendenzen aus der Sammlung

Veranstaltung vom:


28.03.2009, Caravan 2/2009: Dunja Herzog

Veranstaltung vom:


28.03.2009, Stipendium Vordemberge-Gildewart

Bei:


Aargauer Kunsthaus








News vom 16.04.2021

Keramik im Kunsthaus Dresden

Keramik im Kunsthaus Dresden

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Ulrich Schumacher verstorben

Ulrich Schumacher verstorben

News vom 15.04.2021

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

News vom 14.04.2021

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Franz Wojda verstorben

Franz Wojda verstorben

Defregger in Innsbruck

Defregger in Innsbruck

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Straße am Dorfrand

Vorbericht zu den Auktionen am 7. und 8. Mai 2021
Auktionshaus Stahl

Ketterer Kunst Auktionen -  Hans Thoma, Flora. Öl auf Papier, 1882, 113 x 62 cm. € 25.000-35.000

ENTDECKT! – Sommer-Auktion von Ketterer Kunst mit fairer und gerechter Lösung für Werke von Thoma und Singer
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - M. Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten. Öl/Leinwand, 1923, 55x76cm. €300.000-400.000

Auf ein Neues! – Sommerauktionen: Aus der Sammlung Deutsche Bank - Teil 2
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce