Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.02.2024 24. Februar 2024: Schmuck und Uhren

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kaskade, 1999 / Otto Piene

Kaskade, 1999 / Otto Piene
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Krise in der Kärntner Kulturszene

Am Freitag wurde Arnulf Rohsmann, langjähriger Leiter der Kärntner Landesgalerie in Klagenfurt, vom Interimsleiter der Kulturabteilung, Peter Karpf, mit sofortiger Wirkung seines Amtes enthoben. Um sich keiner ihm anlastbaren Verfehlungen schuldig zu machen, nahm Rohsmann zu dem Vorwurf „mangelnder Kooperationsbereitschaft“ keine Stellung.

Erst vor kurzem musste der Leiter der Landesgalerie die für den 16. November geplante Ausstellung „Sinne“ absagen, da ihm eine „routinemäßige“ Unterstützung von 150.000 Schilling aus dem Ankaufsbudget der Landesregierung verweigert wurde. Am Montag jedoch dementierte Kulturreferent Jörg Haider die Entlassung Rohsmanns. Er habe ihn nicht seines Amtes enthoben, erklärte er, doch sei mit seiner Arbeitsleistung unzufrieden. Er warf Rohsmann „schlechte Besucherzahlen“ vor, und dass er „viel zu wenig für die Kärntner Künstler“ tue.

Die beleidigende Degradierung Rohsmanns sorgte für zahlreiche Proteste aus Politik und Kultur. Man vermutet, die Attacken gegen Rohsmann aus den Reihen der FPÖ seien auf sein Engagement für den bei der FPÖ unbeliebten Künstler Cornelius Kolig zurückzuführen. Der stellvertretende Landeshauptmann Peter Ambrozy (SPÖ) sprach von einem „willkürlichen Eingriff in die Strukturen der Landesverwaltung“. Die IG Bildende Kunst zeigte sich „bestürzt und besorgt“.


14.11.2000

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an











News von heute

Antonio Canova bei Artcurial

Antonio Canova bei Artcurial

Gert und Uwe Tobias und die Vergänglichkeit in Lübeck

Gert und Uwe Tobias und die Vergänglichkeit in Lübeck

News vom 21.02.2024

Laserstein-Porträts im Auktionshaus Stahl

Laserstein-Porträts im Auktionshaus Stahl

Bregenz hat eine neue Kunstmesse

Bregenz hat eine neue Kunstmesse

Trauer um Bernhard Purin

Trauer um Bernhard Purin

Allianzen von Kunst und Wissenschaft in Karlsruhe

Allianzen von Kunst und Wissenschaft in Karlsruhe

News vom 20.02.2024

Keine Einkommensteuer auf Kunstpreise

Keine Einkommensteuer auf Kunstpreise

Ulrich Rückriem zeichnet in Düren

Ulrich Rückriem zeichnet in Düren

Exklusive Porzellansammlung bei Sotheby’s in Köln

Exklusive Porzellansammlung bei Sotheby’s in Köln

Hamburg gewährt einen Einblick in das Werk von Werner Scholz

Hamburg gewährt einen Einblick in das Werk von Werner Scholz

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce