Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.12.2018 Nachverkauf zu den Dezember-Auktionen 2018

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Thomas Kellein wechselt nach Texas

Dr. Thomas Kellein

Der Direktor der Kunsthalle Bielefeld Thomas Kellein wird zu Beginn des kommenden Jahres als Leiter der Chinati Foundation nach Marfa in Texas wechseln. Das gaben die beiden Institutionen heute bekannt. Kellein, der das Museum in Bielefeld seit 14 Jahren leitet, wird damit einer international renommierten Sammlung vorstehen, die ihren Ursprung einer Idee des amerikanischen Minimalisten Donald Judd verdankt und Werke einiger der wichtigsten Künstler der zweiten Hälfte des 20sten Jahrhunderts birgt. Der amerikanische Schriftsteller Lewis Hyde würdigte die 1977 gegründete Chinati Foundation kürzlich gar als das „Taj Mahal“ und sprach damit aus, dass sich über den absoluten Anspruch des Hauses als eines der bedeutendsten Museen zeitgenössischer Kunst in den USA auch eine besondere Aura damit verbindet. Nach Marianne Stockebrand, die die Chinati Foundation seit 1994 geleitet hat, ist Kellein bereits der zweite Deutsche als Direktor des Museums.

Der 1955 in Nürnberg geborene Kunsthistoriker, zwischen 1988 und 1995 bereits Leiter der Kunsthalle Basel, machte während seiner Bielefelder Amtszeit immer wieder mit qualitätvollen und gut besuchten Ausstellungen auf sein Haus aufmerksam. Groß angelegte Schauen wie 2008 „Emil Nolde – Begegnung mit dem Nordischen“ oder die nicht unumstrittene Ausstellung „1937 – Perfektion und Zerstörung“ kurz zuvor, ein Panorama über die Kunst der 68er-Bewegung unter dem Titel „Die Große Unschuld“ im Jahr 2009 oder auch eine Werkschau des britischen Pop Art-Künstlers Richard Hamilton 2008 demonstrierten eine große Bandbreite und bestimmten das Haus zu einer der interessantesten Einrichtungen moderner und zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Thomas Kelleins international beachtete Ausstellung „Donald Judd. Early Work 1956-1968“ wurde 2002 von der Menil Collection in Houston übernommen. Die Berufung Kelleins durch die Chinati Foundation bestätigt den Erfolgskurs, den die Kunsthalle Bielefeld in den letzten Jahren unter seiner Ägide fahren konnte.

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunsthalle Bielefeld

Variabilder:

Dr. Thomas
 Kellein
Dr. Thomas Kellein








News vom 16.01.2019

Daniel Spanke leitet die Berliner Liebermann-Villa

Zeitgenössische Druckgrafik im Salzburger Traklhaus

Zeitgenössische Druckgrafik im Salzburger Traklhaus

Justus Bier Preis für Inke Arns, Igor Chubarov und Sylvia Sasse

Justus Bier Preis für Inke Arns, Igor Chubarov und Sylvia Sasse

Datenwolken von Jenny Michel in Augsburg

Datenwolken von Jenny Michel in Augsburg

News vom 15.01.2019

Nordhorner Kunstpreis für das Kollektiv YRD.Works

Nordhorner Kunstpreis für das Kollektiv YRD.Works

Deutsche Museen sollen mehr Präsenz im Ausland zeigen

Deutsche Museen sollen mehr Präsenz im Ausland zeigen

Johanna Chromik neue Leiterin der Viennacontemporary

Johanna Chromik neue Leiterin der Viennacontemporary

Florentiner Barockmalerei in Augsburg

Florentiner Barockmalerei in Augsburg

News vom 14.01.2019

Grohmann-Preis für Kolja Reichert

Grohmann-Preis für Kolja Reichert

Franz von Pocci in München

Franz von Pocci in München

Mona Schulzek mit Max Ernst Stipendium ausgezeichnet

Mona Schulzek mit Max Ernst Stipendium ausgezeichnet

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Coca Cola Girl

Alex Katz | Coca Cola Girl neue Edition.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce