Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 21.06.2019 Auktion 126: Moderne und zeitgenössische Kunst - Moderne Photographie

© Jeschke, van Vliet Kunstauktionen

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Franz West mit Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst geehrt

Franz West ist in die Kurien für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich berufen worden. Der 1947 geborene Bildhauer, Installations- und Performancekünstler wurde von den Mitgliedern der Kurien gewählt, die Wahl durch den österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer bestätigt, der ihm heute auf der Biennale in Venedig das „Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst“ verleiht. „Franz West zählt zu den herausragenden Ausnahmekünstlern der Gegenwart. Er lässt eng definierte Genres stets hinter sich. Er versteht es, Wirkung und Aussage provokativ und innovativ zu verschmelzen. Kunstöffentlichkeit und Kunstmarkt haben längst seine künstlerische Einzigartigkeit und Genialität erkannt. Ich freue mich, dass Franz West das Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst – die höchste Auszeichnung für wissenschaftliche und künstlerische Leistungen in unserem Land - erhält und somit Mitglied der Kurien für Wissenschaft und Kunst wird“, hält Kulturministerin Claudia Schmied fest.

In der Mitte der 1970er Jahre ist Franz West durch seine „Passstücke“ international bekannt geworden. Mit den frei transportablen, undefinierbaren Formen aus Gips, Papiermaché oder Metall, die als Stützen, Prothesen oder Auswüchse an den Körper gelegt werden können, will West den Betrachter psychisch irritieren und mit ihrer Handhabung Neurosen offenlegen. Kommunikation und Interaktion mit und durch die Kunst sind daher ein Grundthema seiner Arbeiten. Viele Einzelausstellungen und Kunstpreise begleiteten seine Karriere. So war er etwa auf der Documenta, im New Yorker Museum of Modern Art, in den Hamburger Deichtorhallen, der Londoner Whitechapel Art Gallery oder im Kunsthaus Bregenz zu Gast. Auf der Biennale in Venedig wird Franz West morgen zudem mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk geehrt.

Die Kurien bestehen aus jeweils bis zu 18 österreichischen und 18 internationalen Persönlichkeiten, die durch eine bedeutende Lebensleistung hervorgetreten sind. Vorsitzender der Kurie für Kunst ist seit 2004 der Architekt und ehemalige Akademierektor Carl Pruscha. Zuletzt sind die Fotografin Elfie Semotan, 2009 der Modedesigner und bildende Künstler Helmut Lang sowie der Architekt Wolf D. Prix in die Kurie für Kunst gewählt worden.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bericht:


Tactophilia goes tactophobia

Bericht:


Ein Schauspiel von Umformungen, Übermalungen, Wucherungen

Bericht:


Goldener Löwe für Schlingensief-Pavillon

Künstler:

Franz West








News vom 14.06.2019

Hauser & Wirth eröffnen eine Kunstinsel

Hauser & Wirth eröffnen eine Kunstinsel

Karin Ferraris Internetmystizismus in Innsbruck

Karin Ferraris Internetmystizismus in Innsbruck

Roswitha Haftmann-Preis für Valie Export

Roswitha Haftmann-Preis für Valie Export

Eröffnung des Humboldt-Forums verschoben

Eröffnung des Humboldt-Forums verschoben

News vom 13.06.2019

Düsseldorfer „Kunstpreis der Künstler“ für Boris Becker

Düsseldorfer „Kunstpreis der Künstler“ für Boris Becker

Rembrandt in Dresden

Rembrandt in Dresden

Lucas Arruda und Ron Nagle in Kassel

Lucas Arruda und Ron Nagle in Kassel

News vom 12.06.2019

Kunst zwischen 1933 und 1955 in Zürich

Kunst zwischen 1933 und 1955 in Zürich

Friedrich Meckseper ist tot

Friedrich Meckseper ist tot

Neo Rauch präsentiert in Aschersleben sein „Kollegium“

Neo Rauch präsentiert in Aschersleben sein „Kollegium“

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ketterer Kunst Auktionen -  Robert Ketterer erzielt den neuen Rekord** von € 2,5 Millionen* für ein Werk W. Kandinskys.

Auktionsauftakt der Superlative im Jubiläumsjahr – KANDINSKY-REKORD
Ketterer Kunst Auktionen

Galerie Frank Fluegel - Katz - Homage to Monet

Sommeraccrochage - Kunstmarkt 2019 bei Galerie Frank Flügel
Galerie Frank Fluegel

Van Ham Kunstauktionen - David Schnell, Markt, 2010

Die Auktion der Auktionsrekorde
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce