Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.06.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Raffael im Frankfurter Städel

Raffael, Thronende Madonna mit Kind, um 1500/1502

Den italienischen Hochrenaissancekünstler Raffaello Sanzio in einer monografischen Ausstellung der Öffentlichkeit zu präsentieren, kommt heute schon einem Kunststück gleich: Aus den besten Sammlungen der Welt müssten seine Werke beschafft werden, und oft genug geben sie ihre Schätze gar nicht mehr oder nur in Ausnahmefällen her. Entsprechend liest sich auch die Leihgeberliste der jetzt beginnenden Raffael-Ausstellung im Frankfurter Städel wie ein Adressbuch der besten Häuser der Welt: Der Louvre in Paris findet sich dort, die Uffizien in Florenz und auch die Sammlung der englischen Queen Elizabeth II. sind hier vertreten. Immerhin fast fünfzig Exponate aber hat das Städel doch zusammentragen können, wobei man selbst auf den nicht unbeträchtlichen Fundus von elf Arbeiten zurückgreifen kann.

Thema der Ausstellung sind die Zeichnungen Raffaels. Der 1483 in Urbino geborene und 1520 in Rom gestorbene Künstler steht in dieser Hinsicht auf einer Stufe mit Michelangelo Buonarroti und war wie dieser einer der ersten, dessen Blätter als vollgültige Mittel der Bildgestaltung schon früh von Sammler begehrt und entsprechend hochbezahlt waren. Als Mittel der Ideenfindung, der Entwicklung von Kompositionen und der Vermittlung seiner Vorstellungen an seine Werkstattmitarbeiter bieten sie die einzigartige Möglichkeit, dem Meister – wie das Museum es formuliert – „beim Denken zuzuschauen“. Gegliedert ist die Ausstellung in vier Themenblöcke: Entwicklung der Darstellung der Muttergottes mit dem Kind, Darstellung von Begriffen oder abstrakten Ideen, Entwürfe für Geschichts- oder Historienbilder sowie die niemals vollendete Dekoration der Chigi-Kapelle in der Kirche Santa Maria della Pace in Rom.

Die Ausstellung „Raffael. Zeichnungen“ läuft vom 7. November bis zum 3. Februar 2013. Das Städel Museum hat täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs und donnerstags zusätzlich bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt wochentags 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, an Samstagen und Sonntagen jeweils 2 Euro mehr. Der im Hatje Cantz Verlag erschienene Katalog kostet 34,90 Euro.

Städel Museum
Schaumainkai 63
D-60596 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 – 60 50 980
Telefax: +49 (0)69 – 60 50 98 111

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


07.11.2012, Raffael. Zeichnungen

Bei:


Städel Museum

Variabilder:

Raffael, Thronende Madonna mit Kind, um 1500/1502
Raffael, Thronende Madonna mit Kind, um 1500/1502

Künstler:


Raffael








News vom 01.04.2020

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

100. Geburtstag von Hans Gugelot

100. Geburtstag von Hans Gugelot

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

News vom 31.03.2020

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

News vom 30.03.2020

Claudia Perren wechselt nach Basel

Claudia Perren wechselt nach Basel

Ernst von Siemens Kunststiftung will Freiberuflern helfen

Ernst von Siemens Kunststiftung will Freiberuflern helfen

Hans Fischer erhält Preis der Ritter-Stiftung

Hans Fischer erhält Preis der Ritter-Stiftung

Stiftung Preußischer Kulturbesitz hilft Ärzten

Stiftung Preußischer Kulturbesitz hilft Ärzten

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Jetzt 2 x pro Monat: Online Only-Auktion mit 100 Werken ab € 100 – Stars Go Online
Ketterer Kunst Auktionen

Stucken Art Consulting - Domestic Space | Online Ausstellung

Zweigstelle Berlin | Die digitale Vernissage
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Dancer 2 Cutout / Steelcut

Alex Katz Dancer 2 Cutout erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce