Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Linz erinnert an Johann Baptist Reiter

Johann Baptist Reiter, Selbstbildnis vor der Staffelei, 1845

Am 28. Mai hätte Johann Baptist Reiter seinen 200sten Geburtstag feiern können. 1813 erblickte er in Urfahr bei Linz das Licht der Welt. Das Jubiläum nehmen nun das Schlossmuseum Linz und das Nordico Stadtmuseum Linz zum Anlass, den Biedermaler gemeinsam mit der bislang umfassendsten Retrospektive zu würdigen und dessen Schaffen wieder mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Mit über 200 Exponaten, darunter 123 Gemälden, 45 Studien und Zeichnungen sowie 18 Werken seines Künstlerfreunds Leopold Zinnögger, will die Schau Reiters modernen Beitrag zur Biedermeiermalerei und zum neu aufkommenden Realismus facettenreich beleuchten. Viele Neuentdeckungen, kombiniert mit bekannten Meisterwerken, sollen ein anschauliches und aktualisiertes Bild des Künstlers vermitteln, über den wenig Persönliches überliefert ist.

Das Schlossmuseum bietet dabei berührende und idyllische Einblicke in die Welt des Kindes. Die Kinderbilder, die in Johann Baptist Reiters Schaffen einen Schwerpunkt einnehmen und seinen internationalen Ruhm begründeten, gehören zu den originellsten und lebendigsten der Malerei des 19ten Jahrhunderts. Dabei kann der Besucher die ausgeführten Gemälde mit den dazugehörigen Ölskizzen vergleichen, die Familienmitglieder des Künstlers auf unterschiedlichen Arbeiten entdecken oder von einem Werk die Erst- und Zweitfassung Reiters nebeneinander betrachten.

Das Nordico orientiert sich in seiner Auswahl an Reiters markanten Lebensabschnitten und an den Gattungen, die er bedient hat. Die Themenräume umfassen Atelierszenen, repräsentative Porträts, Familien- und Selbstbildnisse, die bemerkenswerte Berufsstände-Serie sowie erstmals religiöse Motive, aber auch intime und erotische Meisterwerke. Fotografien, Alltagsgegenstände, Kleider und Kopfbedeckungen und ein eigens gestalteter Raum mit Biedermeiermöbeln gewähren Einblicke in eine Epoche, die durch Klarheit der Formen, Schönheit der Materialien und virtuose Malkunst geprägt wurde.

Die Retrospektive „Johann Baptist Reiter“ läuft vom 12. Juni bis zum 3. November. Geöffnet ist im Nordico täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 21 Uhr, im Schlossmuseum täglich außer montags von 9 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 21 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 17 Uhr. Das Kombiticket für beide Ausstellungsorte kostet 9 Euro, ermäßigt 6 Euro. Zur Schau ist eine Monografie von Lothar Schultes im Verlag Anton Pustet für 34 Euro erschienen.

Schlossmuseum Linz
Schlossberg 1
A-4010 Linz
Telefon: + 43 (0)732 – 77 44 19

Nordico – Museum der Stadt Linz
Dametzstraße 23
A-4020 Linz
Telefon: + 43 (0)732 – 70 70 19 12

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 14

Seiten: 1  •  2

Events (2)Adressen (2)Variabilder (9)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


12.06.2013, Johann Baptist Reiter (1813 Linz–1890 Wien)

Veranstaltung vom:


12.06.2013, Johann Baptist Reiter

Bei:


Oberösterreichisches Landesmuseum

Bei:


Nordico – Museum der Stadt Linz

Variabilder:

Johann Baptist Reiter, Mädchen mit Ball, um 1865
Johann Baptist Reiter, Mädchen mit Ball, um 1865

Variabilder:

Johann Baptist Reiter, Kinder mit Dodospiel, 1853
Johann Baptist Reiter, Kinder mit Dodospiel, 1853

Variabilder:

Johann Baptist Reiter, Die zernagte Puppe, 1846
Johann Baptist Reiter, Die zernagte Puppe, 1846

Variabilder:

Johann Baptist Reiter, Die fleißige Tischlerfamilie, 1839
Johann Baptist Reiter, Die fleißige Tischlerfamilie, 1839

Variabilder:

Johann Baptist Reiter, Der Schusterlehrjunge, 1847
Johann Baptist Reiter, Der Schusterlehrjunge, 1847








News vom 27.01.2023

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

News vom 26.01.2023

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Auerbach-Stipendium für Joanna Piotrowska

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Odessa ist gefährdetes Welterbe

Balkrishna Doshi gestorben

Balkrishna Doshi gestorben

News vom 25.01.2023

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Templin und Dawes bei Anita Beckers in Frankfurt

Kunstmessen in London abgesagt

Kunstmessen in London abgesagt

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Documenta-Gutachten: Die Kunst bleibt frei

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

Biennale Venedig: Guerreiro do Divino Amor tritt für die Schweiz an

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Max Mavior Bentley Bomberski Movie

HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR.
Galerie Frank Fluegel

Frank Jäger - Retrospektie zum 70.
Galerie Klose - Essen

Döbele Kunst Mannheim - Ich bin Du

Museumsausstellung: ICH BIN DU! - DORIS ZIEGLER: MALEREI
Döbele Kunst Mannheim





Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce