Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 17.12.2019 Auktion 71: Alte und Moderne Kunst – Autographen und Manuskripte – Illustrierte Bücher

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Marktberichte

Aktuellzum Archiv:Auktions-Vorbericht

Alte Meister bei Sotheby’s in London

Recht gegen Unrecht



El Greco, Christus am Kreuz, um 1600/10

El Greco, Christus am Kreuz, um 1600/10

In die Reihe der Großen der europäischen Kunstgeschichte hat es der Spanier Ignacio Zuloaga bislang nicht geschafft, doch am 3. Juli 2013 wird der Name zumindest in der Londoner New Bond Street wohl ein paarmal fallen. Nicht weil sein Träger so ein bedeutender Maler gewesen wäre, sondern weil er offenbar einen ganz erlesenen Kunstgeschmack besaß. Der 1945 verstorbene Zuloaga war nämlich Inhaber einer bemerkenswerten Kunstsammlung, zu der auch ein Gemälde des griechischstämmigen, hauptsächlich aber in Spanien wirkenden Domenikos Theotokopoulos gehörte, besser bekannt unter dem Namen El Greco. Und dieses Gemälde, ein manieristisch überlängter Christus am Kreuz auf einer fast 180 Zentimeter hohen Leinwand wohl von circa 1600/10, wird am kommenden Mittwoch bei Sotheby’s in London für 3 bis 5 Millionen Pfund aufgerufen. Noch ein zweites Mal tritt El Greco auf: Die Gustav Rau Collection trennt sich zugunsten von UNICEF vom „Heiligen Dominikus im Gebet“, einem wesentlich kleineren Gemälde, das überwiegend in die Zeit um 1600 datiert wird. Auch diese Leinwand soll 3 bis 5 Millionen Pfund kosten.


Diese Schätzung ist ohnehin offensichtlich der Standardpreis auf dieser Versteigerung. Ihn trägt jedenfalls auch Giovanni Domenico Tiepolos sechsteilige Bildfolge mit wichtigen Szenen aus der Geschichte der Familie Porto aus Vicenza, geschaffen um 1760 für den dortigen Familienpalast. Fast ausschließlich in Gold und Ocker gehalten, tun die monumentalen Darstellungen so, als seien sie in Metall gegossen. Bis gegen 1900 waren sie als Fresken an den Wänden des von Andrea Palladio gebauten Palazzo gemalt, wurden dann auf Leinwände übertragen, wanderten dann nach Berlin an den Großindustriellen Eduard Georg Simon, anschließend an dessen schwedischen Kollegen Axel Lennart Wenner-Gren und zuletzt ebenfalls an Gustav Rau. Ferner hängt für 3 bis 5 Millionen Pfund Claude Joseph Vernets Breitbandpanorama der südfranzösischen Stadt Avignon mit dem berühmten Papstpalast im Zentrum bereit, das im Entstehungsjahr 1757 Louis-Gabriel Peilhon, Sekretär des französischen Königs, für 1.500 Livres beim Maler erstand. Sechs Jahre später war es schon 4.000 Livres wert.

Besonders reich ist die Auswahl an niederländischen und flämischen Stillleben. So etwa ein kleines Blumenstillleben Christoffel van den Berghes, aus dem vor allem die Tulpen so farbenfroh herausleuchten (Taxe 250.000 bis 350.000 GBP). Eine kurzzeitige Blüte erlebt auch der in eine chinesische Porzellanvase gesteckte Strauß Ambrosius Bosschaerts d.Ä. wohl aus der Zeit um 1605 (Taxe 400.000 bis 600.000 GBP). Hingucker auf einem Gemälde Balthasar van der Asts ist nicht nur das kleine Bouquet in einer kugelförmigen Glasvase, sondern auch die Tiere daneben, unter anderem eine Eidechse (Taxe 200.000 bis 300.000 GBP). Jan Brueghel d.Ä. stellt für 600.000 bis 800.000 Pfund das prächtigste Stück dieses Genres: Unzählige Blumen in allen Farben türmen sich in seiner Keramikvase seit etwa 1607/08 übereinander. Qualitativ übertroffen wird das Gemälde wohl noch von Rachel Ruysch, die ihren Blumenstrauß in ein erheblich reicheres Spiel von Licht und Schatten stellte. Allerdings liegen zwischen Breughel und dem 1710 datierten Ruysch-Bild auch rund hundert Jahre (Taxe 1 bis 1,5 Million GBP).

Teuerste Landschaft der alten Niederländer ist Salomon van Ruysdaels 1647 festgehaltener Blick auf die Burganlage Valkhof bei Nijmegen mit vollgeladenen Booten im Vordergrund für 1 bis 1,5 Millionen Pfund. Der britische Unternehmer Sir Peter Moores wirft ein Quartett von Jahreszeitenallegorien im Stil des Giuseppe Arcimboldo auf den Markt. Trotz Signatur und Datierung 1573 handelt es sich bei den aus Naturalien zusammengesetzten Köpfen wohl nicht um Originalwerke des Mailänder Manieristen (Taxe 300.000 bis 500.000 GBP). Aus der Moores-Sammlung stammt zudem noch ein Blick auf Neapel mit dem Küstenstreifen Mergellina. Darauf hat Pietro Fabris in warmem Kolorit nicht nur den zerfallenden Palazzo Donn’ Anna, sondern auch zahlreiche Leute beim Fischen, Grillen, Kartenspielen und im Gespräch festgehalten (Taxe 250.000 bis 350.000 GBP).

Der spanische Kunstsammler Rosendo Naseiro, dessen reicher Bestand vor sieben Jahren teilweise in den Besitz des Prado gelangt war, trennt sich von Luis Egidio Meléndez’ Stillleben mit schlaglichtartig beleuchteten Aprikosen und Kirschen wohl aus den frühen 1770er Jahren. Michele Marieschis Ansicht von Piazzetta und Dogenpalast in seiner Heimatstadt Venedig (Taxe 500.000 bis 700.000 GBP) und Jean Marc Nattiers weibliche Allegorie des Rechts, die über das Unrecht triumphiert und gerade ihre Hand zum Schlag mit dem Szepter hebt, für 800.000 bis 1,2 Millionen Pfund dokumentieren darüber hinaus die auffallend qualitätvolle Offerte des 18ten Jahrhunderts bei Sotheby’s.

Kontakt:

Sotheby’s London

34-35 New Bond Street

GB-W1A 2AA London

Telefax:+44 (020) 72 93 59 24

Telefon:+44 (020) 72 93 51 84



28.06.2013

Quelle/Autor:Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an


Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 18

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Berichte (1)Kunstwerke (15)

Veranstaltung vom:


03.07.2013, Old Master & British Paintings Evening Sale

Bei:


Sotheby's

Bericht:


Goldbronze für UNICEF

Kunstwerk:

Ambrosius Bosschaert d.Ä., Rosen,
 Ringelblumen, Akelei, Veilchen, Winden, Malven, Päonien und andere Blumen in eine Wan-Li-Porzellanvase mit Insekten
Ambrosius Bosschaert d.Ä., Rosen, Ringelblumen, Akelei, Veilchen, Winden, Malven, Päonien und andere Blumen in eine Wan-Li-Porzellanvase mit Insekten

Kunstwerk:

Christoffel van den Berghe, Tulpen, Rosen, Narzissen, Osterglocken, Krokusse, Iris und andere Blumen in einer Porzellanvase mit Insekten
Christoffel van den Berghe, Tulpen, Rosen, Narzissen, Osterglocken, Krokusse, Iris und andere Blumen in einer Porzellanvase mit Insekten

Kunstwerk:

Jean Marc Nattier, Allegorie der Gerechtigkeit im Kampf mit der Ungerechtigkeit
Jean Marc Nattier, Allegorie der Gerechtigkeit im Kampf mit der Ungerechtigkeit

Kunstwerk:

Giovanni Domenico Tiepolo, Die Taten der Familie Porto aus Vicenza, um 1760
Giovanni Domenico Tiepolo, Die Taten der Familie Porto aus Vicenza, um 1760

Kunstwerk:

Michele Marieschi, Venedig: Blick auf die Molo mit der Libreria,
 der Piazzetta und dem Dogenpalast
Michele Marieschi, Venedig: Blick auf die Molo mit der Libreria, der Piazzetta und dem Dogenpalast

Kunstwerk:

Claude Joseph Vernet, Blick auf Avignon vom rechten Ufer der Rhône bei Villeneuve
 auf, 1757
Claude Joseph Vernet, Blick auf Avignon vom rechten Ufer der Rhône bei Villeneuve auf, 1757







Balthasar van der Ast, Stillleben mit Tulpen, Iris, Rosen und Maiglöckchen in einem Glaskrug mit Eidechse und Muschel

Balthasar van der Ast, Stillleben mit Tulpen, Iris, Rosen und Maiglöckchen in einem Glaskrug mit Eidechse und Muschel

Taxe: 200.000 - 300.000 GBP

Zuschlag: 300.000,- GBP

Losnummer: 12

Pietro Fabris, Neapel: Blick auf Mergellina und den Palazzo Donn’ Anna, 1777

Pietro Fabris, Neapel: Blick auf Mergellina und den Palazzo Donn’ Anna, 1777

Taxe: 250.000 - 350.000 GBP

Zuschlag: 200.000,- GBP

Losnummer: 37

Jean Marc Nattier, Allegorie der Gerechtigkeit im Kampf mit der Ungerechtigkeit

Jean Marc Nattier, Allegorie der Gerechtigkeit im Kampf mit der Ungerechtigkeit

Taxe: 800.000 - 1.200.000 GBP

Losnummer: 48

Jan Brueghel d.Ä., Stillleben mit Iris, Tulpen, Rosen, Narzissen und anderen Blumen in einer Keramikvase

Jan Brueghel d.Ä., Stillleben mit Iris, Tulpen, Rosen, Narzissen und anderen Blumen in einer Keramikvase

Taxe: 600.000 - 800.000 GBP

Zuschlag: 600.000,- GBP

Losnummer: 24

Salomon van Ruysdael, Burg Valkhof bei Nijmegen mit Fähren auf dem Fluss Waal, 1647

Salomon van Ruysdael, Burg Valkhof bei Nijmegen mit Fähren auf dem Fluss Waal, 1647

Taxe: 1.000.000 - 1.500.000 GBP

Zuschlag: 1.000.000,- GBP

Losnummer: 15

Giovanni Domenico Tiepolo, Die Taten der Familie Porto aus Vicenza, um 1760

Giovanni Domenico Tiepolo, Die Taten der Familie Porto aus Vicenza, um 1760

Taxe: 3.000.000 - 5.000.000 GBP

Zuschlag: 2.800.000,- GBP

Losnummer: 42

El Greco, Der heilige Dominikus im Gebet, um 1600

El Greco, Der heilige Dominikus im Gebet, um 1600

Taxe: 3.000.000 - 5.000.000 GBP

Zuschlag: 8.100.000,- GBP

Losnummer: 19

Christoffel van den Berghe, Tulpen, Rosen, Narzissen, Osterglocken, Krokusse, Iris und andere Blumen in einer Porzellanvase mit Insekten

Christoffel van den Berghe, Tulpen, Rosen, Narzissen, Osterglocken, Krokusse, Iris und andere Blumen in einer Porzellanvase mit Insekten

Taxe: 250.000 - 350.000 GBP

Zuschlag: 520.000,- GBP

Losnummer: 7

Claude Joseph Vernet, Blick auf Avignon vom rechten Ufer der Rhône bei Villeneuve auf, 1757

Claude Joseph Vernet, Blick auf Avignon vom rechten Ufer der Rhône bei Villeneuve auf, 1757

Taxe: 3.000.000 - 5.000.000 GBP

Zuschlag: 4.700.000,- GBP

Losnummer: 39

Rachel Ruysch, Stillleben mit Tulpen, Rosen, Sonnenblume und anderen Blumen in einer Glasvase mit Biene, Schmetterling und anderen Insekten auf einer Marmorplatte, 1710

Rachel Ruysch, Stillleben mit Tulpen, Rosen, Sonnenblume und anderen Blumen in einer Glasvase mit Biene, Schmetterling und anderen Insekten auf einer Marmorplatte, 1710

Taxe: 1.000.000 - 1.500.000 GBP

Zuschlag: 1.400.000,- GBP

Losnummer: 29

Ambrosius Bosschaert d.Ä., Rosen, Ringelblumen, Akelei, Veilchen, Winden, Malven, Päonien und andere Blumen in eine Wan-Li-Porzellanvase mit Insekten

Ambrosius Bosschaert d.Ä., Rosen, Ringelblumen, Akelei, Veilchen, Winden, Malven, Päonien und andere Blumen in eine Wan-Li-Porzellanvase mit Insekten

Taxe: 400.000 - 600.000 GBP

Zuschlag: 400.000,- GBP

Losnummer: 8

Luis Egidio Meléndez, Stillleben mit Aprikosen und Kirschen

Luis Egidio Meléndez, Stillleben mit Aprikosen und Kirschen

Taxe: 1.000.000 - 1.500.000 GBP

Losnummer: 36

Michele Marieschi, Venedig: Blick auf die Molo mit der Libreria, der Piazzetta und dem Dogenpalast

Michele Marieschi, Venedig: Blick auf die Molo mit der Libreria, der Piazzetta und dem Dogenpalast

Taxe: 500.000 - 700.000 GBP

Zuschlag: 760.000,- GBP

Losnummer: 41




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce