Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.06.2018 Top-Ergebnisse Auktion 68

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Arnoldi-Livie in München mit Gästen aus Berlin und Düsseldorf

Georg Flegel, Mahlzeitstillleben mit Karpfenkopf, Fasan und Johannisbeeren, um 1610/20

Vor fünf Jahren gehörte die Münchner Galerie Arnoldi-Livie zu den Gründern der Munich Highlights, einer der zahlreichen Kunstmessen, die in der bayerischen Landeshauptstadt derzeit um die Gunst des Publikums buhlen. Schon damals begegneten Angelika Arnoldi-Livie und Bruce Livie ihren Düsseldorfer Kollegen Michael Beck und Ute Eggeling sowie dem Künstler und Galeristen Michael Haas aus Berlin. Jetzt, während einer weiteren Ausgabe der exquisiten Schau, haben sich die drei Händler zusammengetan und veranstalten zwar keine Gegen-, aber eine Parallelveranstaltung in den Räumen von Arnoldi-Livie direkt gegenüber dem Eingang zur Messe auf der anderen Seite des Hofgartens.

Gezeigt wird in dieser „Kunst³“ betitelten Ausstellung eine Woche lang Kunst aus vier Jahrhunderten, angefangen bei einem Mahlzeitstillleben mit Karpfenkopf, Fasan und Johannisbeeren, gegen 1610/20 von dem berühmten deutschen Maler Georg Flegel geschaffen, über ein Aquarell Emil Noldes bis hin zu dem brandneuen Ölbild „Tine und Paule“ des 1967 in Griechenland geborenen und heute in Berlin lebenden Dimitris Tzamouranis. Repräsentiert wird damit jeweils auch der Schwerpunkt der ausstellenden Galerie, der bei Arnoldi-Livie auf Alten und Neueren Meistern liegt, während die Gäste aus Berlin und Düsseldorf eher klassische Moderne und Gegenwartskunst in ihren Programmen haben.

Die Ausstellung „Kunst³“ läuft bis zum 14. November. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 20 Uhr.

Galerie Arnoldi-Livie
Galeriestraße 2b
D-80539 München

Telefon: +49 (0)89 – 22 59 20
Telefax: +49 (0)89 – 22 63 21

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Galerie Arnoldi-Livie

Variabilder:

Georg Flegel, Mahlzeitstillleben mit Karpfenkopf, Fasan und Johannisbeeren,
 um 1610/20
Georg Flegel, Mahlzeitstillleben mit Karpfenkopf, Fasan und Johannisbeeren, um 1610/20








News vom 20.07.2018

Die Kunsthalle Schweinfurt sucht „Verschollene Malerinnen“

Die Kunsthalle Schweinfurt sucht „Verschollene Malerinnen“

Steinzeit und Gegenwart: Petrit Halilaj in Bern

Steinzeit und Gegenwart: Petrit Halilaj in Bern

In Tübingen werden Körper zu Kunst

In Tübingen werden Körper zu Kunst

Der Badische Kunstverein blickt auf die Kunstszene in Karlsruhe

News vom 19.07.2018

Regina Barunke wird neue Direktorin in Bremen

Regina Barunke wird neue Direktorin in Bremen

News vom 18.07.2018

Charline von Heyl in Hamburg

Charline von Heyl in Hamburg

Staatstragende Silberleuchter für die SPSG

Staatstragende Silberleuchter für die SPSG

Christa Dichgans gestorben

Christa Dichgans gestorben

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce