Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Benedikt Taschen beschenkt das Städel

Das Städel Museum konnte sich in letzter Zeit häufiger über wichtige Schenkungen freuen, etwa über Fotografien aus der Sammlung Kicken und der Sammlung der DZ Bank oder über die Sammlung Posselt mit deutscher Kunst der 1950er und 1960er Jahre. Nun reiht sich Benedikt Taschen in den Kreis der Spender ein. Der Verleger und Kunstsammler überlässt dem Frankfurter Museum ein Konvolut von 15 Arbeiten aus seinem Privatbesitz. Die Schenkung umfasst Werke von namhaften Künstlern, darunter wichtige Arbeiten aus der Gruppe der „Jungen Wilden“. Werner Büttner, Martin Kippenberger, Markus Oehlen und sein Bruder Albert Oehlen, Walter Dahn, Jirí Georg Dokoupil und Andreas Schulze prägten die deutsche Malerei der 1980er Jahre mit ihrer neoexpressiven Kunst. Daneben gehören zu der Schenkung auch skulpturale Positionen von Georg Herold, Hubert Kiecol, Terence Koh und Paul McCarthy. Ein Teil der Arbeiten ist ab sofort in der Neupräsentation des Sammlungsbereichs Gegenwartskunst in den Gartenhallen des Städels zu sehen. Für den Sommer 2015 plant das Städel dann eine umfassende Präsentation zur deutschen Malerei der 1980er Jahre.

„Benedikt Taschen hat mit seinem Verlag Außerordentliches für die Vermittlung von Kunst – besonders der zeitgenössischen – geleistet. Parallel dazu ist er eine herausragende Sammlerpersönlichkeit mit einem beeindruckenden Gespür für neue Entwicklungen und aktuelle Themen. Ich freue mich sehr, dass seine Schenkung die Sammlung Gegenwartskunst im Städel Museum und hier vor allem den für uns so wichtigen Schwerpunkt der deutschen Malerei der 80er-Jahre nun auf so bereichernde Weise ergänzt. Benedikt Taschen gilt hierfür mein großer Dank“, sagte Städel-Direktor Max Hollein. Taschen gab zudem an, dass er dem zurzeit krisengeschüttelten MOCA in Los Angeles, neben Köln seiner zweiten Heimstatt, ebenfalls unter die Arme greifen und ihm ein Konvolut zeitgenössischer Kunst stiften will.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Städel Museum








News vom 01.07.2022

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Erste Benin-Bronzen zurückgegeben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Museumsmann Gerhard Bott gestorben

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Ani Schulze erhält NRW-Stipendium für Medienkünstlerinnen

Graz zeigt Axl Leskoschek

Graz zeigt Axl Leskoschek

News vom 30.06.2022

Sprüth Magers nun auch in New York

Sprüth Magers nun auch in New York

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Basquiat-Skandal in Florida: Museumsdirektor gefeuert

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Neïl Beloufa bespielt die Wiener Secession

Streit um Documenta-Organisation

Streit um Documenta-Organisation

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

Katharina Koselleck übernimmt Kölner Kollwitz Museum

News vom 29.06.2022

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Günter Haeses filigrane Welten in Hamburg

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Berlin gibt Exponate an Namibia, Tansania und Kamerun zurück

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Preisträgerin Verena Issel in Neumarkt

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

Sibylle Bergemann in der Berlinischen Galerie

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce