Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Nachverkauf Auktion 69

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

„Kunstpreis der Künstler“ für Beatrix Sassen

Der von der Düsseldorfer Künstlerschaft verliehene „Kunstpreis der Künstler“ geht in diesem Jahr an Beatrix Sassen. Nach dem Fotografen Walter Vogel 2012 und dem Maler Peter Royen 2013 ist es nun eine Bildhauerin, die mit dieser Auszeichnung für ihr künstlerisches Schaffen geehrt wird. In der Begründung für die Verleihung des Kunstpreises an Sassen bemerkt der Verein zur Veranstaltung von Kunstausstellungen Düsseldorf: „Die Künstlerschaft Düsseldorfs ehrt Beatrix Sassen mit diesem Preis für ihre besondere künstlerische Position. Jenseits aller Tendenzen in der Kunstszene hat sie ihre Bildsprache immer weiter formuliert und in der Verknüpfung von Form und Inhalt wunderbare Werke erschaffen.“

Die 1945 in Westfalen geborene Beatrix Sassen studierte von 1962 bis 1965 im ersten Schülerkreis von Joseph Beuys an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf. Sie unterbrach ihr Studium, um es zehn Jahre später bis 1978 in der Klasse des Bildhauers Erwin Heerich fortzusetzen. Sassen schafft vorwiegend Portraits oder Köpfe. Das Ganze eines Menschen weiß sie im Fragmentarischen, wie zum Beispiel nur mit Füßen, darzustellen. Dabei fallen die Zurücknahme der Form und der sparsame Einsatz von Farbe ins Auge. Ihre gestalterischen Prozesse kennen vorher kein definitives Ende. So legt sie für ihre Arbeiten keine Skizzen an. Während ihres Arbeitsprozesses ist es ihr wichtig, „an Grenzen zu gehen um zu spüren, wo diese sind“. Ihre meist gegenständlichen Figuren, besonders ihre oft schweigsam blickenden Köpfe, gestaltet sie ausdrucksstark. Sassen legt sich nicht ausschließlich auf Bildhauerei fest, sondern arbeitet vielfältig und fertigt ebenso Collagen, Farb-, Bühnen- und Materialbilder an.

Der mit 5.000 Euro dotierte „Kunstpreis der Künstler“ wird jedes Jahr zur Eröffnung der über 100 Jahre alten „Großen Kunstausstellung NRW Düsseldorf“ verliehen. Zusätzlich vergibt der Verein einen Förderpreis an junge Kunstschaffende, diesmal an die 1982 im litauischen Klaipeda geborene Evelina Velkaite. Die Verkaufsschau ist die größte von Künstlern für Künstler organisierte Ausstellung in Deutschland. Zu sehen sind Werke von 140 Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie, Grafik und neue Medien.

„Die Grosse“ läuft noch bis zum 9. März im Museum Kunst Palast und hat täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr sowie donnerstags zusätzlich bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Stiftung Museum Kunst Palast
Ehrenhof 4-5
D-4079 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211 – 892 42 42
Telefax: +49 (0)211 – 892 92 52

Quelle: Kunstmarkt.com/Claudia Rauth

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


16.02.2014, Grosse Kunstausstellung NRW

Bei:


Museum Kunst Palast

Künstler:

Beatrix Sassen

Künstler:

Evelina Velkaite








News vom 14.12.2018

Alexandra Baumgartner in Salzburg

Alexandra Baumgartner in Salzburg

Straßburg Biennale wird verschoben

Straßburg Biennale wird verschoben

Ralf Beil muss Wolfsburg verlassen

Ralf Beil muss Wolfsburg verlassen

Fotosammlung Kicken kommt nach Düsseldorf

Fotosammlung Kicken kommt nach Düsseldorf

News vom 13.12.2018

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Klassische Moderne am Bodensee

Klassische Moderne am Bodensee

News vom 12.12.2018

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Pierre Soulages, Eau forte no. 10, 1957

lempertz:projects - Erfolgreiche Fortsetzung in Brüssel
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Günther Förg, Ohne Titel, 2007

Gitterstrukturen
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Splash Series

Mr. Brainwash Splash Series Je T"Aime neue Skulpturen erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Koller Auktionen AG - Chanel Tweedjacken, Hermès Tasche Sac Constance und Louis Vuitton Koffer

Erste rein virtuelle Auktion «ibid» endet in wenigen Tagen
Koller Auktionen AG

Nachbericht Auktion 268 'Siebenbürgische Kunst' und 269 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce