Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.02.2023 Kunstsammlung eines norddeutschen Finanzunternehmens

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

EYE Prize für Hito Steyerl

Der in diesem Jahr erstmalig verliehene EYE Prize des niederländischen Filmmuseums EYE und des Paddy & Joan Leigh Fermor Arts Fund geht an die deutsche Künstlerin Hito Steyerl. Die mit 25.000 Britischen Pfund dotierte Auszeichnung soll die Herstellung neuer Arbeiten der ausgezeichneten Künstlerin unterstützen. Sie geht an herausragende Künstler und Filmmacher, deren Schaffen sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Film bewegt. Alle vier Jahre soll den letzten drei Gewinnern eine gemeinsame Ausstellung im futuristischen Neubau des Museums EYE der österreichischen Delugan Meissl Associated Architects in Amsterdam gewidmet werden.

Die Jury begründete ihre Entscheidung für Hito Steyerl mit der besonders scharfen Beobachtungsgabe der Künstlerin. Steyerl analysiere in ihren Arbeiten die globalisierte und digitalisierte Welt. Sie sei Vorreiterin in Bezug auf die Sprache des digitalen Zeitalters, welche sie erforsche, hinterfrage und diskutiere. In das Profil des Preises passt die Künstlerin vor allem, da sie viele verschiedene audiovisuelle Techniken verwendet und auf diese Weise sehr eigene essayistische Dokumentarfilme hervorbringt. Die Jury bestand aus internationalen Experten für bildendende Kunst und Film aus den Bereichen der Theorie und der Praxis.

Hito Steyerl wurde 1966 in München geboren und lebt heute in Berlin, wo sie als Professorin für Kunst und Multimedia an der Universität der Künste tätig ist. Ihre Arbeitsweise verbindet bildende Kunst und Film und ist sowohl theoretisch als auch praktisch angelegt. Durch ihre Kunst hinterfragt Steyerl die Verbreitung und Vermehrung von digitalen Bildern und Wissen, welche die neuen Medien ermöglichen. Hito Steyerl stellte ihre Arbeiten bereits im Art Institute Chicago, im Institute of Contemporary Art London und im Van Abbemuseum in Eindhoven aus. Außerdem nahm sie an den Biennalen in Venedig und Istanbul 2013, Gwangju und Taipei 2010 und Shanghai 2008 teil. Des Weiteren war sie Teilnehmerin der Documenta 12 (2007) und der Manifesta 5 (2004).

Quelle: Kunstmarkt.com/Mona Zimmer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Künstler:

Hito Steyerl








News von heute

Piktorialismus in Wien

Piktorialismus in Wien

Berlinische Galerie temporär geschlossen

Berlinische Galerie temporär geschlossen

News vom 01.02.2023

Candice Breitz in Baden-Baden

Candice Breitz in Baden-Baden

Wiener Spark Art Fair abgesagt

Wiener Spark Art Fair abgesagt

Wien feiert Klimt

Wien feiert Klimt

Berlin startet mit Jugendkulturkarte

Berlin startet mit Jugendkulturkarte

News vom 31.01.2023

Neue Doppelspitze bei C/O Berlin

Neue Doppelspitze bei C/O Berlin

Erstmals VCT Sculpture Project verliehen

Erstmals VCT Sculpture Project verliehen

Analivia Cordeiros erste europäische Retrospektive im ZKM

Analivia Cordeiros erste europäische Retrospektive im ZKM

Besucherandrang und -obergrenze im Louvre

Besucherandrang und -obergrenze im Louvre

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Einstein

Neue Unikate von Mr. Brainwash eingetroffen. FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel

Galerie Bassenge Berlin - Hans Thiemann, Transparentes Gefilde, 1947

Phantastische Welten
Galerie Bassenge Berlin

Galerie Frank Fluegel - Max Mavior Bentley Bomberski Movie

HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce