Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.12.2022 Auktion 407: Moderne und Contemporary Art

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Stefanie Böttcher wird künstlerische Leiterin der Mainzer Kunsthalle

Stefanie Böttcher leitet die Kunsthalle Mainz

Stefanie Böttcher übernimmt die Leitung der Kunsthalle Mainz. Zum 1. Juni tritt die Kunsthistorikerin die Nachfolge von Thomas Trummer an, der ans Kunsthaus Bregenz wechselt. „Die Verträge sind schon unterschrieben“, so Detlev Höhne, Vorstand der Stiftung Kunsthalle Mainz und Vorstand der Mainzer Stadtwerke. Stefanie Böttcher wurde 1978 in Neustadt am Rübenberge geboren und studierte klassische Kunstgeschichte in Göttingen und Venedig. 2001 arbeitete sie im Deutschen Pavillon der Biennale in Venedig. Gregor Schneiders „Totes Haus u r“ war ihre Initialzündung in Richtung zeitgenössische Kunst. Von 2007 bis 2013 war sie künstlerische Leiterin des Künstlerhauses Bremen. In ihren sieben Jahren an der Weser kuratierte sie Ausstellungen mit internationalen Künstlern. Mit Ahmet Ögüt entdeckte sie einen türkischen Künstler, der 2009 den Pavillon seines Heimatlandes auf der Biennale bespielte.

In Mainz, deren Kunsthalle im Zollhafen sie seit der Eröffnung immer wieder besucht hat, will Stefanie Böttcher wie in Bremen eine Öffnung zur Stadt hin erreichen und interdisziplinär mit anderen Kulturinstitutionen zusammenarbeiten. Geringe Besucherzahlen, worunter die Mainzer Kunsthalle noch immer leidet, schrecken sie nicht. Eine junge Kunsthalle brauche Zeit, so ihre Meinung. Aber die Energie, die von dem ehemaligen Maschinenhaus ausgeht, werde sich auch auf die Besucher übertragen. Stefanie Böttcher wurde nicht über eine Annonce gefunden, sondern durch Empfehlungen von Professoren und Museumsleitern. „Neugierig, experimentierfreudig, zugleich aber auch mit der internationalen Kunstszene gut vernetzt und ideenreich sowie direkt – so lassen sich Frau Böttcher und ihre Arbeit beschreiben“, lautet das Urteil des Berufungsgremiums, das aus Detlev Höhne, Kulturstaatssekretär Walter Schumacher und Marianne Grosse, Kulturdezernentin der Stadt Mainz, bestand.

Quelle: Kunstmarkt.com/Marianne Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunsthalle Mainz

Variabilder:

Stefanie Böttcher leitet die Kunsthalle Mainz
Stefanie Böttcher leitet die Kunsthalle Mainz








News vom 07.12.2022

Preis der Günther-Peill-Stiftung für Jana Euler

Preis der Günther-Peill-Stiftung für Jana Euler

Krems zeigt Thomas Reinhold

Krems zeigt Thomas Reinhold

Kiew in Basel

Kiew in Basel

Marco Frauchiger gewinnt Prix Photoforum

Marco Frauchiger gewinnt Prix Photoforum

News vom 06.12.2022

Sibylle Hoiman leitet Berliner Kunstgewerbemuseum

Sibylle Hoiman leitet Berliner Kunstgewerbemuseum

Reform der Stiftung Preußischer Kulturbesitz beschlossen

Reform der Stiftung Preußischer Kulturbesitz beschlossen

Helen Frankenthaler in Essen

Helen Frankenthaler in Essen

News vom 05.12.2022

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Exzellenter großer Nashornbecher, zwei Siegel: Zhisheng und You Kan, 17. Jahrhundert

Bemerkenswerte Privatsammlungen
Kunsthaus Lempertz

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Normunds Braslins, White Room, 2013

Winterauktion bei Neumeister
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Kölner Rathaus-Teppiche, Täbris, 1937/42

Großer Erfolg für die Kölner Rathausteppiche
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce