Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.04.2021 Auktion 1169: Preußen

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunstvergleich im Amsterdamer Rijksmuseum

„Zwei Goldene Zeitalter“ werden bei der Ausstellung im Amsterdamer Rijksmuseum verglichen. Gegenübergestellt ist die Malerei des 19. Jahrhunderts Dänemarks der des 17. Jahrhunderts in Holland. Das dänische Goldene Zeitalter reichte von 1800 bis 1850 und unterlag dem Einfluss holländischer Malerei. Dies wird hier anhand der Zusammenschau verwandter Sujets gezeigt: der Landschaftsmalerei, des Genrebildes und des Porträts. Es wird vermutet, dass dänische Maler zu jenem Zeitpunkt Zugang zu der staatlichen Gemäldesammlung im Christianburg Palast und der Moltke Sammlung hatten. Der Einfluss rührte wohl auch von in Dänemark herausgegebenen Drucken und den Begegnungen mit holländischer Kunst auf Reisen her. Lene Bogh Rasmussen, der Kurator der Ausstellung beleuchtet diesen bisher vernachlässigten Aspekt dänischer Kunst. Holländische Malerei wird in der Ausstellung beispielweise repräsentiert durch Gerard ter Borch, Ruisdael, Frans Hals und Pieter de Hooch, das dänische Goldene Zeitalter veranschaulichen unter anderem Christoffer Wilhelm Eckersberg, Kobke, Hansen und Rorbey. Leihgaben kommen aus der Osloer Nationalgalerie, der Hamburger Kunsthalle, dem Mauritshuis, dem Pushkin Museum und zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen in Dänemark.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 16. September und ist täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 17,50 Gulden, der Katalog ist erhätlich für den Preis von 90 Gulden.

Rijksmuseum
Südflügel
Hobbemastraat 19
NL-1071 ZD Amsterdam

Telefon: +31 (0)20 - 67 47 0 47
Telefax: +31 (0)20 - 6747 0 01


Infos: www.rijksmuseum.nl

Quelle: Kunstmarkt.com/Sabine Boehl

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Rijksmuseum Amsterdam








News vom 16.04.2021

Keramik im Kunsthaus Dresden

Keramik im Kunsthaus Dresden

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Ulrich Schumacher verstorben

Ulrich Schumacher verstorben

News vom 15.04.2021

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

News vom 14.04.2021

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Franz Wojda verstorben

Franz Wojda verstorben

Defregger in Innsbruck

Defregger in Innsbruck

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Straße am Dorfrand

Vorbericht zu den Auktionen am 7. und 8. Mai 2021
Auktionshaus Stahl

Ketterer Kunst Auktionen -  Hans Thoma, Flora. Öl auf Papier, 1882, 113 x 62 cm. € 25.000-35.000

ENTDECKT! – Sommer-Auktion von Ketterer Kunst mit fairer und gerechter Lösung für Werke von Thoma und Singer
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - M. Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten. Öl/Leinwand, 1923, 55x76cm. €300.000-400.000

Auf ein Neues! – Sommerauktionen: Aus der Sammlung Deutsche Bank - Teil 2
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce