Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.11.2019 114. Auktion: Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen. Primavera - Aquarelle des Biedermeier von Franz Blaschek. Portraitminiaturen

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Nachlass von Hinnerk und Lou Scheper für Berliner Bauhaus-Archiv

Das Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung in Berlin konnte den Nachlass des Künstlerpaares Hinnerk und Lou Scheper sichern. Der Ankauf der Arbeiten und Dokumente der zwei Bauhäusler lag bei 1,185 Millionen Euro, die durch die Lotto-Stiftung in Berlin getragen wurden. Der deutsche Farbgestalter, Fotograf und Denkmalpfleger Hinnerk Scheper (1897-1957) und seine Frau, die Farbgestalterin und Malerin Lou Scheper-Berkenkamp (1901-1976), seien zwei der bedeutendsten Vertreter des Bauhauses, so Annemarie Jaeggi, Direktorin des Bauhaus-Archivs. Darüber hinaus nahmen sie entscheidend Anteil an der künstlerischen und denkmalpflegerischen Entwicklung Berlins in den Nachkriegsjahren. Zum Nachlass des Künstlerpaares gehören Farbgestaltungen, Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien, Möbel, Designobjekte, Dokumente und Korrespondenzen sowie eine umfassende Bibliothek mit seltenen Ausstellungskatalogen, Broschüren und Zeitschriften der 1920er Jahre. Dieser Bestand konnte nun dauerhaft für das Bauhaus-Archiv und die Forschung gesichert werden.

Hinnerk Scheper schrieb sich 1919 in Weimar am Bauhaus ein, beendete sein Studium der Wandmalerei 1922 und wurde drei Jahre später von Walter Gropius als Leiter der Werkstatt für Wandmalerei berufen. 1945 wurde er Konservator und Leiter des Denkmalamts in Berlin. Seine spätere Ehefrau Lou Berkenkamp kam 1920 an das Bauhaus, wo sie mit ihren Farbgestaltungen und Bühnenarbeiten hervortrat. Zwei Jahre später heiratete das Paar. Hinnerk Schepers Farbpläne gelten, so Jaeggi, zu den bedeutendsten Auseinandersetzungen mit Farbe, Architektur und Raum in den 1920er Jahren. Für das Bauhaus in Dessau entwickelte er ein Leitsystem, bei dem er Farbwerte den einzelnen Funktionsbereichen zuordnete. Seine für öffentliche Bauten wie die Klinik Münster, das Schlossmuseum Weimar und das Museum Folkwang Essen entstandenen Farbschemata illustrieren seine Fähigkeit „durch die Anordnung von Farbfeldern auf die jeweiligen funktionalen Anforderungen einzuwirken und zugleich eingängige atmosphärische Stimmungen zu erzeugen“, so Jaeggi.

Die Aquarelle Lou Scheper-Berkenkamps verdeutlichen ein breites Interesse, darunter ihre Auseinandersetzung mit Paul Klee, surreale Pflanzen- und Stadtlandschaften oder die Bühnenarbeiten für Oskar Schlemmer. Ihre Bilderbriefe geben einen humorvollen und präzisen Einblick in das Beziehungsgeflecht am Bauhaus. Eine Besonderheit stellen die Möbel, Spielzeuge und Keramik aus dem Nachlass dar, darunter Designikonen des Bauhauses von Marcel Breuer, Erich Dieckmann oder Alma Siedhoff-Buscher. Auch eine Sammlung an Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafiken etwa von Oskar Schlemmer und Lyonel Feininger gehört zur Hinterlassenschaft. Es folgen mehr als 10.000 Fotografien von Lucia Moholy, Florence Henri oder Josef Albers sowie die Nachlassbibliothek mit rund 550 Büchern und 400 Zeitschriften, darunter originale Bauhaus-Bücher und die Bauhaus-Zeitschrift. Von besonderer Bedeutung für die Stadt Berlin sind die Dokumente zur Denkmalpflege der Nachkriegszeit und zu bedeutenden Bauten wie der Philharmonie oder der Staatsbibliothek sowie die komplette berufliche und private Korrespondenz des Paares.

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung

Bericht:


Das Bauhaus – Anspruch und Wirklichkeit

Bericht:


Besichtigung von Legenden im Berliner Bauhaus-Archiv

Bericht:


Kunst und Leben am Bauhaus

Bericht:


Vom vorausdenkenden Laboratorium zur Kultmarke

Bericht:


Der Ausgangspunkt der Avantgarde: Bunt, lustig, esoterisch

Bericht:


Gerade Linien und glatte Formen

Künstler:

Hinnerk Scheper

Künstler:

Lou Scheper-Berkenkamp








News von heute

Zurich Art Prize für Amalia Pica

Zurich Art Prize für Amalia Pica

Starke Positionen in Münchner Benefizauktion

Starke Positionen in Münchner Benefizauktion

News vom 15.11.2019

„Artist of the Year“ Caline Aoun in Berlin

„Artist of the Year“ Caline Aoun in Berlin

Münster präsentiert Soulages-Neuerwerbung

Münster präsentiert Soulages-Neuerwerbung

Berlin erwirbt Laserstein-Porträt

Berlin erwirbt Laserstein-Porträt

Finanzierung für Berliner Museum des 20. Jahrhunderts gesichert

Finanzierung für Berliner Museum des 20. Jahrhunderts gesichert

News vom 14.11.2019

Glenn D. Lowry beherrscht die Kunstwelt

Glenn D. Lowry beherrscht die Kunstwelt

Hamburger Kunsthalle zeigt Highlights des Impressionismus

Hamburger Kunsthalle zeigt Highlights des Impressionismus

Neues Konzept für das Schmela Haus

Neues Konzept für das Schmela Haus

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Van Ham Kunstauktionen - Maurice Langaskens, Gevangenen troost

Neue Rekorde für die Alte Kunst
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Johann Joachim Kändler, Folge von vier monumentalen Tierplastiken, Meissen

Eyecatcher dominierten die Ergebnisse
Van Ham Kunstauktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Hans Klocker, Beweinungsgruppe, um 1495/1500

Erstklassige Qualität bringt erstklassige Ergebnisse
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Horst Skodlerrak

Horst Skodlerrak zum 100. Geburtstag
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Galerie Frank Fluegel - Ross Bleckner - Dream Lover

Ross Bleckner in Nürnberg.
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Clara Peeters, Jagdstillleben mit Früchten, Vogel und Eichhörnchen

Hochkarätige Offerte bei den Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen

Galerie Frank Fluegel - David Shrigley - It is your Fault

David Shrigley neu bei Galerie Frank Fluegel
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Ada in Spain

Alex Katz Soloshow 2020 in Madrid
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

Neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Die Spieler

Vorbesichtigung zur 53. Versteigerung

Van Ham Kunstauktionen - Johann Joachim Kändler, Folge von vier monumentalen Tierplastiken, Meissen

Kändlers exotische Tierwelten
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce