Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.06.2018 Auktion A185: Impressionismus & Klassische Moderne

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Der Louvre zu Besuch in Salzburg

Bartolomeo Schedoni, Junger Mann mit Hut, 1610er Jahre

Die Neue Residenz in Salzburg präsentiert in der Schau „Art Royal“ rund 80 Zeichnungen aus der Sammlung des Louvre in Paris. Dies ist der Gegenpart zur Ausstellung von Barockzeichnungen des Salzburg Museums, die im vergangenen Jahr im Louvre zu sehen waren. Der Zeitraum der aus Paris geliehenen Arbeiten umspannt das 16. und 17. Jahrhundert mit Werken von Michelangelo Buonarroti, Peter Paul Rubens, Andrea del Sarto, Giorgio Vasari oder Nicolas Poussin. Die Werke stammen aus der ehemaligen Sammlung des Kölner Kaufmanns und Bankiers Everhard Jabach (1618-1695), der seit 1638 in Paris lebte. Jabach legte besonderes Interesse auf Zeichnungen. Für seine Kunstsammlung erwarb er auch Werke, die einst König Charles I. besaß. Letztlich verkaufte Jabach aus unbekannten Gründen seine Sammlung an König Ludwig XIV.

Der Kölner Bankier erwarb neben den älteren Werken der Renaissance auch Arbeiten damals zeitgenössischer Kunst. Darunter befanden sich Blätter der sogenannten „premiers peintres du roi“, den Hofmalern des Sonnenkönigs: Charles Le Brun und Pierre Mignard. Le Brun hielt zum Beispiel um 1680 einen jugendlich-heroischen König Ludwig XIV. mit wehendem Mantel und energisch vorgestrecktem Arm auf einem steigenden Pferd fest. Das Tier steht dabei über einer allegorischen Figur, die wohl auf die besiegten Gebiete anspielt, da der Sonnenkönig Frankreich zum Beispiel mit afrikanischen Kolonien stark vergrößerte.

Bei den italienischen Blättern verdeutlicht unter anderem Michelangelos „Nackter Mann“ von 1512/17 seine skulpturale Herangehensweise an Zeichnung und Malerei. Wie bei einer Plastik arbeitet der Künstler die starke und beinahe übertrieben wirkende wuchtige Muskulatur des jungen Mannes mit Schraffuren und sicherer Hand heraus. Die verdrehte Pose weckt Erinnerungen an Michelangelos „Sterbenden Sklaven“ aus dem Louvre. Im Kontrast hierzu steht die feine, beinahe zierliche Arbeit von Raffaels „Nächstenliebe“. Neben der französischen und italienischen Schule begeisterte sich Everhard Jabach auch für die nordische Schule, also für deutsche und niederländische Künstler. Bespielhaft dafür zeigt die Salzburger Schau Blätter Hans von Aachens, Albrecht Dürers, Paul Brils und Aegidius Sadelers II.

Die Ausstellung „Art Royal. Meisterzeichnungen aus dem Louvre“ läuft vom 9. Juni bis zum 3. September am Standort Neue Residenz. Das Salzburg Museum hat dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 8 Euro, für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre 4 Euro und für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren 3 Euro. Der Katalog kostet im Museum 24,90 Euro.

Salzburg Museum – Neue Residenz
Mozartplatz 1
A-5010 Salzburg

Telefon: +43 (0)662 – 62 08 08 700
Telefon: +43 (0)662 – 62 08 08 720

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Variabilder (8)

Veranstaltung vom:


09.06.2017, Art Royal - Meisterzeichnungen aus dem Louvre

Bei:


Salzburg Museum

Variabilder:

Aegidius Sadeler II., Raub der Europa, um 1619
Aegidius Sadeler II., Raub der Europa, um 1619

Variabilder:

Raffaello Sanzio, Die Nächstenliebe, ohne Datierung
Raffaello Sanzio, Die Nächstenliebe, ohne Datierung

Variabilder:

Michelangelo Buonarroti, Nackter Mann, 1512/17
Michelangelo Buonarroti, Nackter Mann, 1512/17

Variabilder:

Charles Le Brun, Ludwig XIV. zu Pferd, um 1680
Charles Le Brun, Ludwig XIV. zu Pferd, um 1680

Variabilder:

Hans von Aachen, Venus und Adonis, Ende 1570er Jahre
Hans von Aachen, Venus und Adonis, Ende 1570er Jahre

Variabilder:

Albrecht Dürer, Studie für eine hl. Barbara, 1521
Albrecht Dürer, Studie für eine hl. Barbara, 1521

Variabilder:

Bartolomeo Schedoni, Junger Mann mit Hut, 1610er Jahre
Bartolomeo Schedoni, Junger Mann mit Hut, 1610er Jahre








News von heute

Aenne Biermann in Köln

Aenne Biermann in Köln

Bâloise-Kunstpreis vergeben

Bâloise-Kunstpreis vergeben

Kunsthochschule in Glasgow ging wieder in Flammen auf

Kunsthochschule in Glasgow ging wieder in Flammen auf

News vom 15.06.2018

Zac Langdon-Pole gewinnt BMW Art Journey

Zac Langdon-Pole gewinnt BMW Art Journey

Sebastian Speckmann im Museum Franz Gertsch

Sebastian Speckmann im Museum Franz Gertsch

Etel Adnan in Bern

Etel Adnan in Bern

News vom 14.06.2018

Garten und Kunst in Würzburg

Garten und Kunst in Würzburg

Marion Ermer Preis 2018 vergeben

Hommage an den „Kohlekünstler“ Jannis Kounellis in Duisburg

Hommage an den „Kohlekünstler“ Jannis Kounellis in Duisburg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Piero Manzoni, Achrome, um 1958

Manzoni mit großem Erfolg
Kunsthaus Lempertz

Beckmanns „Ägypterin“: Der höchste Auktionspreis, der je in Deutschland für ein Gemälde erzielt wurde
Grisebach GmbH

Photoauktion bei Grisebach: Quantensprung auf dem Deutschen Photomarkt – 488.000 EUR für Photogramm von László Moholy-Nagy
Grisebach GmbH

Galerie Frank Fluegel - Aldridge - New Utopias #1

Ausstellung 28.09.2018: „Miles Aldridge – Dazzling beauty“
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen -  Auktionator Robert Ketterer erzielt in seinen Frühjahrsauktionen 44 Erlöse über der € 100.000-Marke.

Sommerauftakt bei Ketterer: Auktionen mit Kunst des 20./21. Jhs. - STARKE ZEITGENOSSEN
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Lateinisches Stundenbuch. Workshop Vrelant, Brügge, ca.1460-70. Erlös: € 103.000*

Auktion Wertvolle Bücher: Neues Katalogkonzept erzielt biblische Ergebnisse – Andächtige € 103.000*
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - H. Pleuer, Stuttgarter Westbahnhof in der Abenddämmerung, 1899. Öl/Lwd., 59x76 cm Erlös: EUR 56.250*

Ketterer Kunst-Auktion in München - Kunst des 19. Jahrhunderts – Stuttgart 1899
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Hugo Erfurth, Otto Dix, 1933/34

Eindringliches Portrait
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Wilhelm Lehmbruck, Büste der Knienden (Geneigter Frauenkopf), 1912/14

Sommerliche Blumenstauden
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Zhang Daqian, Hängerolle „Fahrt zur Roten Wand“

Asiatika: Bedeutende Privatsammlungen
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce