Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.06.2018 Auktion A185: PostWar & Contemporary

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Wiener stürmen Raffael

Raffael, Heilige Familie mit dem Lamm, 1507

Die bekannten Künstler der Renaissance sind noch immer ein Publikumsmagnet. Das zeigt sich jetzt wieder einmal in der Albertina in Wien. Dort haben seit der Eröffnung am vergangenen Donnerstagabend über 10.000 Kunstbegeisterte die aktuelle Schau zu Raffael gestürmt. Mit rund 130 Zeichnungen und 18 Gemälden präsentiert die monografische Ausstellung das Werk des Renaissance-Meisters in Österreich so umfassend wie noch nie, beleuchtet bedeutende Projekte des Künstlers aus allen Schaffensphasen und macht die Arbeit Raffaels vom Entwurf bis hin zur endgültigen Komposition anschaulich. Neben Exponaten aus der eigenen Sammlung konnte Kurator Achim Gnann dafür wertvolle Leihgaben aus namhaften Museen akquirieren, unter anderem aus den Uffizien in Florenz, der National Gallery of Art in Washington, dem British Museum in London, dem Louvre in Paris, den Vatikanischen Museen in Rom, dem Prado in Madrid, dem Museum der bildenden Künste in Budapest und dem Ashmolean Museum in Oxford.

Neben Leonardo da Vinci und Michelangelo Buonarroti gehört Raffael zu den großen Künstlern der Hochrenaissance und gilt als früh vollendetes Universalgenie, das 1520 im Alter von nur 37 Jahren stirbt. Er ist ein Verfechter der Schönheit und der Harmonie. In seinen Bildern bringt Raffael allgemein menschliche Aspekte seiner Geschöpfe, ihren Charakter, ihr Wesen, ihre Gefühle und die Motivation ihres Tuns zum Ausdruck. Wenngleich er sie genau beobachtet, idealisiert er sie und gibt ihnen dadurch allgemeingültige Bedeutung. Seine Figuren treten durch ihre Handlungen in ein Beziehungsgeflecht, in dem Gegensätze und Spannungen geklärt werden, sich auflösen und in einer kompositionellen Einheit aufgehen. Grundlegend für seine künstlerische Sicht bleibt die Naturbeobachtung, das Studium am menschlichen Modell, an dem er jede Bewegung und jede Haltung seiner Figuren überprüft. Durch die Auseinandersetzung mit dem Ideal der Antike erhalten seine Geschöpfe Monumentalität, Würde und Erhabenheit. So wird Raffael zu einem der bedeutendsten Historienmaler im klassischen Stil.

Die Ausstellung „Raffael“ ist bis zum 7. Januar 2018 zu sehen. Die Albertina hat täglich von 10 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags zusätzlich bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt regulär 12,90 Euro, ermäßigt für Senioren 9,90 Euro und für Studenten 8,50 Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren ist er frei. Der Ausstellungskatalog kostet 32,90 Euro.

Albertina
Albertinaplatz 1
A-1010 Wien

Telefon: +43 (0)1 – 534 830
Telefax: +43 (0)1 – 534 834 30

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 13

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Variabilder (10)Künstler (1)

Veranstaltung vom:


29.09.2017, Raffael

Bei:


Albertina

Variabilder:

Raffael, Die Hochzeit von Alexander und Roxane, um 1517
Raffael, Die Hochzeit von Alexander und Roxane, um 1517

Variabilder:

Raffael, Die Cumäische Sibylle, um 1511
Raffael, Die Cumäische Sibylle, um 1511

Variabilder:

Raffael, Selbstporträt, 1506
Raffael, Selbstporträt, 1506

Variabilder:

Raffael, Die Madonna mit dem Granatapfel, um 1504
Raffael, Die Madonna mit dem Granatapfel, um 1504

Variabilder:

Raffael, Madonna mit dem blauen Diadem, 1511
Raffael, Madonna mit dem blauen Diadem, 1511

Variabilder:

Raffael, Kopf- und Handstudie, 1519/20
Raffael, Kopf- und Handstudie, 1519/20

Variabilder:

Raffael, Die Vision des Ezechiel, 1516/17
Raffael, Die Vision des Ezechiel, 1516/17








News vom 22.06.2018

Dorothea von Stetten-Kunstpreis für Masar Sohail

Dorothea von Stetten-Kunstpreis für Masar Sohail

Untersuchungskommission entlastet Beatrix Ruf

Untersuchungskommission entlastet Beatrix Ruf

Deutsche Börse Photography Prize in Frankfurt

Deutsche Börse Photography Prize in Frankfurt

Neuer Rekordpreis für Franz Marc

Neuer Rekordpreis für Franz Marc

News vom 21.06.2018

Dieter Froelich erhält Kunstpreis der Sparkasse Hannover

Richard Riemerschmid im Germanischen Nationalmuseum

Richard Riemerschmid im Germanischen Nationalmuseum

„Tag der Architektur“ in NRW

„Tag der Architektur“ in NRW

Österreichischer Kunstpreis vergeben

News vom 19.06.2018

Neubesetzungen im Museum Folkwang

Neubesetzungen im Museum Folkwang

Sam Gilliam: Farbenrausch im Kunstmuseum Basel

Sam Gilliam: Farbenrausch im Kunstmuseum Basel

Friedrich Werthmann gestorben

Friedrich Werthmann gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Frühjahrsauktionen mit ausgezeichneter Bilanz - So kann der Herbst kommen
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce