Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.06.2018 Auktion A185: PostWar & Contemporary

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Rostocker Kunstpreis für Felix Baxmann

Felix Baxmann hat den Rostocker Kunstpreis 2017 gewonnen

Felix Baxmann ist der zwölfte Träger des Rostocker Kunstpreises. Er darf sich über 10.000 Euro und einen Ankauf seitens der Hansestadt für die Sammlung der Kunsthalle freuen. Der in Berlin lebende Künstler und vier weitere Finalisten konnten sich gegen insgesamt 74 Bewerbungen im Bereich der Handzeichnung durchsetzen. Norbert Weber, Mitglied der zehnköpfigen Jury, erklärte die Entscheidung für Baxmann: „Die Linien seiner Kunst sind der direkte Ausdruck von Emotionen.“ Wolfgang Methling, Vorsitzender der Rostocker Kulturstiftung, die den Kunstpreis ins Leben rief, lobte bei der Preisübergabe am vergangenen Wochenende die zeichnerische Meisterschaft des 1987 in Ludwigsfelde nahe Berlin geborenen Felix Baxmann. Seine meist farbigen Arbeiten seien abstrakt oder auch gegenständlich. In einigen Blättern experimentiere er beim Farbauftrag mit in einer Handbohrmaschine eingespannten Farbstiften.

Felix Baxmann, der seine Kindheit und Arbeitsaufenthalte teils auf dem Fischland und dem Darß verbracht hat, absolvierte eine Ausbildung zum Mediengestalter für Ton und Bild, bevor er ab 2012 Freie Kunst an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Hanns Schimansky studierte. 2015 wechselte er zur Universität der Künste in Berlin in die Klasse von Mark Lammert, dessen Meisterschüler er bis September 2017 war. Felix Baxmann setzte sich erfolgreich gegen seine Mitfinalisten Nils Dicaz aus Neuendorf, Jahrgang 1961, Ramona Seyfarth aus Neubrandenburg, geboren 1980, Barbara Camilla Tucholski aus Övelgönne/Loitz, Jahrgang 1947, und die 1982 geborenen Christin Wilcken aus Mühl Rosin durch.

Der Rostocker Kunstpreis wird seit 2006 jährlich in wechselnden Genres von der Kulturstiftung Rostock e.V. ausgeschrieben. Die Provinzial-Versicherung fördert die Auszeichnung mit 10.000 Euro, die Hansestadt Rostock kauft Werke des jeweiligen Preisträgers für die Kunsthalle an. Gewürdigt werden Künstler, die in Mecklenburg-Vorpommern leben oder deren Werke Bezug zur Region haben. Einige der bisherigen Preisträger waren im Bereich der Malerei Jürgen Weber, in der Schwarz-Weiß-Fotografie Tim Kellner und in der Kleinplastik Anna Martha Napp.

Die Ausstellung „Rostocker Kunstpreis 2017. Freie Grafik/Handzeichnung“ mit Werken der fünf Finalisten ist in der Kunsthalle Rostock bis zum 7. Januar 2018 zu sehen. Sie ist täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
D-18069 Rostock

Telefon: +49 (0)381 – 381 70 08
Telefax: +49 (0)381 – 801 62 88

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


19.11.2017, Rostocker Kunstpreis 2017 - Freie Grafik / Handzeichnung

Bei:


Kunsthalle Rostock

Variabilder:

Felix Baxmann hat den Rostocker Kunstpreis 2017 gewonnen
Felix Baxmann hat den Rostocker Kunstpreis 2017 gewonnen

Künstler:

Christin Wilcken

Künstler:

Barbara Camilla Tucholski

Künstler:

Ramona Seyfarth

Künstler:

Nils Dicaz

Künstler:

Felix Baxmann








News vom 15.06.2018

Zac Langdon-Pole gewinnt BMW Art Journey

Zac Langdon-Pole gewinnt BMW Art Journey

Sebastian Speckmann im Museum Franz Gertsch

Sebastian Speckmann im Museum Franz Gertsch

Etel Adnan in Bern

Etel Adnan in Bern

News vom 14.06.2018

Garten und Kunst in Würzburg

Garten und Kunst in Würzburg

Marion Ermer Preis 2018 vergeben

Hommage an den „Kohlekünstler“ Jannis Kounellis in Duisburg

Hommage an den „Kohlekünstler“ Jannis Kounellis in Duisburg

News vom 13.06.2018

Theater-Installation von Rafael Lozano-Hemmer bei Basel

Theater-Installation von Rafael Lozano-Hemmer bei Basel

Dachbodenfund bringt Millionenwert

Dachbodenfund bringt Millionenwert

Nanette Jacomijn Snoep wird neue Museumsleiterin in Köln

Nanette Jacomijn Snoep wird neue Museumsleiterin in Köln

Mathieu Kleyebe Abonnenc in Basel

Mathieu Kleyebe Abonnenc in Basel

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Piero Manzoni, Achrome, um 1958

Manzoni mit großem Erfolg
Kunsthaus Lempertz

Beckmanns „Ägypterin“: Der höchste Auktionspreis, der je in Deutschland für ein Gemälde erzielt wurde
Grisebach GmbH

Photoauktion bei Grisebach: Quantensprung auf dem Deutschen Photomarkt – 488.000 EUR für Photogramm von László Moholy-Nagy
Grisebach GmbH

Galerie Frank Fluegel - Aldridge - New Utopias #1

Ausstellung 28.09.2018: „Miles Aldridge – Dazzling beauty“
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen -  Auktionator Robert Ketterer erzielt in seinen Frühjahrsauktionen 44 Erlöse über der € 100.000-Marke.

Sommerauftakt bei Ketterer: Auktionen mit Kunst des 20./21. Jhs. - STARKE ZEITGENOSSEN
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Lateinisches Stundenbuch. Workshop Vrelant, Brügge, ca.1460-70. Erlös: € 103.000*

Auktion Wertvolle Bücher: Neues Katalogkonzept erzielt biblische Ergebnisse – Andächtige € 103.000*
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - H. Pleuer, Stuttgarter Westbahnhof in der Abenddämmerung, 1899. Öl/Lwd., 59x76 cm Erlös: EUR 56.250*

Ketterer Kunst-Auktion in München - Kunst des 19. Jahrhunderts – Stuttgart 1899
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Hugo Erfurth, Otto Dix, 1933/34

Eindringliches Portrait
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Wilhelm Lehmbruck, Büste der Knienden (Geneigter Frauenkopf), 1912/14

Sommerliche Blumenstauden
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Zhang Daqian, Hängerolle „Fahrt zur Roten Wand“

Asiatika: Bedeutende Privatsammlungen
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce