Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Nachverkauf Auktion 69

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Studienpreis der HGB Leipzig geht an Julie Hart

Der Freundeskreis der HGB hat die Studienpreise 2017 vergeben

Die Gewinner des diesjährigen Studienpreises der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) stehen fest. Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz konnte Julie Hart, geboren 1991 in Neustrelitz, mit ihrer 3 Kanal-Loop-Rauminstallation „licentious“ gewinnen. Zunächst war die Preisträgerin im Studiengang Fotografie eingeschrieben, seit diesem Jahr studiert sie Medienkunst bei Peggy Buth und Christin Lahr. Harts Installation zeigt einen männlichen Akt aus drei Perspektiven. Die Videoschleifen und verschiedenen möglichen Betrachtungswinkel auf die Performance, deren Sinn sich dem Betrachter gar nicht erschließen soll, objektivieren den Dargestellten bis zu einem Konsum- oder Verbrauchsgegenstand.

Den zweiten Platz, dotiert auf 2.500 Euro, vergab die Jury doppelt. Diesen gewann unter anderem Schreier Johann, geboren 1994 in Halle, die seit 2013 Malerei und Grafik in der Klasse von Christoph Ruckhäberle studiert. Sie reichte einen zehnseitigen Comic mit dem Titel „Jeff Koons hat mein Leben zerstört“ ein. Die Erzählung über Paranoia, Kunst und Konsum handelt vom Leben eines obsessiven jungen Mannes, den letztlich Werke Koons’ verfolgen und tyrannisieren.

Beatrice Schütt, geboren 1986 in Sofia und seit 2016 Studentin der Medienkunst in der Klasse „expanded cinema“ Clemens von Wedemeyers, erreichte die gleiche Platzierung mit einer Fotoinstallation aus ihren Arbeiten „Forensic Excavations Inventory Catalogue“ und „Magic City“. In der Fotodokumentation beschäftigt sie sich mit ihrer eigenen Biografie und der ihrer armenischen Familie. Sie dekonstruiert diese vor dem Hintergrund des Genozids an der Armeniern im früheren osmanischen Reich. Das Skulpturenensemble „Magic City“ ist eine Neukonstruktion des armenischen Lebens, der Kultur und Architektur aus heutigen Alltagsmaterialien.

Zum elften Mal hat der Freundeskreis der HGB zusammen mit der Sparkasse Leipzig den Preis vergeben. Dieser richtet sich jährlich an Studierende, die noch nicht zum Diplom angemeldet und keine Meisterschüler sind. In diesem Jahr hatte die Jury unter Vorsitz von Verena Tintelnot aus 89 eingereichten Kunstwerken aller vier Studiengänge auszuwählen.

Quelle: Kunstmarkt.com/Jan Soldin

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Variabilder:

Der Freundeskreis der HGB hat die Studienpreise 2017 vergeben
Der Freundeskreis der HGB hat die Studienpreise 2017 vergeben

Künstler:

Schreier Johann

Künstler:

Beatrice Schütt

Künstler:

Julie Hart








News vom 14.12.2018

Alexandra Baumgartner in Salzburg

Alexandra Baumgartner in Salzburg

Straßburg Biennale wird verschoben

Straßburg Biennale wird verschoben

Ralf Beil muss Wolfsburg verlassen

Ralf Beil muss Wolfsburg verlassen

Fotosammlung Kicken kommt nach Düsseldorf

Fotosammlung Kicken kommt nach Düsseldorf

News vom 13.12.2018

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Klassische Moderne am Bodensee

Klassische Moderne am Bodensee

News vom 12.12.2018

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Pierre Soulages, Eau forte no. 10, 1957

lempertz:projects - Erfolgreiche Fortsetzung in Brüssel
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Günther Förg, Ohne Titel, 2007

Gitterstrukturen
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Splash Series

Mr. Brainwash Splash Series Je T"Aime neue Skulpturen erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Koller Auktionen AG - Chanel Tweedjacken, Hermès Tasche Sac Constance und Louis Vuitton Koffer

Erste rein virtuelle Auktion «ibid» endet in wenigen Tagen
Koller Auktionen AG

Nachbericht Auktion 268 'Siebenbürgische Kunst' und 269 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Kunsthaus Lempertz - Pablo Picasso, Homme nu couché, 1967

Prachtvolle Picasso-Zeichnung
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Heinrich Kühn, Ohne Titel (Küstenlandschaft in Italien), wohl 1897/99

Heinrich Kühn auf Rekordniveau bestätigt
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Nicole.

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Russell Young - Audrey.

Russell Young - Audrey. Neue Edition erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce