Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.03.2019 Auktion 270 'Europäisches Glas und Studioglas'

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kulturetat des Bundes steigt auf 1,78 Milliarden Euro

Kulturstaatsministerin Monika Grütters darf sich über ein deutliches Plus in ihrem Etat freuen

Der Bundeshaushalt für Kultur und Medien steigt in diesem Jahr um fast neun Prozent auf 1,78 Milliarden Euro. Damit kann Staatsministerin Monika Grütters für 2018 erneut ein deutliches Plus für ihr Ressort verzeichnen. Zumindest sieht es so der Beschluss der letzten Sitzung des Haushaltsausschusses vor, der nun noch vom Plenum des Bundestages genehmigt werden muss. Monika Grütters zeigte sich sehr erfreut über dieses deutliche Signal der Parlamentarier und die dadurch zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung für ihre Arbeit sowie den hohen Stellenwert der Kultur in Deutschland.

Mit 30 Millionen Euro sollen Denkmalschutzmaßnahmen zur Erhaltung der kulturellen Substanz gefördert werden. Ein besonderer Fokus liegt auch auf vermittelnden Institutionen wie dem Goethe Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und der Deutschen Welle. Letztere soll nun mit 7 Millionen Euro zusätzlich ausgestattet werden, um etwa das türkischsprachige Angebot zu erweitern. Erstmals stehen nun auch eigene Mittel in Höhe von bis zu 1,5 Millionen Euro für die Digitalisierung im Bereich Kultur und Medien zur Verfügung, die ein Kernthema der Bundesregierung in der neuen Legislaturperiode darstellt. Weiterhin soll die Arbeit der Kulturförderfonds, die deutschlandweit Projekte aus den Bereichen bildende und darstellende Künste, Literatur, Musik, Soziokultur und Übersetzung unterstützen, um rund 5 Millionen Euro aufgestockt werden.

Damit schließt sich der Haushaltsauschuss den bereits im Regierungsentwurf vorgesehenen Beschlüssen an. Dort wurden beispielsweise bereits 75 Millionen Euro für einen zusätzlichen Anreiz für den Filmstandort Deutschland sowie 10 Millionen Euro für den „German Motion Picture Fund“ und damit die Bundesförderung hochwertiger Serien, 7,5 Millionen Euro für den Ankauf national wertvollen Kulturguts und 25 Millionen Euro Zuschüsse für die Kulturförderung in der Hauptstadt festgelegt. Das Haushaltsgesetz tritt nach Beschluss durch das Bundestagsplenum, die Beteiligung des Bundesrats und die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt in Kraft.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Kulturstaatsministerin Monika Grütters darf sich
 über ein deutliches Plus in ihrem Etat freuen
Kulturstaatsministerin Monika Grütters darf sich über ein deutliches Plus in ihrem Etat freuen








News vom 15.02.2019

Jonathan Meese total in Lübeck

Jonathan Meese total in Lübeck

Provenienzforschung in Dresden mit einem neuen alten Freund

Provenienzforschung in Dresden mit einem neuen alten Freund

Frieze startet in L. A.

Frieze startet in L. A.

Kiki Smith in München

Kiki Smith in München

News vom 13.02.2019

Koloman Mosers Arbeiten für das Theater in Wien

Koloman Mosers Arbeiten für das Theater in Wien

Axel Rüger geht nach London

Axel Rüger geht nach London

Sammler Peter C. Ruppert gestorben

Sammler Peter C. Ruppert gestorben

Sammlung Ziegler auf der Moritzburg in Halle

Sammlung Ziegler auf der Moritzburg in Halle

News vom 12.02.2019

Düsseldorf spürt dem Bauhaus in aktueller Fotokunst nach

Düsseldorf spürt dem Bauhaus in aktueller Fotokunst nach

Revolutionäre Globen, Bücher und Karten in München

Revolutionäre Globen, Bücher und Karten in München

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Purple Hat

Alex Katz im Daegu Art Museum in Korea
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Purple Hat Alex Katz

Alex Katz im DAEGU ART Museum
Galerie Frank Fluegel

Henrik Hanstein zum Sprecher der European Art Market Coalition gewählt
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce