Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Johannes Janssen leitet die Niedersächsische Sparkassenstiftung

Johannes Janssen wird neuer Leiter der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

Johannes Janssen übernimmt die Geschäftsführung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der VGH-Stiftung in Hannover. Der 49jährige Kunstwissenschaftler folgt auf Sabine Schormann, die nach 18 Jahren als Generaldirektorin der Documenta und Museum Fridericianum gGmbH nach Kassel wechselt. Janssen führt damit eine der größten Sparkassenstiftungen Deutschland. Sein neues Amt soll er zum 1. Januar 2019 antreten und dann zugleich den Förderbereich Museen und Museumspädagogik übernehmen. „Wir freuen uns, mit Johannes Janssen einen ausgewiesenen Kulturmanager gewonnen zu haben, der unsere Stiftungen bestens auf Kurs halten und dabei auch neue Ufer ansteuern wird“, so Thomas Mang, Präsident der Niedersächsischen Sparkassenstiftung.

Johannes Janssen, geboren 1969 in Norden, studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Klassische Archäologie in Kassel, Köln und Bonn. Im Auftrag der Ostfriesischen Landschaft in Aurich erstellte er von 1998 bis 2001 das Werkverzeichnis der Gemälde des Künstlers Hans Trimborn und wurde 2002 mit einer Arbeit über diesen Künstler an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn promoviert. Nach seinem wissenschaftlichen Volontariat am Saarlandmuseum von 2001 bis 2003 wurde Janssen Assistent des kommissarischen Vorstands der Stiftung und kuratierte unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut die Ausstellung „Alexander Archipenko und seine Erben“ am Nationalmuseum in Kiew. Seit 2004 arbeitete Janssen zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Kurator für das Altana Kulturforum in Bad Homburg und seit 2007 zudem als Stellvertreter der künstlerischen Leitung. In diesen Funktionen war er auch federführend an der Konzeption der Kunstvermittlung für das Museum Sinclair-Haus beteiligt. Seit 2013 ist Johannes Janssen Direktor des Museums Sinclair-Haus.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Johannes Janssen wird neuer Leiter der Niedersächsischen Sparkassenstiftung
Johannes Janssen wird neuer Leiter der Niedersächsischen Sparkassenstiftung








News vom 18.04.2019

Zwei Neuerwerbungen für München

Zwei Neuerwerbungen für München

Sissel Tolaas in Berlin

Sissel Tolaas in Berlin

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

News vom 17.04.2019

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Lot. 37, Cornelis de Vos, zugeschrieben: Zuschlag 50.000 Euro

Auktionshaus Stahl: Nachbericht zur Kunstauktion 13. April 2019
Auktionshaus Stahl





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce