Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

88. Herbstausstellung in Hannover

Seit dem Wochenende präsentiert der Kunstverein Hannover seine 88. Herbstausstellung. Gezeigt werden an unterschiedlichen Standorten in der Landeshauptstadt Hannover Arbeiten arrivierter Künstler, darunter Candice Breitz, Timm Ulrichs, Dirk Dietrich Hennig, Christoph Girardet, Christiane Möbus, Rolf Bier und Thomas Rentmeister, aber auch junge Positionen unter anderem von Absolventen der Kunstakademien in Braunschweig und Bremen. Mit ihren Arbeiten beworben haben sich fast fünfhundert Künstler, die in Niedersachsen geboren oder hier wohnhaft sind. Aus ihnen wählte eine Jury, zu der unter anderem der Kurator des Kunstvereins Sergey Harutoonian, die Berliner Künstlerin Carina Brandes, Stefanie Kleefeld, künstlerische Leiterin Halle für Kunst Lüneburg, und beratend Direktorin Kathleen Rahn gehörten, 53 Künstler aus.

Den mit 10.000 Euro dotierten Kunstpreis der Sparkasse Hannover erhielt der 1959 in Walsrode geborene und in Hannover lebende Plastiker Dieter Froelich. Weitere Preise vergibt der Kunstverein: An den 1985 in Stuttgart geborenen Till Wittwer geht das zweijährige Atelierförderstipendium Villa Minimo, der gebürtige Pole Lukas Zerbst erhält das einjährige Nachwuchsstipendium Niedersachsen und die Fotografin Marie-Luise Marchand das einjährige Nachwuchsstipendium National. Außer im Haupthaus des Kunstvereins sind die Arbeiten der Künstler in der Städtischen Galerie Kubus, in der Galerie „Vom Zufall und vom Glück“ am Theodor-Lessing-Platz und an einzelnen Satelliten-Standorten mit ortsspezifischen Arbeiten zu sehen.

Die 88. Herbstausstellung des Kunstvereins Hannover läuft bis zum 28. Oktober. Geöffnet ist Dienstag bis Samstag von 12 bis 19 Uhr, Sonn- und Feiertag ab 11 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Kunstverein Hannover
Sophienstraße 2
D-30159 Hannover

Telefon: +49 (0)511 – 16 99 278 12
Telefax: +49 (0)511 – 16 99 278 278

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


18.08.2018, 88. Herbstausstellung des Kunstvereins Hannover

Bei:


Kunstverein Hannover

Bericht:


Dieter Froelich erhält Kunstpreis der Sparkasse Hannover

Künstler:

Lukas Zerbst

Künstler:

Marie-Luise Marchand

Künstler:

Till Wittwer

Künstler:

Dieter Froelich








News vom 18.04.2019

Zwei Neuerwerbungen für München

Zwei Neuerwerbungen für München

Sissel Tolaas in Berlin

Sissel Tolaas in Berlin

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

News vom 17.04.2019

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

News vom 15.04.2019

Hamburg feiert 100 Jahre Sezession

Hamburg feiert 100 Jahre Sezession

Stephanie Rosenthal steht Biennale-Jury in Venedig vor

Stephanie Rosenthal steht Biennale-Jury in Venedig vor

Gratwanderung im Bonner Macke Haus

Gratwanderung im Bonner Macke Haus

Birgit-Jürgenssen-Preis an Isabella Brunäcker

Birgit-Jürgenssen-Preis an Isabella Brunäcker

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Lot. 37, Cornelis de Vos, zugeschrieben: Zuschlag 50.000 Euro

Auktionshaus Stahl: Nachbericht zur Kunstauktion 13. April 2019
Auktionshaus Stahl

Galerie Neher - Essen - Otto Modersohn,

Otto Modersohn in der Galerie Neher
Galerie Neher - Essen

Kunsthaus Lempertz - Joseph Nigg, Signiertes Tablett mit Blumenkorb, Trauben und Vogelnest, Wien 1816

Twinight Collection erzielt 3,6 Millionen
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce