Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.11.2018 Auktion 123: Moderne und zeitgenössische Kunst - Moderne Photographie

© Jeschke, van Vliet Kunstauktionen

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Moritz Wesseler geht ans Fridericianum nach Kassel

Moritz Wesseler wird neuer Direktor der Kunsthalle Fridericianum in Kassel. Der 1980 in Bremerhaven geborene Kunsthistoriker übernimmt damit den Posten von Susanne Pfeffer, die seit diesem Jahr das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt leitet. Wesseler, der sein neues Amt zum 1. November antreten soll, wurde von einer Findungskommission vorgeschlagen, in der Krist Gruijthuijsen, Direktor des KW Institute for Contemporary Art in Berlin, Bettina Steinbrügge, Leiterin des Kunstvereins in Hamburg, René Zechlin, Direktor des Wilhelm-Hack-Museums in Ludwigshafen, und Sabine Schormann, neue Generaldirektorin der Documenta und Museum Fridericanum gGmbH, saßen.

Christian Geselle, Oberbürgermeister der Stadt Kassel und Aufsichtsratsvorsitzender der Documenta gGmbH, lobte den frischgebackenen Kunsthallen-Leiter: „Mit Moritz Wesseler haben wir einen vielversprechenden jungen Direktor gewinnen können, dessen Anliegen es ist, die große Tradition des Fridericianum als Ort der Begegnung und des Austausches mit zeitgenössischer Kunst in die Zukunft zu führen und das Haus auch mit regionalen wie überregionalen Akteuren zu vernetzen.“

Die Begeisterung für zeitgenössische Kunst ist Moritz Wesseler schon in die Wiege gelegt. Denn sein Vater Jürgen Wesseler gründete 1967 das „Kabinett für aktuelle Kunst“ in Bremerhaven, einen winzigen Ausstellungsraum, wo sich aber die Größen des Kunstbetriebs die Klinke in die Hand geben. Hier machte Moritz Wesseler ab 2003 auch seine ersten Erfahrungen im Organisieren von Ausstellungen. Nach seinem Studium der Kunstgeschichte und Betriebswirtschaftslehre in Mainz und Paris war er dann Volontär bei der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf und kuratierte Ausstellungen zu Michael Sailstorfer, Jordan Wolfson und Kris Martin.

Zugleich war er für das Sammlungs-, Ausstellungs- und Stipendiatenprogramm „Fürstenberg Zeitgenössisch“ in Donaueschingen und Heiligenberg verantwortlich und präsentierte hier seit 2012 unter anderem die Künstler David Adamo, Gareth Moore, Benjamin Saurer, Haris Epaminonda, João Maria Gusmão, Pedro Paiva, Jonas Lipps oder Dorota Jurczak. Im Juli 2013 wurde er dann wie üblich für fünf Jahre als Direktor des Kölnischen Kunstvereins bestellt, wo er etwa Ausstellungen zu Darren Bader, Ketuta Alexi-Meskhishvili, Andro Wekua, Christiana Soulou, Avery Singer oder Walter Price präsentierte. Seit September 2017 ist Wesseler zudem Kurator des Vereins „Neue Kunst in Hamburg“.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Documenta und Museum Fridericianum








News vom 13.11.2018

Paul Citroen in Bad Frankenhausen

Paul Citroen in Bad Frankenhausen

Das Chambre Privée eines Sammlers in Aachen

Das Chambre Privée eines Sammlers in Aachen

Der Schrank von Ramon Haze in Mönchengladbach

Der Schrank von Ramon Haze in Mönchengladbach

Platschek-Preis für Monica Bonvicini

Platschek-Preis für Monica Bonvicini

Emil Noldes Begonien wieder in Erfurt

Emil Noldes Begonien wieder in Erfurt

News vom 12.11.2018

Lindenau-Museum Altenburg: Sanierung kann kommen

Lindenau-Museum Altenburg: Sanierung kann kommen

Sondra Perry gewinnt Nam June Paik Award

Sondra Perry gewinnt Nam June Paik Award

200.000 neue Objekte für Archiv der Avantgarden

200.000 neue Objekte für Archiv der Avantgarden

News vom 09.11.2018

Kultur positioniert sich gegen Rechts

Kultur positioniert sich gegen Rechts

Freiheit: Die Kunst der Novembergruppe in Berlin

Freiheit: Die Kunst der Novembergruppe in Berlin

David Zwirner beherrscht die Kunstwelt

David Zwirner beherrscht die Kunstwelt

Paik Prize für Trevor Paglen

Paik Prize für Trevor Paglen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Unser Katalog zur 78. Auktion

78. Auktion - Kunst & Antiquitäten
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Auktion "Kunst und Antiquitäten" am 1. Dezember 2018
Auktionshaus Stahl

Van Ham Kunstauktionen - Clemens Dahmen, Peridot-Collier, um 1830/40

Hochkarätiger Herbst
Van Ham Kunstauktionen

Kunsthaus Lempertz - Meister des Siefersheimer Altars Umkreis, Sechs Apostel, um 1400

Hochwertige Offerte
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - William Fowle, Charles II-Tazza, 1671

Schätze aus einer niedersächsischen Privatsammlung
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Rudolf Hentschel, 88 Teile aus dem „Flügelmuster-Service“, Meissen 1901

Meister ihrer Manufakturen
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Théodore Chasseriau, Porträt der Alice Ozy

Aus dem Museum ins Auktionshaus
Van Ham Kunstauktionen

Vorbericht: 90. Auktion - Spieglein, Spieglein
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - EDELSTEIN-COLLIER MIT ÜPPIGEM DIAMANT- UND SMA-RAGDBESATZ

Vorbericht: 91. Auktion - Goldene Ewigkeit
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce