Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.09.2018 Auktion A186: Majolika, Porzellan und Silber

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Victoria & Albert Museum eröffnet Dependance in Dundee

Das neue Victoria & Albert Museum Dundee

Das Victoria & Albert Museum (V&A) öffnet seine erste Zweigstelle an diesem Samstag in der schottischen Hafenstadt Dundee. Der international bekannte japanische Architekt Kengo Kuma entwarf das rund 91,1 Millionen Euro teure Museumsgebäude, dessen Form den schottischen Steilküsten entlehnt ist. Der Bau dauerte dreieinhalb Jahre. Das neue Wahrzeichen der 150.000 Einwohner großen Stadt liegt an der Mündung des Flusses Tay auf dem Gelände der ehemaligen Docklands. Der spektakuläre Bau soll die Wirtschaft der ehemaligen Schifffahrts- und Handelsstadt im Nordosten Schottlands wiederbeleben. Dazu werden im ersten Jahr 500.000 Besucher erwartet.

Schottlands erstes Design-Museum beherbergt 300 ausgewählte Exponate aus dem V&A, aus Museen und privaten Sammlungen aus Schottland und der Welt. Herzstück der Ausstellung ist der aufwendig restaurierte und 50 Jahre nicht gezeigte „Oak Room“ von Charles Rennie Mackintosh. Der schottische Designer aus der bekannten Arts-and-Crafts Bewegung entwarf diesen Raum 1907 für die Teestuben-Kette Cranston in Glasgow. Passend zur ehemaligen Hafenstadt, thematisiert das neue V&A in der ersten Ausstellung „Ocean Liners: Speed and Style“ die kulturelle Bedeutung der Ozeandampfer und ihr Design.

Das V&A Museum Dundee hat täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos.

V&A Dundee
Riverside Esplanade 1
GB-Dundee, DD1 4EZ

Telefon: +44 (0)1382 – 411 611


14.09.2018

Quelle: Kunstmarkt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Victoria and Albert Museum

Variabilder:

Das neue Victoria & Albert Museum Dundee
Das neue Victoria & Albert Museum Dundee

Variabilder:

Charles Rennie Mackintosh, Oak Room, 1907
Charles Rennie Mackintosh, Oak Room, 1907

Variabilder:

Victoria & Albert Museum Dundee
Victoria & Albert Museum Dundee

Variabilder:

im neuen Victoria & Albert Museum Dundee
im neuen Victoria & Albert Museum Dundee








News von heute

Archäologie und Migration in Berlin

Archäologie und Migration in Berlin

Berliner DAU-Kunstprojekt abgesagt

Berliner DAU-Kunstprojekt abgesagt

Die Pattern- und Decoration-Bewegung in Aachen

Die Pattern- und Decoration-Bewegung in Aachen

News vom 20.09.2018

Robert Venturi gestorben

Robert Venturi gestorben

Kunst und Revolution in Altenburg

Kunst und Revolution in Altenburg

Geta Bratescu gestorben

Geta Bratescu gestorben

News vom 19.09.2018

Zarte Männer in Berlin

Zarte Männer in Berlin

Gottfried Bechtold erhält Kunstpreis der Klocker Stiftung

Gottfried Bechtold erhält Kunstpreis der Klocker Stiftung

Chur: Sara Masüger errichtet einen Fels im Kunstmuseum

Chur: Sara Masüger errichtet einen Fels im Kunstmuseum

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Katz - Laura 3

Alex Katz: Zwei neue Editionen erschienen
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce