Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.10.2018 Auktion 49

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Bundespräsident zeichnet Kulturschaffende aus

Wolfgang Tillmans hat das Bundesverdienstkreuz erhalten

Zum Tag der Deutschen Einheit haben 29 Kulturschaffende unter dem Motto „Kultur verbindet“ den Bundesverdienstorden erhalten. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte die Auszeichnung am Dienstag im Schloss Bellevue in Berlin an 13 Frauen und 16 Männer aus Deutschland, Frankreich, Israel, der Schweiz und den USA, darunter an den französischen Regisseur François Ozon, den Komiker Otto Waalkes, die Choreografin Be van Vark, den Maler und Restaurator Gert Weber, die Bratschistin Tabea Zimmermann, den Filmkomponisten Hans Zimmer und die Schauspielerin Julia Jentsch. Sie hätten sich mit ihren außerordentlichen künstlerischen Leistungen oder ihrem herausragenden ehrenamtlichen oder kulturpolitischen Engagement um Deutschland verdient gemacht.

Der Bitterfelder Ausstellungsmacher Ralph Becker erhielt das Verdienstkreuz am Bande. Gelobt wurde seine Einstellung „Kunst ist der Kitt der Gesellschaft“ und sein seit 1990 bestehender Einsatz für ein reges Kulturleben in der Industriestadt. So holte er etwa Künstler wie Joseph Beuys, Robert Rauschenberg und A.R. Penck in die „Galerie am Ratswall“ nach Bitterfeld und führte Schüler und Mitglieder der Berliner Akademie der Künste zur gemeinsamen Arbeit zusammen.

Das Verdienstkreuz am Bande ging auch an Kathrin Ollroge aus Potsdam. Die Fotografin setze sich seit langem mit dem gesellschaftlichen Zusammenhalt auseinander. Mit ihrem Projekt „Raum für Gedanken“ bereiste sie Deutschland mit einem mobilen Büro aus Holz und unterhielt sich mit Menschen über Nachbarschaft, Zuwanderung oder Gemeinschaft. Ollroge zog es vor allem auf das Land, wo sie ihren Besuchern zuhörte, ihre Gedanken notierte und publizierte. Sie rege ihre Gesprächspartner dazu an, ihre Situation und Meinungen kritisch zu reflektieren, so die Begründung.

Der Portraitfotograf Jim Rakete durfte sich über das Verdienstkreuz 1. Klasse freuen. Seine schwarz-weißen Aufnahmen präsentieren die Personen oftmals „ungeschminkt“ und bringen „uns Prominente, Stars und politische Akteure ebenso nahe wie diejenigen, die im öffentlichen Leben um Wahrnehmung kämpfen müssen“. In der Begründung heißt es weiter: „Dabei sorgt Jim Rakete bis heute dafür, dass der Mensch nicht zum Rohmaterial wird, das künstlich optimiert werden muss.“

Neo Rauch, Wegbereiter und Vertreter der „Neuen Leipziger Schule“, wurde ebenfalls mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse geehrt. Der international gefragte Maler blieb seiner sächsischen und anhaltischen Heimat eng verbunden, die seine Inspiration und sein wiederkehrendes Thema in seinen Werken ist. Der Stadt Aschersleben schenkte er sein grafisches Werk und gestaltete drei Fenster für den Naumburger Dom.

Wolfgang Tillmans, erster Fotograf und Nicht-Brite, der den Turner Prize erhielt, wurde nun mit dem Verdienstkreuz am Bande geehrt. Frei von Berührungsängsten vermische er in seinen Bildern Hoch- und Subkultur. Zudem bezieht er in seiner Kunst auch politisch Stellung für ein vereintes Europa, gegen politischen Extremismus und für die freiheitliche Demokratie.


04.10.2018

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Wolfgang Tillmans hat das Bundesverdienstkreuz erhalten
Wolfgang Tillmans hat das Bundesverdienstkreuz erhalten

Künstler:

Neo Rauch

Künstler:

Jim Rakete

Künstler:


Wolfgang Tillmans

Künstler:

Kathrin Ollroge








News von heute

Internationale Einigung über Benin-Kunstwerke

Zwickau freut sich über neuen Pechstein

Zwickau freut sich über neuen Pechstein

News vom 18.10.2018

Cologne Fine Art-Preis für Horst Antes

Cologne Fine Art-Preis für Horst Antes

George Grosz in Berlin

George Grosz in Berlin

Ara Güler gestorben

Ara Güler gestorben

News vom 17.10.2018

Thomas Meier-Castel in den Kunstsammlungen Chemnitz

Thomas Meier-Castel in den Kunstsammlungen Chemnitz

Zweimal Szeemann in Düsseldorf

Zweimal Szeemann in Düsseldorf

Sigrid Neubert ist tot

Sigrid Neubert ist tot

Balderers Szenario in Luzern

Balderers Szenario in Luzern

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - -	Lot 1267: Bedeutendes Objekt „Oscillating Echo Cipher“, Michael Glancy, 2002, Erlös: 33.000 Euro

Nachbericht Auktion 266 'Bedeutende Privatsammlung' und 'Europäisches Glas und Studioglas'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Lot 122: Teller aus dem Militärservice, St. Petersburg, Kaiserliche Porzellanmanufaktur, Periode Nikolaus I (1825-1855), D. 24 cm

Vorbericht Auktion 267 'Russian Art & Icons'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Galerie Frank Fluegel - Mel Ramos - Martini Miss.

Mel Ramos verstorben
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce