Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.10.2018 Auktion 49

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Hildebrandts tönende Jugend in Recklinghausen

Gregor Hildebrandt, Wand (Les 100 plus belles chansons, J. Brel), 2011

Die Kunsthalle Recklinghausen widmet ihre diesjährige Herbstausstellung Gregor Hildebrandt. Die Werkschau unter dem Titel „Tönend hallt die Jugend“ vereint frühe wegweisende Bilder des deutschen Künstlers mit neuen, eigens für die Kunsthalle geschaffenen Arbeiten. Diese sind als Zusammenspiel aus Objekt und Ausstellungsraum zu verstehen. Hildebrandt verarbeitet Materialien, die weitestgehend aus dem Alltag verschwunden sind und setzt sie zu minimalistischen Bildern oder raumhohen Stelen zusammen. Dabei verwendet er analoge Datenträger, wie Ton- und Videobänder oder Vinylplatten. Die Werke mit haptischem Charakter enthalten durch die verwendeten Materialien eine unsichtbare Dimension. Die „Wand“, ein monochromes und monumentales Querformat, besteht aus den zusammengeklebten Tonbändern von „Les 100 plus belles chansons“ von Jacques Brel.

Die Collagen oder Tafelbilder spiegeln dabei die Reflektion des Künstlers über Zeit, Material und Form wider. Die Wandarbeit „Urlaub in Urban“, die Hildebrandt 2016 aus Kassettenhüllen angefertigt hat, vermittelt den Eindruck einer Wasseroberfläche. Gregor Hildebrandt wurde 1974 in Bad Homburg geboren. Er studierte ab 1995 an der Kunsthochschule Mainz und ab 1999 an der Universität der Künste in Berlin. Seit 2015 ist Hildebrandt Professor für Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seine erste Soloausstellung fand 2008 im Contemporary Art Museum in Saint Louis statt. Im selben Jahr erhielt er vom Unternehmen Vattenfall Europe den Kunstpreis Energie.

Die Ausstellung „Gregor Hildebrandt – Tönend hallt die Jugend“ läuft bis zum 18. November. Die Kunsthalle Recklinghausen ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Kunsthalle Recklinghausen
Große-Perdekamp-Straße 25-27
D-45657 Recklinghausen

Telefon: +49 (0)2361 – 50 19 35
Telefax: +49 (0)2316 – 50 19 32


08.10.2018

Quelle: Kunstmakrt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


07.10.2018, Gregor Hildebrandt - Tönend hallt die Jugend

Bei:


Kunsthalle Recklinghausen

Variabilder:

Gregor Hildebrandt, Wand (Les 100 plus belles chansons, J. Brel), 2011
Gregor Hildebrandt, Wand (Les 100 plus belles chansons, J. Brel), 2011

Variabilder:

Gregor Hildebrandt, Corona (Pornography, Cure), 2009
Gregor Hildebrandt, Corona (Pornography, Cure), 2009

Variabilder:

Gregor Hildebrandt, If only tonight we could (The Cure), 2006
Gregor Hildebrandt, If only tonight we could (The Cure), 2006

Variabilder:

Gregor Hildebrandt, Großer Kassettensetzkasten, 2009
Gregor Hildebrandt, Großer Kassettensetzkasten, 2009

Variabilder:

Gregor Hildebrandt, Urlaub im Urban, 2016
Gregor Hildebrandt, Urlaub im Urban, 2016

Künstler:

Gregor Hildebrandt








News vom 18.10.2018

Cologne Fine Art-Preis für Horst Antes

Cologne Fine Art-Preis für Horst Antes

George Grosz in Berlin

George Grosz in Berlin

Ara Güler gestorben

Ara Güler gestorben

News vom 17.10.2018

Thomas Meier-Castel in den Kunstsammlungen Chemnitz

Thomas Meier-Castel in den Kunstsammlungen Chemnitz

Zweimal Szeemann in Düsseldorf

Zweimal Szeemann in Düsseldorf

Sigrid Neubert ist tot

Sigrid Neubert ist tot

Balderers Szenario in Luzern

Balderers Szenario in Luzern

News vom 16.10.2018

Lovis Corinth-Preis für Peter Weibel

Lovis Corinth-Preis für Peter Weibel

Mel Ramos gestorben

Mel Ramos gestorben

Mammen-Aquarell für Berlinische Galerie

Mammen-Aquarell für Berlinische Galerie

Chinas Farben in Düsseldorf

Chinas Farben in Düsseldorf

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - -	Lot 1267: Bedeutendes Objekt „Oscillating Echo Cipher“, Michael Glancy, 2002, Erlös: 33.000 Euro

Nachbericht Auktion 266 'Bedeutende Privatsammlung' und 'Europäisches Glas und Studioglas'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Lot 122: Teller aus dem Militärservice, St. Petersburg, Kaiserliche Porzellanmanufaktur, Periode Nikolaus I (1825-1855), D. 24 cm

Vorbericht Auktion 267 'Russian Art & Icons'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Galerie Frank Fluegel - Mel Ramos - Martini Miss.

Mel Ramos verstorben
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce