Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.12.2018 58. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17. - 21. Jh.

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Tania Pérez Córdova in Basel

Tania Pérez Córdova, 3 figures thinking; two standing, one seated, 2018

Die Kunsthalle Basel veranstaltet in den Wintermonaten die erste europäische institutionelle Einzelausstellung der konzeptuellen Skulpturen von Tania Pérez Córdova. Die 1979 in Mexico-Stadt geborene Künstlerin verdeutlicht in der Schau „Daylength of a room“, dass Dinge Zeit brauchen, etwa im Prozess der Wandlung von Lava in Glasstein, dem Backen von Brot oder dem Abbrennen einer Zigarette. Mit dem Begriff „Daylength“ schlägt sie vor, dass die Länge eines Tages nach unterschiedlichen Regeln gemessen werden kann, in Abhängigkeit davon, über was gesprochen wird. Laut Kuratorin Elena Filipovic schuf die Mexikanerin Werke, die unterschiedliche Konzepte von Zeitlichkeit verhandeln.

Für die Ausstellung sammelte Tania Pérez Córdova Alltagsgegenstände wie einen Kupfertopf, einen Glaskrug oder Silberbesteck, die sie entweder selbst besaß oder fand. Alle Gegenstände wurden dem Prozess des „Kopie-Eines-Objektes-Aus-Sich-Selbst-Gemachten“ unterzogen: Pérez Córdova nimmt einem Gegenstand eine Gussform ab, schmilzt das Positiv ein und nutzt das nun flüssige Material, um eine Kopie mit Hilfe der zuvor erstellten Gussform zu schaffen. Die unbeholfenen Ergebnisse wirken oft grob, pockennarbig sowie unfertig, selbst wenn ihre ursprüngliche Form leicht wiederzuerkennen ist. Die drei Köpfe des Arbeit „3 figures thinking; two standing“ mit rauer Oberfläche und kaum auszumachenden Gesichtszügen erlauben weder eine geschlechtliche Zuordnung, noch sind Augen, Nase oder Mund klar erkennbar. Das Trio ist an einer Wand angebracht. Die vertikal in zwei Hälften geteilten Köpfe trennt ein hart wie Stein gebackenes Brot in einer übergroßen hochrechteckigen Form.

Die Künstlerin, die zunächst in Mexico-Stadt an der Escuela Nacional de Pintura, Escultura y Grabado und danach am Goldsmiths College in London Bildhauerei studierte, genießt diesen Herstellungsprozess, der Teile verschwinden lässt. „Würde ich diesen Vorgang theoretisch auf unbestimmte Zeit fortsetzen“, so Tania Pérez Córdova, „würden die Dinge irgendwann ganz verschwinden.“ Die Exponate der Schau verdeutlichen auf materieller wie auf metaphorischer Ebene Verlust und Neubildung, Authentizität und Imitation. Das Werk „Sincere / Non-sincere“ präsentiert auf einem schwarz schimmernden Obsidian, einem geschmolzenen vulkanischen Schlamm, der gekühlt zu Glas wird, eine billige und falsche Goldkette. Pérez Córdova, deren Arbeiten bisher im Museum of Contemporary Art in Chicago sowie in internationalen Galerien zu sehen waren, lässt hier den luxuriös wirkenden Naturstein in Kontrast treten zu einer minderwertigen Kette, die nur vorgibt, aus teurem Gold zu sein.

Die Ausstellung „Tania Pérez Córdova. Daylength of a room“ läuft bis zum 6. Januar 2019. Die Kunsthalle Basel hat dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 20:30 Uhr geöffnet. Samstag und Sonntag schließt sie bereits um 17 Uhr. Das Haus bleibt an Heiligabend, dem 1. Weihnachtsfeiertag, zu Silvester und Neujahr geschlossen. Am 2. Weihnachtsfeiertag ist das Haus von 11 bis 17 Uhr zugänglich. Der Eintritt beträgt regulär 12 Schweizer Franken, ermäßigt 8 Schweizer Franken.

Kunsthalle Basel
Steinenberg 7
CH-4051 Basel

Telefon: +41 (0)61 – 206 99 00
Telefax: +41 (0)61 – 206 99 19


31.10.2018

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


26.10.2018, Tania Pérez Córdova - Daylength of a room

Bei:


Kunsthalle Basel

Variabilder:

Tania Pérez Córdova, 3 figures thinking; two standing, one
 seated, 2018
Tania Pérez Córdova, 3 figures thinking; two standing, one seated, 2018

Variabilder:

in der Ausstellung „Tania Pérez Córdova. Daylength of a room“
in der Ausstellung „Tania Pérez Córdova. Daylength of a room“

Variabilder:

Tania Pérez Córdova, Sincere / Non-sincere, 2018
Tania Pérez Córdova, Sincere / Non-sincere, 2018

Künstler:

Tania Pérez Córdova








News vom 16.11.2018

Teuerster lebender Künstler: Hockney überholt Richter und Koons

Teuerster lebender Künstler: Hockney überholt Richter und Koons

Hamburg zeigt zerstörerische Kunst von Philippe Vandenberg

Hamburg zeigt zerstörerische Kunst von Philippe Vandenberg

Bielefeld zeigt Körper-Kunst

Bielefeld zeigt Körper-Kunst

Fotopreis der IBB für Elizabeth Hepworth

News vom 15.11.2018

Ulrike Müllers wandernde Motive in Düsseldorf

Ulrike Müllers wandernde Motive in Düsseldorf

Neuer Beuys für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

Neuer Beuys für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für Klaus Fußmann

Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für Klaus Fußmann

Leo Grewenigs Tuschearbeiten in Darmstadt

Leo Grewenigs Tuschearbeiten in Darmstadt

News vom 14.11.2018

Nicole Eisenman in Baden-Baden

Nicole Eisenman in Baden-Baden

Zweifache Würdigung für Aachener Ludwig Forum

Zweifache Würdigung für Aachener Ludwig Forum

Dänischer Silberschmuck in Berlin

Dänischer Silberschmuck in Berlin

Gerhard-Altenbourg-Preis für Herman de Vries

Gerhard-Altenbourg-Preis für Herman de Vries

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX | Skimmer Edition

XOOOOX - neue Edition Skimmer erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Horst Antes Figur 1000

Horst Antes - Figur 1000
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Banksy Thrower.

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Ein Paar bedeutender belgischer Renaissance-Kirchenfenster mit dem Hl. Sulpicius und dem Hl. Dionysius

Exzellente Offerte von der Gotik bis ins 20. Jahrhundert
Kunsthaus Lempertz

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Unser Katalog zur 78. Auktion

78. Auktion - Kunst & Antiquitäten
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Auktion "Kunst und Antiquitäten" am 1. Dezember 2018
Auktionshaus Stahl





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce