Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.06.2019 60. Kunstauktion - Bildende Kunst des 16.-21. Jh.

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Sophie Jung in Basel

Das Kunstmuseum Basel | Gegenwart widmet sich in seiner aktuellen Ausstellung Sophie Jung. Die gebürtige Luxemburgerin wurde in diesem Jahr mit dem Manor-Kunstpreis geehrt und schuf für die Schau die Arbeit „The Bigger Sleep“. Das Werk nimmt auf den fast gleichnamigen Roman von Raymond Chandler aus dem Jahr 1939 Bezug. Die Künstlerin greift die Atmosphäre des Kriminalromans in ihrer Arbeit anhand von Textfragmenten und Stimmungen auf und verwebt sie sukzessive zu slapstickartigen Narrativen, die keiner Logik zu unterliegen scheinen.

Ihr Werk ist eine Verknüpfung von Performance, Skulptur und Text. So rekelt sich die Künstlerin auf einer rosafarbenen Chaiselongue und gibt Textpassagen aus dem Roman wieder. Umgeben ist sie von verschiedenen Gegenständen wie einer Leiter und einem Garderobenständer, die sie als Skulpturen versteht. Sophie Jung weist ihnen durch ihre Zusammenstellung einen neuen Bedeutungshorizont zu. Sie sieht „The Bigger Sleep“ als Rätsel an, das es aber nicht zu lösen gilt. Vielmehr spiegelt sie hier die Befindlichkeiten der heutigen Gesellschaft wider.

Sophie Jung wurde 1982 in Luxemburg geboren und studierte an der Gerrit Rietveld Academy in Amsterdam und absolvierte ihren Master of Fine Arts an der Goldsmiths University in London. Sie realisierte Ausstellungen und Projekte in der Schweiz, in England und in den USA. 2016 erhielt sie den Swiss Art Award.

Die Ausstellung „Sophie Jung. The Bigger Slepp“ läuft bis zum 3. Februar 2019. Das Kunstmuseum Basel | Gegenwart hat täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Geschlossen bleibt das Haus an Heiligabend. Die Künstlerinnenperformance findet am 16. Dezember, 4., 18. und 31. Januar statt. Der Eintritt beträgt 26 Franken, ermäßigt 8, 13 oder 18 Franken. Der begleitende Katalog erscheint im Laufe der Ausstellung.

Kunstmuseum Basel | Gegenwart
St. Alban-Rheinweg 60
CH-4010 Basel

Telefon: +41 (0)61 – 206 62 62
Telefax: +41 (0)61 – 206 62 52

Quelle: Kunstmarkt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


01.12.2018, Sophie Jung. The Bigger Sleep – Manor Kunstpreis

Bei:


Kunstmuseum Basel

Künstler:

Sophie Jung








News vom 23.05.2019

Migros Aare-Sammlung in Bern

Migros Aare-Sammlung in Bern

Preußen-Stiftung restituiert Kunstwerke

Preußen-Stiftung restituiert Kunstwerke

Deutsche Börse Photography Foundation Prize für Susan Meiselas

Deutsche Börse Photography Foundation Prize für Susan Meiselas

Japanisches Cloisonné in Frankfurt

Japanisches Cloisonné in Frankfurt

Lawrence Carroll gestorben

Lawrence Carroll gestorben

Berlinische Galerie öffnet wieder

Berlinische Galerie öffnet wieder

News vom 21.05.2019

Franz Wilhelm Kaiser verlässt das Bucerius Kunst Forum

Franz Wilhelm Kaiser verlässt das Bucerius Kunst Forum

Gesten in Winterthur

Gesten in Winterthur

Sparda-Kunstpreis für Armin Linke

Sparda-Kunstpreis für Armin Linke

Caroline Achaintre im Wiener Belvedere

Caroline Achaintre im Wiener Belvedere

News vom 20.05.2019

Designerinnen aus Dresden-Hellerau in Hamburg

Designerinnen aus Dresden-Hellerau in Hamburg

Gustave Caillebotte in der Nationalgalerie Berlin

Gustave Caillebotte in der Nationalgalerie Berlin

Salzburger Schmuckpreis für Paul Iby

Salzburger Schmuckpreis für Paul Iby

Eileen Quinlan in Düsseldorf

Eileen Quinlan in Düsseldorf

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Van Ham Kunstauktionen - Karin Kneffel, Untitled, 2016

Nägel, Tupfen und Feuerblumen
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Horst Dietrich - Berlin - Federqualen

'I never read' Art Book Fair Basel
Galerie Horst Dietrich - Berlin

Van Ham Kunstauktionen - Ernest Barrias, La nature se dévoilant à la science

Renaissance des Jugendstils
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX | Jeisa

XOOOOX neue Unikate eingetroffen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Coca Cola Girls

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Jeff Koons Balloon Animals

Jeff Koons Balloon Animals neue Serie erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Homage to Monet.

Alex Katz im Musée d"Orsay | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Lot 9: Großer Samowar, Russland, Moskau, Sasikow, um 1860, H. 48 cm, Erlös: 20.000 €

Nachbericht Auktionen 271/272 'Russian Art & Icons' und 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Kunsthaus Lempertz - Mörser, Kleve, Werkstatt Hachmann, Albert Hachmann, zugeschrieben, 1547

Mörsersammlung erzielt Spitzenpreise
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Axel Hütte, Seljalandsfoss, Iceland Waterfall #2, 2002

Photographie: Viele Spitzenstücke, hohe Qualität
Kunsthaus Lempertz

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - AUGUSTO GIACOMETTI (1877-1947), BLÜHENDER GARTEN IN STAMPA, Pastell auf Papier. SM 24,5 x 32 cm. Provenienz: Niedersächsische Privat-sammlung. Limit 20.000,- €

Vorbericht: 94. Auktion - FARBENFROHE FREUDEN
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce