Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 13.04.2019 Kunstauktion 13. April 2019

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Erinnerungsstücke aus 150 Jahren Hamburger Kunsthalle gesucht

Die ständige Sammlung mit Hamburgischen Meister des 19. Jahrhunderts, 1918

Die Hamburger Kunsthalle feiert in diesem Jahr ihren 150. Geburtstag. In ihrer Jubiläumsausstellung „Beständig. Kontrovers. Neu. Blicke auf 150 Jahre“ will sie Erinnerungsstücke präsentieren, die einen markanten Teil der Historie des Museums beschreiben. Dazu sammelt sie noch bis Ende Mai 2019 Erlebnisse, Meinungen und Objekte.

Die Kuratorin Ute Haug sucht dazu nach Fotografien, Postkarten, Briefen, Plakaten, Eintrittskarten, Katalogen, Grafiken und weiteren Dingen und Erzählungen. Aufgerufen sind Hamburgerinnen und Hamburger, aber auch Besucher über die Hansestadt hinaus, die besondere Ereignisse mit der Hamburger Kunsthalle verbinden. Was haben sie und ihre Vorfahren seit der Eröffnung 1869 bis heute hier erlebt und in privaten Archiven und Familiengedächtnissen bewahrt?

Die Jubiläumsschau möchte ab Ende August bisher unbekannte Einblicke in die Geschichte der Kunsthalle und in ihre Kunstsammlung geben. Gemälde, Handzeichnungen, Grafiken sowie von der Kunsthalle neu aufgearbeitetes Archivmaterial, Fotografien, Filme und Zeitungsberichte sollen schillernde Zeiten, aber auch historisch schwierige Phasen des traditionsreichen Hauses wieder lebendig werden lassen.

Die Hamburger Kunsthalle erbittet eine Kontaktaufnahme über die E-Mailadresse jubilaeumsausstellung@hamburger-kunsthalle.de.


08.03.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


23.08.2019, Beständig. Kontrovers. Neu. Blicke auf 150 Jahre

Bei:


Hamburger Kunsthalle

Variabilder:

Die ständige Sammlung mit Hamburgischen Meister des 19. Jahrhunderts,
 1918
Die ständige Sammlung mit Hamburgischen Meister des 19. Jahrhunderts, 1918








News vom 25.03.2019

Nominierte des Sparda-Kunstpreises in Stuttgart

Nominierte des Sparda-Kunstpreises in Stuttgart

Mario Bottas Kirchenbauten in Wien

Mario Bottas Kirchenbauten in Wien

Thomas Köhler bleibt Direktor der Berlinischen Galerie

Thomas Köhler bleibt Direktor der Berlinischen Galerie

Gaston Paris in Mannheim

Gaston Paris in Mannheim

News vom 22.03.2019

Nürnberger Exportschlager: Die Beckenschlägerschüssel

Nürnberger Exportschlager: Die Beckenschlägerschüssel

Anna Oppermann in Bielefeld

Anna Oppermann in Bielefeld

Neue Stiftung zum Erhalt von Schloss Wiepersdorf

Neue Stiftung zum Erhalt von Schloss Wiepersdorf

Bochum zeigt Mario Nigro

Bochum zeigt Mario Nigro

News vom 21.03.2019

Großzügige Schenkung an das Brücke Museum

Hagen gedenkt Heinrich Brocksieper zum Bauhaus-Jubiläum

Hagen gedenkt Heinrich Brocksieper zum Bauhaus-Jubiläum

Neuer Kunstpreis aufgelegt: 1 Million für einen Künstler

Neuer Kunstpreis aufgelegt: 1 Million für einen Künstler

Wermke und Leinkauf in Aachen

Wermke und Leinkauf in Aachen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Frühjahrsauktion A79

Frühjahrsauktion A79
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Vorbericht Auktionen 271 & 272
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Galerie Weick - Komposition

100 Jahre BAUHAUS - Neue Europäische Graphik
Galerie Weick

Koller Auktionen AG - Arnold Böcklin, Der Kampf auf der Brücke, 1889

Böcklin, Cranach d.Ä. und die Sammlung Rademakers: Eine höchst attraktive Auswahl Alter Meister und Gemälde aus dem 19. Jahrhundert
Koller Auktionen AG





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce