Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.06.2019 60. Kunstauktion - Bildende Kunst des 16.-21. Jh.

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Salomon-Preis für Stephanie Sinclair

Stephanie Sinclair erhält den Dr.-Erich-Salomon-Preis 2019

Stephanie Sinclair erhält den diesjährigen Dr.-Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh). Die Jury ehrt damit eine Bildjournalistin, die sich mit weiblichen Gewaltopfern weltweit beschäftigt und sich in der Tradition der humanistischen Fotografie bewegt. Sinclair wurde für ihre Bildreportagen bereits mehrfach ausgezeichnet, darunter mit drei World Press Awards und dem International Center of Photography Infinity Award.

Die US-amerikanische Fotografin, 1973 in Miami geboren, studierte an University of Florida Journalismus und Fotografie. Sie arbeitete unter anderem für die Zeitungen und Zeitschriften Chicago Tribune, New York Times, Time Magazine und National Geographic. Durch Sinclairs journalistische Reisen in den Mittleren und Nahen Osten sowie Südasien kam sie in Kontakt mit sensiblen Menschenrechts- und Genderfragen. Ihre Fotografien thematisieren Kinderheirat, Selbstverbrennung, Genitalverstümmelungen oder Säureattentate. Sinclairs Bilder zeigen Momentaufnahmen, die trotz tragischer Motive durch satte Farben strahlend und leuchtend wirken. Im Rahmen ihrer Fotoserie „Too Young to Wed“ gründete die Künstlerin eine gleichnamige Organisation. Diese dient zur Selbstermächtigung von Mädchen und Frauen, indem sie Stipendien, Fotokurse und Workshops anbietet.

Seit 1971 vergibt die DGPh jährlich den Dr.-Erich-Salomon-Preis für „vorbildliche Anwendung der Photographie in der Publizistik“. Er erinnert an Erich Salomon einen international bekannten Reportagefotografen der Weimarer Republik, der 1944 in Auschwitz von den Nazis ermordet wurde. Preisträger der vergangenen Jahre waren Martin Parr, Letizia Battaglia, Anders Petersen, Sylvia Plachy, Michael von Graffenried, Heidi und Hans-Jürgen Koch, Peter Bialobrzeski, Paolo Pellegrin, Gerd Ludwig, Josef Koudelka und zuletzt Antanas Sutkus. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einer von der Leica Camera AG gestifteten, hochwertigen Kamera. Die Verleihung findet am 11. Mai im Museum für Angewandte Kunst im Rahmen des Festivals der Internationalen Photoszene Köln statt.

Quelle: Kunstmarkt.com/Katja Hock

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Stephanie Sinclair erhält den Dr.-Erich-Salomon-Preis 2019
Stephanie Sinclair erhält den Dr.-Erich-Salomon-Preis 2019

Variabilder:

Stephanie Sinclair, Child brides, Hajjah, Yemen 2010
Stephanie Sinclair, Child brides, Hajjah, Yemen 2010

Variabilder:

Stephanie Sinclair, Nigerian Child brides. Yagana, Yakaka and Falimata, 2016
Stephanie Sinclair, Nigerian Child brides. Yagana, Yakaka and Falimata, 2016

Künstler:

Stephanie Sinclair








News vom 17.05.2019

Design der Firma Thonet in München

Design der Firma Thonet in München

Egger-Lienz trifft Dix in Innsbruck

Egger-Lienz trifft Dix in Innsbruck

MAK-Schindler-Stipendiaten stehen fest

MAK-Schindler-Stipendiaten stehen fest

Architekt I. M. Pei ist tot

Architekt I. M. Pei ist tot

News vom 16.05.2019

Claude Monet: 100 Millionen Dollar-Impressionist

Claude Monet: 100 Millionen Dollar-Impressionist

Lenbachhaus restituiert Zeichnungen von Alfred Kubin

Lenbachhaus restituiert Zeichnungen von Alfred Kubin

Lutz Bacher ist tot

Lutz Bacher ist tot

Lynn Chadwick in Berlin: mal solo, mal in Gesellschaft

Lynn Chadwick in Berlin: mal solo, mal in Gesellschaft

News vom 15.05.2019

Fondation Beyeler verlängert Picasso-Schau

Fondation Beyeler verlängert Picasso-Schau

Matthias Weiß erhält Joseph Beuys Preis für Forschung

Matthias Weiß erhält Joseph Beuys Preis für Forschung

Französische Abstraktion in Münster

Französische Abstraktion in Münster

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - ANDREAS ACHENBACH (1815-1910), Sturm an der Mole von Osten-de, Öl auf Leinwand. 66 x 90 cm.

Nachbericht: 92. Auktion Kunst & Antiquitäten - AUKTIONSERFOLG ZUM FRÜHLINGSBEGINN
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENE PORZELLANFIGUR 'GÄRTNERIN MIT GEMÜSE IN DER SCHÜRZE' Alexander Terentewitsch Matweew, 1926 (Entwurf), Sowjetunion, Leningrad, Staatliche Porzellanfabri

Nachbericht: 93. Auktion Russische Kunst & Bedeutende Ikonen - Russische Osterfreuden
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Kunsthaus Lempertz - Claude-Joseph Vernet, Küstenlandschaft am späten Nachmittag

Hervorragende Offerte Alter Kunst
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce