Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

World Press Photo des Jahres stammt von John Moore

Die World Press Photo Foundation (WPPF) in Amsterdam hat die Sieger ihres jährlichen Wettbewerbs bekannt gegeben. Das Bild „Crying Girl on the Border“ des US-amerikanischen Fotografen John Moore gewann den mit 10.000 Euro dotierten ersten Platz als „Photo of the Year 2019“. Die Aufnahme zeigt die damals etwa zweijährige, lauthals weinende Yanela Sanchez, während ihre Mutter Sandra von der US-Grenzpolizei verhaftet und durchsucht wird. Die beiden Flüchtlinge aus Honduras wurden Opfer und durch das Foto zugleich Sinnbild der restriktiven Einwanderungspolitik der USA unter Präsident Trump. John Moore, der als Senior Staff Photographer für Getty Images arbeitet, war bereits mehrfach unter den Siegern des WPPF-Wettbewerbs, außerdem ist er Träger des Pulitzer Preises und zahlreicher weiterer Auszeichnungen.

Das Preisgremium unter dem Vorsitz von Whitney Johnson zeichnete auch einige Arbeiten deutscher Fotografen aus. Wie bereits im letzten Jahr erhielt Thomas P. Peschak einen Preis: Er belegte mit der Serie „Ghosts of Guano Islands“ in der Kategorie „Environment“ den dritten Platz. Ingo Arndts Fotoreihe „Wild Pumas of Patagonia“ erreichte in der Kategorie „Nature“ ebenfalls Rang drei. Mit den Auszeichnungen werden Fotografien gewürdigt, die einerseits Kreativität und technisches Können unter Beweis stellen, andererseits Ereignisse von großer journalistischer Relevanz dokumentieren. Die Siegerfotos aller Kategorien gehen von Amsterdam aus in einer Wanderausstellung auf Weltreise und werden in 100 verschiedenen Städten in 45 Ländern zu sehen sein.


12.04.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Künstler:

John Moore

Künstler:

Thomas P. Peschak

Künstler:

Ingo Arndt








News von heute

Eileen Gray in Berliner Akademie der Künste

Eileen Gray in Berliner Akademie der Künste

Wuppertal entdeckt Peter Schenck

Wuppertal entdeckt Peter Schenck

News vom 18.04.2019

Zwei Neuerwerbungen für München

Zwei Neuerwerbungen für München

Sissel Tolaas in Berlin

Sissel Tolaas in Berlin

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Van Ham Kunstauktionen - George Condo, The blue Rodrigo, 2009

Größte Auktion Zeitgenössischer Kunst in Deutschland: Die SØR Rusche Collection bei Van Ham
Van Ham Kunstauktionen

Weibsbilder ´19
Galerie Klose - Essen

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Rübenausmacherin

Vorbesichtigung zur 52. Auktion
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce