Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.09.2020 Auktion: Alte Kunst - Graphik und Gemälde

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Christina Végh wird Direktorin der Kunsthalle Bielefeld

Christina Végh übernimmt die Kunsthalle Bielefeld

Ab Anfang 2020 wird die Kunsthistorikerin Christina Végh die Leitung der Kunsthalle Bielefeld übernehmen. Sie tritt damit die Nachfolge von Friedrich Meschede an, der das renommierte Museum für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts seit 2011 führt und im kommenden Jahr seinen 65. Geburtstag feiert. Die Wahl fiel auf die 48jährige Végh, da sie bereits in der Vergangenheit fachliche Kompetenz, strategischen Weitblick und diplomatisches Geschick bewiesen habe, so Friedemann Malsch, Direktor des Kunstmuseums Liechtenstein und Mitglied der Findungskommission. Die derzeitige Leiterin der Kestner Gesellschaft in Hannover habe sich zudem durch erfolgreiche Ausstellungen und eine internationale Ausrichtung profiliert. Besonders freut sich Végh, im Zuge der anstehenden Renovierungsarbeiten „das Haus für die Zukunft mitzugestalten und nicht nur durch Ausstellungsformate und neue Kommunikationsformen, sondern auch räumlich an einem Museum für das 21. Jahrhundert mitzuarbeiten, neue Formen der Verzahnung von Sammlung und Wechselausstellung zu entwickeln und das Haus verstärkt nach außen zu öffnen“.

1970 in Zürich geboren, studierte Christina Végh Kunstgeschichte, Ethnologie und Philosophie an der Universität Zürich und an der University of California in Santa Cruz. Ihre berufliche Laufbahn begann 2000 an der Kunsthalle Basel. Drei Jahre später erhielt sie ein Kuratorenstipendium bei dem International Studio & Curatorial Program in New York. Von 2004 bis 2015 war sie Direktorin des Bonner Kunstvereins und wurde 2010 für die erfolgreiche Neuausrichtung der Institution, ihre Leistungen im Fundraising und ihren Einfluss bei der baulichen Sanierung von der Kunstkommission des Eidgenössischen Bundesamts für Kultur mit dem Preis für Kunst- und Architekturvermittlung ausgezeichnet. Seit 2015 leitet sie als erste weibliche Direktorin die Kestner Gesellschaft in Hannover und vermittelt zeitgenössische Kunst generationenübergreifend, experimentell und interdisziplinär.

Quelle: Kunstmarkt.com/Nadine Waldmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunsthalle Bielefeld

Variabilder:

Christina Végh übernimmt die Kunsthalle Bielefeld
Christina Végh übernimmt die Kunsthalle Bielefeld








News vom 23.09.2020

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Breker-Figuren aufgetaucht

Breker-Figuren aufgetaucht

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

News vom 22.09.2020

Edi Hila in Wien

Edi Hila in Wien

Österreichischer Kunstpreis vergeben

Österreichischer Kunstpreis vergeben

100 Jahre Kunst in Thüringen

100 Jahre Kunst in Thüringen

News vom 21.09.2020

Gottfried-Böhm-Stipendium ins Leben gerufen

Gottfried-Böhm-Stipendium ins Leben gerufen

Manor-Kunstpreis für Martina Morger

Manor-Kunstpreis für Martina Morger

Belgischer Symbolismus in Berlin

Belgischer Symbolismus in Berlin

Wolfgang-Hahn-Preis für Marcel Odenbach

Wolfgang-Hahn-Preis für Marcel Odenbach

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Ada X2

Alex Katz neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Work Well

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - TIZIAN (EIGENTLICH TIZIANO VECELLIO, um 1488 Pieve di Cado-re - 1576 Venedig) (WERKSTATT), PORTRAIT KARL V, Öl auf Leinwand, 68 x 58 cm, Provenienz: Rheinische

Nachbericht: 103. Auktion - Von Mönchen, Madonnen und Kaisern
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - John M. Armleder, O.T. (target), 2001

The Olbricht Collection
Van Ham Kunstauktionen

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENES FRÜHES TEEKÄNNCHEN, Deutsch, Meissen, Ma-lerei wohl von Johann Gregorius Höroldt, um 1722-1723, Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage. H. 11,5 c

Vorbericht: 103. Auktion - Kaiserliches Angebot
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce