Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 19.10.2019 Friedrich Kallmorgen

© Winterberg|Kunst

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Semper-Preis für Christoph Ingenhoven

Christoph Ingenhoven erhält den Gottfried Semper Architekturpreis 2019

Christoph Ingenhoven wird mit dem Gottfried Semper Architekturpreis 2019 der Sächsische Akademie der Künste in Dresden ausgezeichnet. Besonders hob die Jury seine Architekturästhetik hervor, die er schon seit Beginn seiner Karriere Mitte der 1980er Jahre kompromisslos aus einem besonderen ökologischen Anspruch ableite. Außerdem betonte sie den beeindruckenden globalen Aktionsradius Ingenhovens, der mit seinen 59 Jahren bereits auf allen Kontinenten der Erde gebaut hat. Begrünungen am Bau sind dabei ein durchgängiges Markenzeichen seiner Architektur.

Weiter heißt es in der Begründung: „In Ingenhovens Werk fällt auf, dass er neben dem Rückgriff auf übliche energetisch-ökologische Standards seine Nachhaltigkeitskonzepte oft aus lokalen Besonderheiten generiert. Im von Wasserknappheit geprägten Sydney spart das Abwasseraufbereitungssystem des Bürogebäudes ‚1 Bligh‘ täglich 100.000 Liter Frischwasser. Im Swarovski Headquarter am Zürichsee wird das Seewasser zum Heizen und Kühlen verwendet. Ebenso zählt ressourcenschonender Materialeinsatz zum Kanon seiner Nachhaltigkeitskonzepte. Beim Lufthansa Aviation Center in Frankfurt setzte Ingenhoven für die Fassaden nach dem Forest Stewardship Council zertifizierte Hölzer ein.“

Christoph Ingenhoven wurde 1960 in Düsseldorf geboren. Von 1978 bis 1984 studierte er Architektur an der RWTH Aachen und an der Kunstakademie Düsseldorf. Ein Jahr nach seinem Abschluss gründete er das Architekturbüro Ingenhoven Architects. Christoph Ingenhoven ist Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen sowie der Bundesstiftung Baukultur, Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Künste und der International Academy of Architecture in Sofia. Ingenhoven und sein Büro wurden bereits mit mehreren Preisen geehrt, darunter dem Global Holcim Award Gold 2006 oder dem Internationalen Hochhauspreis 2012. Christoph Ingnehoven lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Mit dem Gottfried Semper Architekturpreis ehrt die Sächsische Akademie der Künste seit 2007 in zweijährigem Rhythmus eine deutsche Architektenpersönlichkeit oder Architektengemeinschaft, deren Werk sich durch höchsten künstlerischen Anspruch, nachhaltiges Bauen im Sinne ressourcenschonender Umweltgestaltung und besondere Innovationskraft auszeichnet. Gewürdigt werden herausragende Leistungen, auch Lebensleistungen in den Bereichen Städtebau, Hochbau und Freiraumgestaltung. Die bisherigen Preisträger zeigen, dass innovatives und umweltgerechtes Bauen und baukünstlerische Qualität kein Gegensatzpaar sein müssen. Zu ihnen zählen Erich Schneider-Wessling, Günter Pfeifer, Frank Zimmermann, Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton sowie Undine Giseke.


20.09.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Architektur

Variabilder:

Christoph Ingenhoven erhält den Gottfried Semper Architekturpreis
 2019
Christoph Ingenhoven erhält den Gottfried Semper Architekturpreis 2019

Variabilder:

Christoph Ingenhoven, Marina One Singapur
Christoph Ingenhoven, Marina One Singapur

Variabilder:

Christoph Ingenhoven, Rathaus in Freiburg im Breisgau
Christoph Ingenhoven, Rathaus in Freiburg im Breisgau

Variabilder:

Christoph Ingenhoven, RWE AG – Hauptverwaltung Essen
Christoph Ingenhoven, RWE AG – Hauptverwaltung Essen

Künstler:

Christoph Ingenhoven








News vom 18.10.2019

Sonia Kacem im Kunstverein Münster

Sonia Kacem im Kunstverein Münster

Berliner Polizei geht Betrug mit Kunstwerken nach

Adrian Paci zu Gast in Salzburg

Adrian Paci zu Gast in Salzburg

Kapsch Contemporary Art Prize für Anita Leisz

Kapsch Contemporary Art Prize für Anita Leisz

News vom 17.10.2019

Angela Bullochs Zeichenmaschine zu den Donaueschinger Musiktagen

Angela Bullochs Zeichenmaschine zu den Donaueschinger Musiktagen

Louis Karl gestorben

Louis Karl gestorben

Prix Marcel Duchamp für Eric Baudelaire

Prix Marcel Duchamp für Eric Baudelaire

Neue Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

Neue Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

News vom 16.10.2019

Orpheus im Bonner Macke Haus

Orpheus im Bonner Macke Haus

Leipziger Meisterschülerpreis für Marie-Luise Marchand

Leipziger Meisterschülerpreis für Marie-Luise Marchand

Emil Cimiotti ist tot

Emil Cimiotti ist tot

Amoako Boafo in Wien

Amoako Boafo in Wien

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Giorno: Eating The Sky

Winter Group Show „EATINGTHESKY“ 15.11.2019 – 15.02.2020
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen - Gerhard Richter, Abstraktes Bild. Öl auf Leinwand, 1986, 62 x 72 cm, € 600.000-800.000

Jubiläumsauktion mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts – Museales in München
Ketterer Kunst Auktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Max Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Nordosten, wohl 1920

Sammlung Rudolf Neumeister - 800 Kunstwerke in drei Tagen
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Van Ham Kunstauktionen - Justine Otto, Falscher Hase, 2012

Es regnete Rekorde
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce